Fehlende Dämmung im Kellergeschoss

Diskutiere Fehlende Dämmung im Kellergeschoss im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; liebe forianer, bei uns stellt sich nun heraus, dass im KG insgesamt 3cm dämmung fehlen. eigentlich sollte der aufbau auf der bodenplatte...

  1. #1 pallander, 18. März 2013
    pallander

    pallander

    Dabei seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    D
    liebe forianer,

    bei uns stellt sich nun heraus, dass im KG insgesamt 3cm dämmung fehlen. eigentlich sollte der aufbau auf der bodenplatte (20cm) wie folgt aussehen: 4cm styrodur, "katja", 6 cm dämmung (EPS) inkl. fussbodenheizung und dann 6cm estrich plus anschl. bodenbelag (in dem fall fliesen).
    nun kam eher (und glücklicherweise) durch zufall heraus, dass der heizungsinstallateur nur 3cm dämmung eingebaut hat.
    kellergeschoss ist eigentlich komplett fertiggestellt (hraus kam es bei bestellung & vermessung der innentüren) inkl. fliesen etc.
    uns stellt sich jetzt die frage nach der auswirkung und der weiteren vorgehensweise.
    wir planen einen sachverständigen zu rate zu ziehen um letztlich zu klären:
    a) alles nochmal rausreissen und neumachen inkl. korrekter dämmung
    b) so lassen und eine schadenssumme definieren lassen (letztlich haben wir aufgrund zu geringer dämmung ja einen erhöhten energiebedarf....für alle zeiten!)

    hat hier jemand schonmal einen solchen fall gehabt bzw. kann erfahrungsberichte liefern. wie geht man hier vor? was wäre euer rat in einem solchen fall?

    vielen danke für euer feedback im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pruefhammer, 18. März 2013
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    erstmal müsste man klären, ob die fehlenden 3cm Bodenaufbau keine weiteren Probleme wie bei Türen etc. nach sich ziehen.
    Davon abgesehen müsst ihr rein rechtlich gesehen (das ist keine Rechtsberatung!) dem Verursacher die Möglichkeit geben seinen Fehler auszubessern. Falls also eindeutig der Installateur einen Fehler gemacht hat, diesen am besten schriftlich in Kenntnis setzen und um Mängelbeseitigung bitten. Dann kann man weiter sehen.
     
Thema:

Fehlende Dämmung im Kellergeschoss

Die Seite wird geladen...

Fehlende Dämmung im Kellergeschoss - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...