Fenster erneuern - 5 Angebote -

Diskutiere Fenster erneuern - 5 Angebote - im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo miteinander, ich bin neu hier im Forum und bräuchte eine Bewertung zu den unten genannten "Fensterherstellern". Und zwar wollen meine...

  1. #1 Gimbi, 14. Dezember 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2010
    Gimbi

    Gimbi

    Dabei seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Landkreis Heilbronn
    Hallo miteinander,

    ich bin neu hier im Forum und bräuchte eine Bewertung zu den unten genannten "Fensterherstellern". Und zwar wollen meine Eltern in ihrem Haus (Baujahr 1978) ihre Fenster und Rolläden erneuern lassen.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Nun meine Fragen:
    Wie sind die drei "Fenster(profil)hersteller" qualitativ zueinander einzuordnen?
    Welche "Fensterbauer" in der Region Sinsheim, Mosbach, Bad Rappenau könnt ihr weiterempfehlen und auch nicht weiterempfehlen? Gerne auch per PN
    Fehlen eigentlich noch weitere Angaben?

    Im vorraus vielen, vielen Dank für eure Meinungen


    Bitte die Nutzungsbedingungen beachten!


    gimbi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Die Antworten wirst Du hier nicht erhalten. Niemand geht hier auf Hersteller ein, weil das wohl in der Vergangenheit zu Problemen geführt hat. Wäre ja eh eher subjektiv zu betrachten. Such Dir ein Fenster oder Tischlerforum für diese Fragen. Da könnte Dir geholfen werden...
     
  4. rheinpilot

    rheinpilot

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Namen sind Schall und Rauch ?

    Hallo, gimbi.

    Ich würd' 'mal so sagen: Manchmal kommt es nicht auf den Hersteller an. Wichtig ist, dass der Verarbeiter - das mechanisch / energetisch richtig dimensionierte Profil nimmt - das richtige Glas nimmt - diese Fenster nach allen Regeln der Kunst einbaut - für die Wartungen der nächsten Jahre bereit steht - er und seine Leute sich im Haus " benehmen " können - ggfs. weitere Vorschläge zum Produkt / Thema machen kann etc.
    Meinem Archi und mir fiel letztlich auf, dass der Archi bei einer Ausschreibung fast immer mit " seinen " Handwerkern - also denen, mit denen er schon öfters erfolgreich zusammen gearbeitet hat - , dass im Gegensatz dazu der private Bauherr eher die Handwerker aus der Zeitung oder dem Telefonbuch nehmen würde. Möglicherweise ist eine kleine Ausschreibung von einem guten Archi mit anschließender Bauüberwachung im Endeffekt günstiger als eine eigene " Aktion " des Bauherrn.

    Liebe Grüße

    Rheinpilot
     
  5. #4 Romeo Toscani, 14. Dezember 2010
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Ich hab deinen Beitrag noch lesen können, bevor er editiert wurde, und mir die angebotenen Fensterprofile angesehen.

    Aufgefallen ist mir dabei folgendes: Alle der genannten Hersteller haben gute bis sehr gute Profile und Systeme.

    Aber ihr habt euch überall die Billigstdorfer-Lösung anbieten lassen!
    Also, jeweils das absolut schlechteste und billigste Produkt.

    Die haben allesamt eine sehr geringe Bautiefe, wo sie dann ein schweres und dickes 3-fach Glas-Paket reinquetschen (was dort meiner Meinung nach nichts verloren hat), und soviel Stahl im Rahmen verbauen, dass darunter der Wärmdedämmwert erst wieder leidet.
    Außerdem wird hier an der Dichtung gespart, was auch Lärmschutz (falls das relevant sein sollte) nachteilig ist.

    Klar, dass sich nicht jeder die besten Holz-Alu oder Alu Fenster leisten will, aber ein Billig-Zeugs muss es ja deswegen auch nicht sein.

    Ich persönlich würde einem Kunden so ein Fenster gar nicht mal anbieten, weils einfach nicht mehr zeitgemäß ist, und ich nur schwer glaube, dass damit jemand glücklich wird.
     
  6. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Wie bist Du denn drauf? [​IMG]

    Produktberatung gibt´s bei uns genauso wenig wie hier.
     
  7. SteveO

    SteveO

    Dabei seit:
    15. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    wer den Preis drückt bekommt immer ein scheiß Produkt. Das die Leute das nicht verstehen ist schlimm... Geiz ist nicht Geil ;-)

    Schon viel blödsinn gesehen. Alutür Preis ca. 4000€ anderer Anbieter bekommt den Auftrag für 2900€ Kunde freut sich.... Nach einem Jahr hängt sie durch... Und was war. es war eine Kunstofftür mit Alubeplankung und Kunstoffverleistung...
    Fazit der Preis hat das gute Produkt in ein billiges umgewandelt...
    Bei Bauelemeten ist die Gewinnspanne nicht so groß, dass jemand so einen Nachlass geben könnte.

    Beste Grüße
     
  8. de Schmied

    de Schmied

    Dabei seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metallbauermeister
    Ort:
    Sinsheim
    Hallo Gimbi,

    der schlechteste Anbieter K..o in Sinsheim hat sich ja selbst "abgeschossen" und wurde vom großen Nachbarn A....n übernommen.

    Wenn es Holzfenster sein sollen gibt es in Steinsfurt einen Fensterbauer der auch noch selbst herstellt.

    gruß

    de Schmied
     
  9. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Hallo.
    Es gibt auch noch andere Foren ausser Deins :D . Hier gibt es keine Antworten zu Herstellern, bei Dir vllt auch nicht. Ich hörte aber von Foren wo rege "gelästert" wird....
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Romeo Toscani, 15. Dezember 2010
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Zitat "de Schmied"
    "Wenn es Holzfenster sein sollen gibt es in Steinsfurt einen Fensterbauer der auch noch selbst herstellt."

    Na, eben gehts hier nicht um Holzfenster, sonst hätte ich nicht so geschimpft. ;-)

    Es geht hier um Low-Budget Produkte, welche die abwertende Bezeichnung "08/15 Plastikfenster" in jeder Hinsicht gerecht werden.
    70 mm Bautiefe, 2 Dichtungen (keine Mitteldichtung), und die soviel Stahl in sich haben, dass man eigentlich von Stahl-Fenster mit Plastik-Abdeckungen sprechen könnte.

    Hätte der Threadersteller geschrieben, dass er sich Fenster aus Polen, Bosnien oder sonstwo anbieten hat lassen, hätten wir munter drauf losschimpfen können, warum er nicht heimische "Qualitäts"-Produkte kauft, aber scheinbar werden auch in Deutschland schlechte Fensterprofile verbaut.

    Wie gesagt, das ist nicht annähernd der heutige Standard, sondern 10-15 Jahre veraltert.
    In eine Garage, eine Werkstatt oder einen Keller kann man sowas einbauen ... aber nicht fürs ganze Haus, und schon gar nicht um den Preis (die Angebote lagen bei 17 bis 20 Tausend Euro).
     
  12. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    Hallo Romeo,
    Du stellst hier aber ne menge Behauptungen auf, kannste die mal Begründen???
    was soll den dein Argument gegen ein 70 Profil sein ???(warum soll man da keinen 82mm Flügel einsetzen können)
    Was ausser Stahl soll denndas Glas im Flügel Tragen????
    Was ist denn in deinem Holzfenster mit Uw 0,90 noch an Holz vorhanden?
     
Thema:

Fenster erneuern - 5 Angebote -

Die Seite wird geladen...

Fenster erneuern - 5 Angebote - - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung

    Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung: Hi, kann mir hier einer im Forum sagen "Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung " mein Fensterbauer / Schreiner will es mir nicht sagen -auf...
  3. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...