Feinsteinzeugfliesen: Glasiert/unglasiert, durchgefärbt oder nicht ?

Diskutiere Feinsteinzeugfliesen: Glasiert/unglasiert, durchgefärbt oder nicht ? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, wir sind aktuell bei der Fliesenauswahl und werden von den Fliesenverkäufern mit den oben genannten Begriffen "bombardiert". Da sich...

  1. Knobler

    Knobler

    Dabei seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    BW
    Guten Tag,

    wir sind aktuell bei der Fliesenauswahl und werden von den Fliesenverkäufern mit den oben genannten Begriffen "bombardiert". Da sich die Aussagen teilweise widersprechen, hoffe ich hier noch einige Infos zu erhalten:

    1) Sind glasierte oder unglasierte Feinsteinzeugfliesen robuster ?
    2) Gibt es beide Varianten von Frage 1 in durchgefärbter Form ?
    3) Ist "durchgefärbt" grundsätzlich zu empfehlen, da man dann evtl. Macken nicht so schnell sieht oder haben durchgefärbte Fliesen irgendeinen anderen Nachteil ?

    Gruß Knobler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 webmonsterle, 21. Oktober 2013
    webmonsterle

    webmonsterle

    Dabei seit:
    23. März 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wir haben unglasierte durchgefärbte Feinsteinzeug-Fliesen. An zwei Stellen haben wir schon Macken, die man aber nicht sieht, wenn man nicht weiß, wo man suchen muss.
    Unglasiert würde ich wohl nicht mehr nehmen, das ist ganz schönes Schleifpapier für Socken. Wenn möglich, würde ich immer wieder die durchgefärbten nehmen.
     
  4. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    hauptsache Du nimmst kein Hochglanz poliertes!
    Das saugt nämlich viel stärker, als eine etwas grobere Oberfläche (hat höhere Kapillarwirkung) und ist deshalb sehr anfällig für Schlieren, die man fast nicht mehr weg bekommt.
     
Thema: Feinsteinzeugfliesen: Glasiert/unglasiert, durchgefärbt oder nicht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feinsteinzeug nicht durchgefärbt

    ,
  2. fliesen glasiert oder durchgefärbt

Die Seite wird geladen...

Feinsteinzeugfliesen: Glasiert/unglasiert, durchgefärbt oder nicht ? - Ähnliche Themen

  1. Alte glasierte Tonrohre austauschen

    Alte glasierte Tonrohre austauschen: Hallo, zunächst einmal muss ich Danke sagen, weil mir schon reichlich durch dieses Forum geholfen wurde in bereits diskutierten Themen und...
  2. Welche Dachpfannen/ Dachziegel soll ich nehmen? glasiert oder normale (engobiert)

    Welche Dachpfannen/ Dachziegel soll ich nehmen? glasiert oder normale (engobiert): Ich kann mich nicht entscheiden welche Dachpfannen ich für meine Haussanierung nehmen soll die glasierten oder engobierten. Also ich finde die...
  3. Großformatige unglasierte Feinsteinzeufliesen brechen - diagonal

    Großformatige unglasierte Feinsteinzeufliesen brechen - diagonal: Hallo, vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Am WE haben wir begonnen das Vorzimmer zu fliesen (diagonal). Beim Bad (30x60) gerade - ist...
  4. Löcher in Feinsteinzeugfliese

    Löcher in Feinsteinzeugfliese: Hallo zusammen, wie bekommt man ein Loch mit einem Durchmesser von ca. 65,0 mm in eine Feinsteinzeugfliese. Kann ich dieses bohren oder muss...
  5. was tun mit glasierten Riemchen?

    was tun mit glasierten Riemchen?: Hallo zusammen, die Front meines Hauses ist mit glasierten Riemchen verkleidet. Uns gefällt das absolut nicht und wir suchen nach einer...