Fenster falsch herum eingabaut. Wasserablauf oben.

Diskutiere Fenster falsch herum eingabaut. Wasserablauf oben. im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen, Ich habe gestern gesehen, dass bei uns 2 Fenster falsch herum eingebaut worden sind. Die Wasserablaufoeffnungen befinden sich oben...

  1. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Guten Morgen,
    Ich habe gestern gesehen, dass bei uns 2 Fenster falsch herum eingebaut worden sind. Die Wasserablaufoeffnungen befinden sich oben am Rahmen!!

    Kann das zu starken Problemen fuehren?

    Und kann der Fensterbauer das noch beheben...? Problem ist nur, dass bei beiden Fenstern schon die Aussendaemmung und Putz dran ist.
    Kann der Fensterbauer da ggf. unten am Rahmen noch Loecher bohren und solche Abdeckklappen drauf machen(damit es nicht rein regnet)?

    Vielen Dank im Voraus.

    ...hab wirklich kein Glueck mit der ganzen Fenstergeschichte :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 9. Juni 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    drehflügelfenster oder dreh-kippfenster? sind die flügel auch auf dem kopf eingebaut?
     
  4. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Hallo rolf...

    Also lt. Auftragsbestaetigung:

    1-flgl., klapp, oben angeschlagen. Veka softline 70, flaechenversetzt, 5 kammer.


    Die fenster gehen ncht nach links/rechts auf, sondern von oben nach unten...das ging nicht anders. Ist ein pultdachhaus, und die sind ganz oben im flur, knapp unterm dach.

    Kann man da nachtraeglich noch was machen???

    Danke...
     
  5. #4 Gast036816, 9. Juni 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    klappfenster oben angeschlagen, die umgekehrt einzubauen, wäre fatal. da vermute ich eher, dass die entwässerungsöffnungen falsch hergestellt wurden. das lässt sich korrigieren. sprich dein fensterbauer darauf an. mach einmal ein foto vom geöffneten fenster, stell das hier ein, damit man das weiter betrachten kann.
     
  6. #5 turtle4fun, 9. Juni 2013
    turtle4fun

    turtle4fun

    Dabei seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    96264
    Die Entwässerung wird nach unten sein, wie ist das im restlichen Haus? Das oben könnten Belüftungsöffnungen sein.
     
  7. #6 Romeo Toscani, 9. Juni 2013
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Ich glaube auch, dass das eine Rahmenbelüftung sein wird, und keine falsch gebohrte Entwässerung.

    Mach mal das Fenster auf und schau den unteren Rahmen an (von oben draufschauen). In der Nähe der Ecke solltest du einen Schlitz sehen.
    Die Vermutung liegt nahe, dass dieses Fenster einfach eine verdeckte Entwässerung (nach unten) hat.
     
  8. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Hier ein paar Fotos...

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Das letzte ist von aussen.
    Was halt komisch ist, ist, dass die Stopfendinger ueber den Wasserauslässen eig. richtig rum eingebaut sind.
    Wenn der Rahmen einfach nur falsch rum eingebaut waere, muessten diese Teile ja nach oben hin offen sein.
    Seltsam...

    Aber von innen betrachtet, unten am Rahmen, ist keine Bohrung zwecks Wasserablauf zu sehen.
    Nur halt oben am Rahmen.

    Der Fb meldet sich morgen, wohl, bei mir.

    Danke Euch!
     
  9. #8 Romeo Toscani, 10. Juni 2013
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Ok, mit Bildern ist das jetzt eindeutiger ...

    Am ersten Foto sieht man knapp oberhalb der Dichtung die Entwässerungsöffnung.

    Also hattest du mit deiner Vermutung recht. Das Fenster ist einfach um 180 Grad verkehrt eingebaut.
    Monteur hat wahrscheinlich gedacht, das wär ein Kippfenster. ;-)
    Darf nicht passieren. Aber um ihn ein wenig aus der Schusslinie zu nehmen: So ein Fenster (oben angeschlagen) hat fast keiner außer dir, das ist ganz was außergewöhnliches.

    Die sind ja bloß draufgesteckt und halten nicht bombenfest.
    Original werden sie schon richtig draufgewesen sein. Monteur hat hier "mitgedacht" und sie umgedreht ...


    Aber eines noch:
    Weiß zwar nicht, wer bei dir auf der Baustelle unterwegs ist, aber ich halte den Jetzt-Zustand für etwas gefährlich.
    Wenn da irgendjemand den Griff bedient (zb ein Kind, oder jemand er nicht damit rechnet), dann hauts ihm den Flügel auf den Schädel.
    Sicherheitsglas hast du dort auch keines.
    In deinem eigenen Interesse würde ich also das Fenster schließen und den Griff abmontieren, bis das in Ordnung gebracht ist.
    (Dazu einfach die ovale Abdeckung hinterm Griff etwas zu dir ziehen und um 90 Grad verdrehen. Dahinter sind dann 2 Schrauben.)
     
  10. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Hallo.

    Die fenster befinden sich in ca 5metern hoehe. Da kommt keiner ran...ausser mit ner Leiter.


    Was ist aber jetzt mit dem Wasserablauf und ggf. Schimmelgefahr?

    Da von aussen von gedaemmt und verputzt ist, koennen die fenster(rahmen) ja nicht ohne weiteres ausgetauscht werden.

    Was kann der fb sonst noch machen bzw. ... Kann das auch so bleiben???

    Danke
     
  11. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    wenn man da nu rmit Leiter rankommt, warum hast du da keine Festverglasung genommen (finanziell günstiger, dämmt besser da weniger Rahmenanteil und keine Fuge zwischen Rahmen/flügel)?
    Wasserablauf sollte sich auch nachträglich bohren lassen, oben könntest du es dann zumachen.
     
  12. paul123

    paul123

    Dabei seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    buero
    Ort:
    gifhorn
    Keine festen fenster, damit man zwecks reinigung nicht immer aufs dach rauf muss.

    Nochmal die frage... Besteht hier eine hohe schimmelgefahr wenn es so bleibt?
    Weil von aussen sind natuerlich schon die alu-fensterbaenke dran...und die liegen,so wie ich das abschaetzen kann, mit dem bereich,der am fensterahmen verschraubt wird, genau da, wo die aussenloecher hin muessten.
    :-(
     
  13. #12 Romeo Toscani, 12. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2013
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    gelöscht (hab mich verklickt)
     
  14. #13 Romeo Toscani, 12. Juni 2013
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Zwecks Schimmelgefahr: Schwer einzuschätzen oder vorauszusagen.
    Prinzpiell eher ja, weil dort im Falzbereich immer etwas Feuchtigkeit vorhanden sein wird.

    Wobei sich wegen der Einbauhöhe von 5 Metern (!!) jetzt mir sowieso die Frage stellt, warum du so ein Fenster gekauft hast? (oben angeschlagen)
    Das kannst du ja ohne Leiter sowieso niemals bedienen.
    Am geschicktesten wäre hier ohnehin ein Kippfenster, und da gibts Lösungen mit langen Kurbeln zwecks der Bedienbarkeit von unten (oder als Luxus-Variante: mit Motor).

    Aber gut. Wenns falsch herum montiert ist, kanns dir jetzt eh egal sein. Die Fensterfirma wird dann halt wieder ein Gerüst aufbauen müssen um den Fehler zu beheben. Ist nicht dein Bier ...

    Doch! Ist ja nicht das erste Mal, dass ein Fenster getauscht wird.

    Nein.
    Die Außenfensterbänke kommen ja von außen nicht auf den Festerstock (auch nicht dort, wie die Entwässerungs-Borhungen sein sollten).
    Sondern: Unterm Fenster gibt es das "Fensterbank-Anschluss-Profil", das ist ca. 30 mm hoch und etwas dünner als der Fensterstock ansich.
    Dort werden die Fensterbänke angeschraubt, und das hat auch nichts mit der Entwässerung zu tun.

    Beispiel-Bild: http://m.maxbahr.de/site/binaries/c...hen/bauen/fenster-einbauen/fenster_profil.gif
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Naja, das Fensterbank-Anschluß-Profil wird jetzt wohl Oben sein...
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    und der Monteur hat sich schon gewundert was die Rahmenvebreiterung oben bringen soll

    :mega_lol:
     
  18. #16 Romeo Toscani, 13. Juni 2013
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Das Anschluss-Profil (wird auch oft als Transportleiste verstanden) kann man ganz einfach runternehmen.
    Entweder hat er es weggelassen, oder er hats unten am Rahmen wieder draufgesteckt (man müsste dazu ein Foto von außen sehen).
     
Thema: Fenster falsch herum eingabaut. Wasserablauf oben.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eimbruchsicherung fensterhebel falsch herum

    ,
  2. fenster falsch schlissen wenn griff oben

Die Seite wird geladen...

Fenster falsch herum eingabaut. Wasserablauf oben. - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Verglasungsdichtung oben 10cm unterbrochen? (VEKA, feststehend)

    Verglasungsdichtung oben 10cm unterbrochen? (VEKA, feststehend): Mein Fensterbauer hat mir ein neues feststehendes Fensterelement eingebaut. Beim Reinigen stellen wir fest, dass die Verglasungsdichtung außen...
  5. Dachgeschosswohnung Brandschutz nach oben

    Dachgeschosswohnung Brandschutz nach oben: In einem Mehrfamilienhaus interessieren wir uns für eine Dachgeschosswohnung. Bei der Besichtigung kam heraus, dass über der DG Wohnung eine...