Fenster - Brüstungshöhe - Verzweifelt :-(

Diskutiere Fenster - Brüstungshöhe - Verzweifelt :-( im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir sanieren einen altes Häuschen und tauschen u.a. die Fenster aus. In der Küche ist vor dem Fenstern eine Küchenzeile geplant. Vor...

  1. anfaenger

    anfaenger

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrin
    Ort:
    M.
    Hallo,

    wir sanieren einen altes Häuschen und tauschen u.a. die Fenster aus. In der Küche ist vor dem Fenstern eine Küchenzeile geplant. Vor dem Fenster direkt sogar die Spüle. Daher haben wir ein Fenster mit 30er Unterlicht bestellt. Der Fensterbauer hat es vor Ort vermessen. Nun sagte uns der Küchenbauer, dass die Brüstungshöhe 92 sein müsse. Küchen hätte heute so eine Höhe.
    Beim Googlen habe ich mitbekommen, dass das pauschal so nicht stimmt. Höhe der Küche sei indiviuell unterschiedlich. Die Brüstungshöhe würde man aber i.d.R. mit 95 ansetzen.
    Nun haben wir aber 88 (wenn ich es richtig im Kopf habe). Fenster sind bestellt.
    Haben wir hier irgendeine Chance, das Fenster zu reklamieren, da wir auf den heutigen Standard nicht aufmerksam gemacht wurden? Welche baulichen Alternativen habe ich, um die Situation zu retten?

    Ja, ich weiß, wer vorher denkt... aber nun hab ich die Suppe schon und wäre über Unterstützung beim Auslöffeln dankbar.

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Ihr könnt höchstens versuchen die Fenster umzubestellen, evtl. anfallende Mehrkosten sind durch euch zu tragen.

    Was hat ein Fensterbauer mit irgendeiner Küchenhöhe zu tun? Ich finde das fast schon als bissel frech, eigene Fehler jemanden anderes ausbaden zu lassen.

    Für sowas gibt es eine Planung, die vor Baubeginn anzufertigen ist. Da stehen dann z.B. Brüstungshöhen, Höhe der Küchenarbeitsplatte usw. drin.
     
  4. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ohne weitere Infos misst der Fensterbauer so auf, dass das Fenster in die Öffnung des auszutauschenden Fensters passt.

    Wenn das Fenster eine auf Höhe Arbeitsplatte abgestimmte Höhe haben soll, dann hättet ihr dies dem Fensterbauer sagen müssen.

    "Brüstungshöhe in der Regel 95cm" ist Unfug.

    Zu beanstanden (reklamieren) ist da nichts.

    Wenn die Fenster -wie geschrieben nur bestellt sind- könnte es sein, dass diese noch nicht produziert sind. Schon mal nachgefragt, ob Änderung noch möglich ist?
     
  5. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Also der Fensterbauer kann dafür jetzt wirklich nichts. Das Brüstungshöhe von 95 cm ein MUSS ist wäre mir neu.

    Was man jetzt machen kann? Mit dem Fensterbauer reden und gucken man man noch ändern kann bzw. was die Änderung kosten würde.

    Keine Ahnung welchen Küchenherstelle ihr habe. Nur es gibt unterschiedliche Füße für die Küchenmöbel. Es gibt auch mit 88 cm. 92 cm ist halt Standard geworden. Es gibt aber auch mit mehr als 92 cm. Alles dann Aufpreis.

    Man könnte dann die Fensterbank bündig mit der Wand kürzen und dann die Küchenzeile direkt auf 88 cm machen.

    Sehe ich persönlich kein riesen Problem. Mit dem Fensterbauer reden oder anderen Küchenhersteller nehmen.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jau, Bock ist einzig und allein beim Bauherrn zu suchen... Fragt mal ganz lieb ob die das Fenster gegen ein passendes tauschen, vielleicht kann man ja in der Fertigung noch etwas retten. Oder ihr bezahlt das Fenster und kauft ein Neues das dann eingebaut wird...
     
  7. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    zuerst: wie groß seid ihr? Ich hab 90cm Küchenhöhe bei 1,77cm Körpergröße (beide ;-) sehr praktisch ;-) Dafür hab ich die Spüle auf 1,00m Höhe gesetzt, weil ich da immer Rückenschmerzen bekommen habe. Ich bin jetzt aber auch nicht die superdauerköchin, die viel schnippelt und großartige menüs erstellt.
    Evtl. reichen Euch die 88cm aus. Probiert das doch mal ein bisserl aus.

    Das Zweite: Wenns denn höher sein sollte: Anrufen, evtl. ist die BEstellung noch gar nicht bis ans Ende der Produktionskette gelangt und man kann noch umändern. Das Geld dafür müsst aber ihr übernehmen.
     
  8. anfaenger

    anfaenger

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrin
    Ort:
    M.
    Ich wollte nicht unverschämt sein und etwas verlangen, was gar nicht ok ist. War mein Fehler. Hab ich verstanden.
    Ich hatte dem Fensterbauer gesagt, dass die Spüle der Küche vor das Fenster soll. Daraufhin hat er mir ein Unterlicht empfohlen. Hätte ja sein können, dass ein Tipp zur Brüstungshöhe ebenfalls Teil der Beratung hätte sein können. Hier sind nicht nur Bauexperten unterwegs. Seid daher nicht zu streng mit dem Deppen, der jetzt das ganze ausbaden darf.
     
  9. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Manche Fensterbauer denken soweit, manche fragen nach, andere gehen davon aus, dass der Besteller schon seine Gründe dafür hat. Gibt wie immer verschiedene Gründe. Teil einer Beratung ist die Höhe der Küche bei einem Fensterbauer nicht standartmäßig.
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Warum kann man dem Küchenbauer nicht sagen, er soll das Spühlbecken tiefer setzen? Das dürfte doch weniger Kosten verursachen, als ein Fenster abzuändern oder neu fertigen zu lassen?
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 10. Dezember 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Weil es ergonomischer Unsinn ist!
     
  12. anfaenger

    anfaenger

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrin
    Ort:
    M.
    @Anda2012: Ja, das stimmt. Ich wusste es einfach nicht. Aber so ist das manchmal. Wir werden das Fenster dann wohl neu bestellen und zahlen. Danke für die Hilfe!
     
  13. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wegen unfassbaren 7 cm?
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 10. Dezember 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ anfängerin

    Das ist das Lehrgeld, das die Einsparung an der Ausgabe für eine brauchbare Planung wettmacht!

    Das ist hart, aber eine Tatsache.
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du scheinst nicht regelmäßig in der Küche zu stehen...
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 10. Dezember 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja! Natürlich stirbst Du daran nicht und bleibende Rückenschäden sind auch eher unwahrscheinlich, aber ein Spülbecken ist nun mal die tiefste Arbeitsfläche in der Küche und gleichzeitig eine häufig genutzte.
    Bei einer Spüle ist es eh immer schon ein Höhenkompromiss zwischen guter Arbeitshöhe im Becken und der drumrum.
    Wenn etwas in der Küche tiefergesetzt gehört, dann der Herd!
     
  17. anfaenger

    anfaenger

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrin
    Ort:
    M.
    @Ralf Dühlmeyer
    Danke, das weiß ich inzwischen auch. Als wir angefangen haben, war nie soviel geplant, wie wir jetzt machen. Anfangs hies es, das schaffen Sie gut allein. Dann hies es: Jetzt ist Hochsaison, warten Sie x Monate. Nunja... wir zahlen genug... Lehrgeld, Nerven ... ich weiß, dass Sie alle Recht haben.
     
  18. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ich will mich mit dir jetzt nicht Zangen da es ja auch höchst subjektiv ist. Ich habe mit meinen 1,88 noch keine Küche gehabt die optimal auf mich zugeschnitten war. Also gehe ich davon aus, dass ein Standard-Küche daher auch eher meinem Optimum eher weniger entspricht - in punkto Ergonomie. Keine Ahnung wie Groß die Bewohner der hiesigen Küche sind und ob die 7 cm am Ende wirklich so enorm ins Gewicht fallen.

    Vermutlich wird eh ein Geschirrspüler integriert sein, also fällt der größte Abwasch weg. Wat macht man dann noch in der Spüle? Gelegentlich abwaschen, Obst und Gemüse waschen. Der Rest läuft doch eher auf der Arbeitsfläche ab und hier habe ich bis jetzt immer Rücken/Nackenschmerzen bekommen. Als optimal ergonomisch würde ich die 95 cm Küchenhöhe also auch nicht definieren. Wenn man das Maß denn verpauschalisieren wollen würde.

    Daher kam ich zum Schluss, das Spülbecken tiefer evtl. mehr bringt als neues Fenster. Vergurkt ist vergurkt ob nun so Lehrgeld oder anders. Bezahlt muss es ja eh werden. Also zerreist meinen Vorschlag nicht gleich :p


    Keine Ahnung ist jeden Tag regelmäßig genug?
     
  19. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    Herd tiefer legen ?
    gibt eine gewisse Gesichtsfarbe und spart das Gesichtsdampfbad :e_smiley_brille02:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wurde überhaupt schon einmal der Fensterbauer befragt? Das wäre viel wichtiger als im Internet nach Lösungen zu suchen und dabei Zeit zu vertrödeln. Wer weiß, vielleicht hätte der FB gestern noch die Maße ändern können, und heute ist es schon zu spät.

    Der Küchenbauer sagt er braucht 92cm, ihr habt 88cm, also sind das nur 4cm Differenz. Jetzt könnte man ja einmal schauen wie großzügig der FB gemessen hat, ob man evtl. unten am Fenster mit einer Verbreiterung arbeiten kann, ob man oben vielleicht noch 1 oder 2 cm gewinnen kann, und ob der Küchenbauer vielleicht doch mit 90cm klar kommt anstatt mit 92, usw. usw.

    Da muss man jetzt miteinander reden und gemeinsam versuchen das Problem zu lösen. Vielleicht ist die Lösung ja ganz einfach, nur aus der Ferne kann das hier niemand erahnen.
     
  22. kappradl

    kappradl Gast

    Wird die Arbeitsplatte an das Fenster angeschlossen? Fängt das Glas des Unterlichts bei 88 cm an oder der Rahmen?
     
Thema:

Fenster - Brüstungshöhe - Verzweifelt :-(

Die Seite wird geladen...

Fenster - Brüstungshöhe - Verzweifelt :-( - Ähnliche Themen

  1. Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster

    Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster: ich habe mir jetzt neue Fenster einsetzen lassen. Wenn ich es selber gemacht hätte, hätte ich sie so eingesetzt wie die Aluminium-Fenster vorher...
  2. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  3. Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???

    Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???: Hallo wollte heute endlich meine Abnahme zwecks Fenstereinbau machen....und hatte eine Diskussion zwecks denn Gehrungen (siehe Bilder ) dass ist...
  4. Teilsanierung - Lüftungskonzept bei neuen Fenstern

    Teilsanierung - Lüftungskonzept bei neuen Fenstern: Hallo zusammen, wir haben gerade ein Haus Baujahr 1980 gekauft, es hat einen Energiewert von verbrauchsbezogen 80kWh. Es besteht aus einem nicht...
  5. Loch unter Fensterbank

    Loch unter Fensterbank: Guten Tag, nach dem Einbau unserer fixen bodentiefen Fenster im OG entsteht darunter ein offener Bereich, da das Fenster natürlich mittig unter...