Fehlende Auflage für Holzlattung

Diskutiere Fehlende Auflage für Holzlattung im Dach Forum im Bereich Neubau; Unser Pultdachhaus, soll eine Konterlattung im Deckenbereich bekommen, um nachher vorwiegend Gipskartonplatten anzubringen. Der mittlere...

  1. benni2100

    benni2100

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Stuttgart
    Unser Pultdachhaus, soll eine Konterlattung im Deckenbereich bekommen, um nachher vorwiegend Gipskartonplatten anzubringen.

    Der mittlere Sparren läuft (natürlich) genau auf der tragenden Wand in der Mitte des OG (siehe Foto unterer Bereich). Nun möchte ich aber die Lattung möglichst auch Richtung Wand befestigen, so dass alles stabil ist. Sollte ich hier rechtwinklinge Verbinder anbringen oder gibt es eine elegantere Lösung?

    Vorhandene Sparren sind hell dargestellt und geplante Lattung grau.

    Danke im voraus an alle, die sich hier engagieren!

    p.s. habe 15 min in die Forumssuche investiert und keine Frage gefunden, die sich mit dem Thema beschäftigt (sorry falls ich was übersehen habe)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Moin benny,

    was hindert Dich, die Lattung an der Mittelwand auch an dieser zu verschrauben?

    Ich steh gerade aufm Schlauch, sorry.

    Grüße!

    Susanne

    Nachtrag: Im GK-Bereich gibt es für den Rand ein U-förmiges Profil ca. 3 x 3 cm.
     
  4. #3 Jürgen Jung, 26. Dezember 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    ist die Oberkante..

    der Mittelwand höher als die Unterkante der Sparren/Balken ? Dann kannst Du an dieser eine Dachlatte als Schraubpunkt für Deine Lattung andübeln.

    Gruß aus Hannover
     
  5. benni2100

    benni2100

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Susanne,
    Danke für die schnelle Antwort!
    Im Prinzip habe ich mir so eine Antwort erhofft. Ich möchte eben nur die Lösung mit dem geringsten Aufwand bei dem gleichen Ergebnis erzielen.
    Es ist halt etwas aufwendiger, die Löcher in die Wand zu bohren, dübeln und dann die Profile anzubringen. Blöde Frage: was meinst Du mit "GK"

    Grüße,
    Benni
     
  6. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    GK heißt Gipskarton - alle Profile findest Du, mit etwas umständlicher Suche, zugegeben, bei Knauf (www.knauf.de). Wenn es von der Höhe paßt, siehe Nightwatch, kannste aber auch eine Holzlatte nehmen.

    Grüße!

    Susanne

    Nachtrag:

    müßte dieses Profil sein:UD-Profil 28/27/06 3000 (google-> Bilder)
     
  7. benni2100

    benni2100

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Stuttgart
    Nein, leider ist die Oberkante Mittelwand = der Unterkante der Sparren. Sonst wäre das sicher eine gute Lösung.

    Grüße,
    Benni
     
  8. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Hi Benni -

    OK Wand = UK Sparren paßt doch - Deine Konterlattung hat doch auch die Höhe x.
     
  9. benni2100

    benni2100

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Stuttgart
    O.K., das reicht erst einmal aus! Bis ich zu den Arbeiten komme muss erst noch der Innenputz rein. Dann habe ich bestimmt noch weitere Fragen an die Experten!
     
  10. #9 MichaelG, 26. Dezember 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2006
    MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich würde

    die Traglattung vorm Innenputz anbringen. Dann aber bitte
    korrekt Einmessen!

    An der fraglichen Stelle kann man die Latten (wenn 48/24) in das von susannede angesprochene U-Randprofil "laufen lassen. Es geht aber auch "einfacher", wenn man eine Latte "über" den Traglatten entlang dem betongurt einbaut. Die Traglatten darunter verschraubt und die"Rand"-Latte mit Stahlbleckwinkeln (Knauf) im Beton verschraubt.

    MfG Michael

    das U-Randprofil geht sicher nicht direkt verdübeln, da der Betong dabei ausbrechen wird. Also auch dieses mit den Stahlblechwinkeln befestigen.
     
  11. benni2100

    benni2100

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo, ich verstehe den Ansatz nicht. Mit meiner ersten Lattung fahre ich senkrecht auf die Wand zu, dann kann ich entweder die von Dir empfohlenen Profile nehmen, oder eine Latte an die Wand dübeln. Das bringt mir aber maximal eine Kostenersparnis. Dann müsste ich ja die Latten mit einer schrägen Schraubung verbinden.

    Oder soll ich die erste Lattung in Richtung der Balken anbringen? Dann könnte ich die zweite Lattung auf die erste schrauben - war das der Vorschlag von Nightwatch?

    Ich stehe jetzt auf dem Schlauch ...
     
  12. benni2100

    benni2100

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Michael,

    gibt es einen speziellen Grund, die Trag-Lattung zeitlich vor dem Putz auszuführen? Halten die Profile in dem Fall besser?

    Die Anmerkung mit der Traglatte wäre ideal - leider ist aber oberhalb der Traglatten schon die PE-Folie angebracht. Diese möchte ich nicht mehr 'anfassen'. Also doch die U-Randprofile.

    Grüße,
    Benni
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 MichaelG, 26. Dezember 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2006
    MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gründe

    Na wenn Du nach dem Innenputz "Löcher" in Putz klopfen magst, für die Winkel???

    Die Folie wird ja "eingesaut", da kann es ganz gut sein, wenn sie nicht nur von Tackerklammern "gehalten" wird. Und beim "verputzen´" bleibt man immer wieder mal mit den diversen Werkzeugen an der Folie "hängen"...

    Die Folie und die Dämmung lassen sich sicher ohne "nachteilige" Auswirkungen durch so eine nachträglich drunter geschobene Latte anheben. Oder ist die Folie schon so straff gespannt?
    Falls ja, dann da Randprofil, o.k..

    MfG Michael

    http://www.isover.de/PortalData/1/Resources//produkte/vario/technische_datenblaetter/TD_vario_km.pdf "Polyamid" nicht Polye(ä)thylen
     
  15. benni2100

    benni2100

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Michael,

    habe in einem anderen Foto gesehen, dass die Folie mehr oder weniger an der Oberkante des Betongurts angebracht ist und wie Du gesagt hast - durchhängt.
    Somit sollte Deine Lösung mit der über Winkel befestigten oberen Latte funktionieren.

    Jetzt muss ich mir halt mal wieder ein Bild vor Ort machen. Die Temperaturen sind eben nicht gerade einladend, aber die Vorbereitungen werde ich jetzt definitv mal angehen.

    Viele Grüße und noch einen schönen Feiertag,
    Benni
     
Thema:

Fehlende Auflage für Holzlattung

Die Seite wird geladen...

Fehlende Auflage für Holzlattung - Ähnliche Themen

  1. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  2. Fehlender Sturz über Verteilerkasten

    Fehlender Sturz über Verteilerkasten: Hallo Zusammen, in unserem Neubau wurde ein Verteilerkasten für die Fußbodenheizung als Unterputzvariante in eine tragende 17,5 cm...
  3. Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?

    Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?: Hallo, Ich habe bereits in anderen Threads berichtet, habe ich am äusseren Giebel Risse, jeweils in den 2 Mauerecken entdeckt... Diese sind...
  4. Minimale Auflage von VSG Scheiben auf Unterkonstruktion?

    Minimale Auflage von VSG Scheiben auf Unterkonstruktion?: Hallo zusammen, es geht um folgenden Zusammenhang: - Ein Carport wird mit 10mm Verbundsicherheitsglas (VSG) eingedeckt. - Die Scheiben...
  5. Holzrahmenbau: Giebelwand, Balkendecke

    Holzrahmenbau: Giebelwand, Balkendecke: Guten Tag zusammen, ich habe nun schon drei Bücher durchblättert aber noch nicht das entsprechende Detail zur Konstruktion einer Giebelwand, bei...