FBH: Welche Vorlauftemperatur für max. 26°C Oberflächentemperatur

Diskutiere FBH: Welche Vorlauftemperatur für max. 26°C Oberflächentemperatur im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir wollen in unserem Neubau, KfW 55, in einigen Räume Bodenbeläge aufbringen, die lt. Hersteller nur eine maximale Oberflächentemperatur...

  1. gundi51

    gundi51

    Dabei seit:
    27. Juli 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentnerin
    Ort:
    Bad Laasphe
    Hallo,

    wir wollen in unserem Neubau, KfW 55, in einigen Räume Bodenbeläge aufbringen, die lt. Hersteller nur eine maximale Oberflächentemperatur von 26°C vertragen (- also nicht Durchschnittstemperatur! Dass die von der Heizlast abhängt, ist mir klar...). Heizung ist eine Gas-Brennwerttherme. Wie hoch darf die maximal ausgelegt werden, damit diese Oberflächentemperatur direkt über den Rohren nicht überschritten wird?
    Der Zementestrich über den Rohren wird 4,9 cm dick, und ich habe bisher keinen Anhaltspunkt gefunden, in welcher Größenordnung die Wassertemperatur durch die Rohrwände und die Estrichschicht reduziert werden, also wieviel Grad davon wirklich an der Oberfläche ankommen

    gundi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KyleFL

    KyleFL

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zersp.-Fr.-Drehtechnik
    Ort:
    Flieden
    Was soll das für ein Bodenbelag sein?
    Dir ist klar, dass deine Körpertemperatur ~37° beträgt, oder?
    Auf dem Boden dürftest du dann wohl niemals barfus laufen? Im Sommer mußt da dann kühlen, damit dir der Boden nicht wegschmilzt, wenn die Sonne durch die Fenster auf den Boden scheint?

    Eine maximale Oberflächentemperatur von 26° ist sehr niedrig und du wirst damit warhscheinlich nicht genug Heizleistung in deine Räume bekommen. Unmöglich ist es nicht.
    Ich würde aber da nochmal Rücksprache mit dem Hersteller halten. Ich kann das so nicht glauben, weil das eine komplett unrealistische Forderung ist.


    Cu KyleFL
     
  4. gundi51

    gundi51

    Dabei seit:
    27. Juli 2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentnerin
    Ort:
    Bad Laasphe
    Die max. Oberflächentemperatur ist nach Norm DIN EN 1264 für Aufenthaltszonen auf 29°C begrenzt. Das ist nicht die Vorlauftemperatur des Heizwassers! Und meine Frage bezieht sich auf die Temperaturdifferenz, die dadurch entseht, dass man den Boden nicht direkt auf das Wasser legt, sondern da noch eine Rohrwand und der Estrich dazwischen liegen.
    Und so ziemlich alle Hersteller von Parkett, Laminat und Co. begrenzen die zulässigen Höchstteperaturen für ihre Bodenbeläge auf Werte zwischen 25° und 27° - das ist also der "Normalfall", wenn man keine Fliesen möchte...

    gundi
     
  5. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Ja klar. Der Fußboden und die Raumtemperatur haben in etwa ähnliche Temperaturen. Zumindest wenn die FBH korrekt verlegt wurde. Also ansatzweise 30° Vorlauftemperatur sollten hinkommen.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

FBH: Welche Vorlauftemperatur für max. 26°C Oberflächentemperatur

Die Seite wird geladen...

FBH: Welche Vorlauftemperatur für max. 26°C Oberflächentemperatur - Ähnliche Themen

  1. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...
  2. FBH auf Hohlkörperdecke

    FBH auf Hohlkörperdecke: Ich bin gerade am entkernen meines Obergeschosses. Ganz zu meiner Verwunderung fand ich nach dem entfernen der Bodendielen und der dicken Schicht...
  3. FBH im Keller OK so bei LW-WP?

    FBH im Keller OK so bei LW-WP?: Hallo zusammen, bei uns im Keller soll eine FBH rein und ich möchte euch gerne um Feedback bitten. Unsere Daten bzw. U-Werte: Kellerwände:...
  4. Altbau BJ 1950 - FBH nachrüsten?

    Altbau BJ 1950 - FBH nachrüsten?: Hallo Zusammen, wir überlegen uns aktuell ein Altbau von 1950 zu kaufen. Das Objekt wurde vom aktuellen Eigentümer in den letzten Jahren...