Feinputz reparieren - Auswirkung auf die Atmung der Wände?

Diskutiere Feinputz reparieren - Auswirkung auf die Atmung der Wände? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Für die Renovierung der Wände/Decken in unsere Wohnküche/Wohnzimmer (45 m2) schlägt der Maurer zur Ausgleichung von Wandunebenheiten (Ziegelwand,...

  1. IamI

    IamI

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Für die Renovierung der Wände/Decken in unsere Wohnküche/Wohnzimmer (45 m2) schlägt der Maurer zur Ausgleichung von Wandunebenheiten (Ziegelwand, Gipsputz, mehrschichtige Wandfarbe), bevor ein neuer Feinputz aufgetragen wird, ein Textilgewebe und 3-4 mm Fliesenkleber auf den Wänden und Decken anzubringen. Damit schafft er eine glatte Unterfläche für den anschließenden Feinputz/Strukturputz. Problematisch ist für ihn insbesondere die Wandfarbe, die er ansonsten abkratzen müßte, sonst hält der Feinputz nicht. Als Vorteil sieht er zudem, daß das Textilgewebe die Wände und Decken vor kleinen Setzungsrissen schützen wird. Unser Haus ist ca. 80 Jahre alt.

    Nun stellt sich für mich die Frage nach der Veränderung der Atmung der Wände, denn durch die Kleberschicht verringert sich die Atmungsfähigkeit entscheidend. Die Folge ist uns klar: mehr lüften als vorher und ggf. miefes Klima beim Kochen. Aber machen wir da nicht grundsätzlich etwas falsches, denn es müßte doch einfacher gehen, indem man nur die ganz großen Unebenheiten mit Textilgewebe und Kleber (oder einem atmungsaktiveren Mittel) ausgleicht und bei der restlichen Fläche und Decken die alte Farbe abkratzt oder die Wände anritzt und zur besseren Haftung die Wände dann mit Tiefgrundbehandelt, um dann den neuen Feinputz aufzuziehen? Oder bleibt als einzige Alternative, den alten Putz bis auf die Ziegel abzuschlagen und dann mit neuem Putz und Feinputz anfangen?

    Wahrscheinlich wurde dieses Thema schon oft behandelt, aber da der Maurer schon morgen kommen will, bin ich für eine schnelle Antwort dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 25. Juni 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich hol jetzt mal TIEF Luft um

    Wände atmen nicht

    schreien zu können.

    Dampfdiffusion lässt sich von 3 mm Flusenkleber nicht beeindrucken.

    Aber wer auf einen Anstrich 4 mm Flusenkleber mit Gewebe aufbringen will, dem gehört der A.... versohlt.
    Die Farbe muss runter!!!! ALLES andere ist Pfusch. (Ausser GK o.ä. Platten davor VERDÜBELN)

    MfG
     
  4. IamI

    IamI

    Dabei seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Guten Tag Herr Dühlmeyer,

    Sie haben es auf den Punkt gebracht - danke! :respekt Sie wissen aber, was ich mit "Atmung" der Wände gemeint habe.

    Wenn also die alte Farbe runter ist, dann würde es doch genügen, nur Feinputz aufzuziehen (ggf. vorher grundieren) und der Maurer würde sich das Gewebe und den Kleber sparen (oder zumindest auf den großen Flächen) und insgesamt würde es das "Zimmerklima" nicht sonderlich verändern? Danke.
     
  5. #4 Hundertwasser, 25. Juni 2008
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Ja
     
  6. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    hallo ralf
    nicht so laut,sonst hört das noch der f.....
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 26. Juni 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Na und :p
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Lieber IamI,

    wir wissen sehr wohl, was unter "atmenden Wänden" verstanden wird.
    Und wir wissen auch, daß genau das nicht stattfindet.

    Die geäußerte Einaschätzung mit dem "miefen Klima beim Kochen" zeigt, daß Sie da irgendwelchen Schauermärchen aufgessen sind...


    Aber es ist doch ganz einfach:
    Sie können sich nahezu jede beliebige Konstriktion aussuchen und bestellen. Solange Sie dem Ausführenden einen Gewährleistungsausschluß unterschreiben, wird er es wohl machen.

    Auftretende Schäden gehen dann auf Ihre Kappe!
     
  10. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    also wenn meine frau kocht,dann riecht es
    LECKAAAAAAAAAAAA:e_smiley_brille02:
     
Thema:

Feinputz reparieren - Auswirkung auf die Atmung der Wände?

Die Seite wird geladen...

Feinputz reparieren - Auswirkung auf die Atmung der Wände? - Ähnliche Themen

  1. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  2. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...
  3. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  4. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  5. Bodenanschluss GK-Wand

    Bodenanschluss GK-Wand: Hallo zusammen, habe mal eine vermeintlich einfach zu beantwortende Frage, auf die ich aber nicht so richtig eine zufriedenstellende Antwort...