Fehlende Steinreihe

Diskutiere Fehlende Steinreihe im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander, ich habe folgendes Problem: und zwar wurde von unserem Bauunternehmer eine Steinreihe, die Letzte, vergessen. Jetzt...

  1. HenningDN

    HenningDN

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düren
    Hallo miteinander,

    ich habe folgendes Problem:

    und zwar wurde von unserem Bauunternehmer eine Steinreihe, die Letzte, vergessen. Jetzt klafft zwischen letzter Steinreihe und erstem Sparren, eine Lücke von fast 30 cm.

    Bei den anstehenden Ausbesserungen gibt es keine eindeutige Meinung, daher wende ich mich die Bauexperten hier im Forum.

    Die einen sagen, dass die letzte Steinreihe einfach gemauert werden soll. Von außen dann den Putz drauf, bis zu den Profilbrettern und das wars.

    Die anderen sagen, Styrodur dübeln und anschließend kleben, so dass es dicht ist.

    Die nächste Meinung ist, dass YTong zurecht geschnitten wird und danach verklebt wird, bis alles dicht ist.

    Bzgl. der Dichtigkeit bzw. Dachdämmung stellt sich mir auch noch die Frage, wie das Dach schließlich dicht und gedämmt werden soll. Die letzte Steinreihe sollte ja gegen die Profilbretter des Daches stoßen. Und dann wird einfach die Dachdämmung zwischen die Sparren geklemmt?

    Die angehängten Bilder veranschaulichen den Baumangel!

    Für etwaige Hilfe bin ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    wer sowas planlos ausführen lässt ist selber schuld!
    Das Giebelmauerwerk > wenn kein Ringanker erforderlich< geht bis ca. 6-8 cm unterm sichtschalung und vor dacheindeckung wird sie gedeckelt! mit 2 cm Leichtmörtel und min. 6 cm Kronendämmung.
    Alle betreffende handwerker (maurer, dachdecker, Zimmermann, Putzer) und Planer haben sie verarscht!
    Viel Glück!
     
  4. HenningDN

    HenningDN

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düren
    Also bislang habe ich nichts selbst gemacht, sondern das ist das Resultat der Baufirma ... nicht mehr und nicht weniger.

    Und dass die betreffenden Handwerker Müll reden, weiß ich auch. Es geht mir jetzt darum, zu wissen, wie es ein Fachmann anhand unseres "Rohbaus" machen würden.

    2 cm Leichtmörtel und 6 cm Kronendämmung leuchten zumindest schon mal ein (auch als Laie). Die Frage ist, ob das bei unserem Haus nachträglich noch machbar ist oder inwieweit andere Lösungen zutreffen.

    Man sagte uns, die Lücke mit Styrodur dübeln und verkleben wäre die einfachste Lösung und alles würde 100% dicht werden.
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    genau deswegen sind sie jetzt hier...

    Mit dem problem befassen sie mindestens 8-10 wochen zu spät.

    Wie soll das vernüftig gemacht werden wenn bereits dach eingedeckt und geputzt ist?
    Haben sie überhaupt jemanden der das überwacht/leitet?
     
  6. HenningDN

    HenningDN

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düren
    Es geht auch darum, dass ich nicht wie Heinblöd vor dem Handwerker stehe, wenn er mir die "Lösungen" präsentiert.

    Zumindest möchte ich dann Gegenargumentieren und sagen können, wie es fachgerecht wäre.

    In jedem Fall schon einmal danke für Ihren Beitrag
     
  7. HenningDN

    HenningDN

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düren
    Ein Bauleiter ist vetraglich benannt, aber der hat noch weniger Ahnung als wir. Und das hat sich auch erst nach wochenlanger Hinhalte-Taktik herausgestellt. Lange Geschichte halt.

    Die Baufirma ist mittlerweile abgesprungen und macht nichts mehr an unserem Haus. Uns wird eingetrichtert, dass es mittlerweile üblich ist, diese Lücken mit Styrodur zu überbrücken bzw. abzudichten.
     
  8. HenningDN

    HenningDN

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düren
    Achso, der Außenputz ist noch nicht dran, nur der Innenputz.
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    vielleicht bin ich sowas ungewoht deswegen kann ich diese dreistigkeit aller handwerker noch nicht schlucken. Es gibt viele fragen aber ich möchte sie nicht noch mehr überfordern...
    Stellen sie noch paar bilder ein, versuchen dann hier gemeinsam fachlich richtige sanierungvorschläge zu machen (es ist ein sanierungsfall)
    Mfg.
     
  10. HenningDN

    HenningDN

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düren
    Hier ein paar weitere Bilder, allerdings liegen die auch schon zeitlich etwas zurück
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich seh nicht, wie oder warum hier ferndiagnostisch und mit erheblichen aufwand
    irgendwas in richtung sanierungskonzept entstehen sollte?

    wenn doch die direkte beauftragung irgendwelcher firmen ach so einfach ist,
    dann wird die lösung von deren käs sicher genauso einfach sein?

    da bestellt man sich endlich mal einen fachmann, der die interessen des
    bauherren vertritt und der in das ganze chaos struktur und ordnung reinbringt.
    ob das ein einzelner ist oder ob das mehrere zusammen machen müssen, ist
    dann ein weiteres thema - auf jeden fall gehören verträge, statisch-konstruktive
    unterlagen und der bautenstand geprüft und die richtigen massnahmen geplant.
    dabei kann sich natürlich auch herausstellen, dass weniger angeboten/beauftragt
    wurde, als eigentlich nötig wäre, mithin: nacherfüllung+nachforderung ..

    alles ist möglich ..
     
  12. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    des versteht wer mag ... 1te. Bild innen mit Putz und nicht
    ausgemauert, 4 te. Bild ausgemauert aber dafür ohne Putz ?????

    gib mir mal die Addy vom Bauunternehmer der braucht offensichtlich
    ein paar Giebellehren :)
     
  13. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    damit man ihm aufs kreuz haut :hammer:
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    giebelmauerwerk.....

    ....mit fugen, so groß, dass der polier seinen helm durchwerfen kann.

    1. - eigenen sachverstand ins boot holen,
    2. - mängel aufnehmen und dem unternehmer eine mängelanzeige zustellen und zur mängelbeseitigung auffordern,
    3. - antwort abwarten,
    4. - wenn negativ - unternehmer wälzt alles ab, antwortet nicht etc. ab zum anwalt. der muss den nächsten schritt einleiten.

    zum fachlichen sehe ich nur - dachaufbau im betroffenen bereich zurückbauen und das giebelmauerwerk bis auf 2 + 6 cm - s. Yilmaz - ergänzen und wieder dachaufbau ergänzen. das wird keine preiswerte nummer.

    freundliche grüße aus berlin
     
  15. HenningDN

    HenningDN

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düren
    Die Bilder sind zeitlich unterschiedlich. Auf dem 4ten Bild ist der Innenputz noch nicht gemacht worden. Ausgemauert ist hier aber nichts. Der Ringanker ist gegossen worden, aber danach wurde schlampig weitergemauert. Noch bevor ausgemauert war, wurde der Dachstuhl errichtet. Das weiße auf dem Bild ist lediglich eine Licht-Reflexion.

    Zwischen dem Mauerwerk und dem 1. Sparren ist ein Luftraum von ca. 30 cm (sprich Hausfront und Hinterseite). (siehe Bild)

    An den Seiten wird ja eine Zwischendämmung eingearbeitet/ geklemmt, aber auch hier fehlt eine Steinreihe. (siehe Bild)

    Bleibt zu hoffen, dass man es anderweitig und gleichwertig ausbessern kann, denn da wo nichts zu holen ist, bekommt man auch nix.

    Ist das Ausbessern / Abdichten mit Styrodur/YTong denn möglich bzw. gleichwertig? Ich bezweifel, dass das Unternehmen finanziell so gut darsteht, dass ein Zurückbau des Dachs etc. durchgeführt wird.

    In jedem Fall auch shcon mal ein Dankeschön an alle, die sich bis jetzt gemeldet haben.
     
  16. HenningDN

    HenningDN

    Dabei seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Düren
    zu Guter letzt noch, das aktuellste Bild des Hauses:

    Die einzigen Gewerke die noch fehlen sind:

    - Heizung
    - Außenputz

    Danach ist der Bau vertraglich beendet!

    Man denkt immer, man ist selbst nicht betroffen, wenn man Pfusch am Bau im TV sieht, bis man letzlich sowas selbst erleben muss...
     
  17. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    du hast 36,5cm monolithisches Mauerwerk und keinen:

    - Verputzer der bereits beim Innenputz gemeckert hat daß
    der Maurer zuerst mal seine Wände ergänzen soll ?

    - keinen Maurer der von selbst auf die Idee kommt die Wände
    vorm zumachen des Daches zu ergänzen ?

    - keinen Bauleiter der den beiden mal in den Hintern tritt ?


    der Deppenhaufen dort scheint nicht empfehlenswert ...
    Entschuldigung aber die Wortwahl iss so ziemlich die
    einzige die mir dabei einfällt (!)

    zu guter letzt ... warum ist Ihnen das beizeiten nicht schon
    aufgefallen ? ... spätestens beim Dach zumachen hätte ich
    als Laie gefragt wie daß hier weiter gehen soll (!)
     
  18. #17 Carden. Mark, 31. Oktober 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    hä - wo ist mein Betrag geblieben?
    Seht auch mal das Bild #9 vom Giebel an.
    Der Ringbalken ist nie im Leben regelgerecht um die Ecke geführt.
     
  19. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    du bist zu schnell drum iss dein Beitrag noch ned online,
    denn wir haben erst Bild 8 :) :winken
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.528
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Mark meint bild 4:)
    [​IMG]
     
  22. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    da sind bestimmt die neuartigen Luftverankerungen intus :)

    schaut euch mal das Geländeniveau an ... da schrillt es
    auch bei mir (!)

    auch das Mauerwerk im Firstpfettenbereich sieht komisch aus (!)

    und das des viele XPS im Deckenbereich ... mach Sinn ? oben
    rechts geht das nicht weiter als der Rollo bestimmt auch ne
    interessante Stelle mit dem Schrägringbalken (!)

    gibt´s eigentlich ne Aufsichtsperson für Gewerke ?

    [​IMG]
     
Thema:

Fehlende Steinreihe

Die Seite wird geladen...

Fehlende Steinreihe - Ähnliche Themen

  1. Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?

    Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?: Hallo, Ich habe bereits in anderen Threads berichtet, habe ich am äusseren Giebel Risse, jeweils in den 2 Mauerecken entdeckt... Diese sind...
  2. Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe

    Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe: Guten Tag bevor ich jetzt Sanieren lasse möchte ich kurz Rückfragen welches die beste Lösung ist da es verschiedene Lösungsansätze gibt. Das...
  3. Fehlende Abwasserentlüftung über Dach im Einfamilienhaus

    Fehlende Abwasserentlüftung über Dach im Einfamilienhaus: Hallo, in unserem Neubau gibt es 3 Bäder. Die beiden Bäder im OG haben jeweils eine Entlüftung über Dach. Das Entlüftungsrohr im Dachboden hat...
  4. Erste Steinreihe unter Horizontalsperre streichen?

    Erste Steinreihe unter Horizontalsperre streichen?: Hallo liebes Forum, unserer neues altes Haus hat im Keller ein zwei Stellen, bei denen die Feuchtigkeit in die erste Steinreihe hochgestiegen ist...
  5. Schadensfall durch fehlendem Nulleiter

    Schadensfall durch fehlendem Nulleiter: Hallo zusammen! In meinem EFH wurde im Zuge der Installation einer PV-Anlage die Verkabelung in meinem Zählerkasten teilweise geändert. Leider...