fenster - kondensat - mit heizkabel lösen ?

Diskutiere fenster - kondensat - mit heizkabel lösen ? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe ein bodentiefes fenster (festverglasung) wo sich immer wenn es richtig kalt wird (>-8 grad) kondenstat bildet. Das tut dem...

  1. nase

    nase

    Dabei seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Eng.
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich habe ein bodentiefes fenster (festverglasung) wo sich immer wenn es richtig kalt wird (>-8 grad) kondenstat bildet. Das tut dem parkett darunter nicht gut. Leider ist kein heizkörper davor.

    Nun habe ich mit gedacht das das problem mit einem elektr. heizkabel das ich auf dem Rahmen verklebe zu lösen sein sollte.

    Hat sowas schon mal jemand gemacht ?

    Vielen Dank,
    Nase
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mega

    Mega

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatl. gepr. E-Techniker EDV
    Ort:
    Hohenwestedt
    Das solltest Du wegen der Brandgefahr lassen. Heizdrähte haben auf Holz bzw. Plastik nichts zu suchen. Versuch es lieber mit heizen und Lüften.
     
  4. #3 schwarzmeier, 8. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    He NASE ,,******** Du hast wohl zuviel im FACHWERK.DE geschnüffelt ??? Die Schwachwerker dort haben auch so fatale Ideen und erfinden die abenteuerlichsten Konstruktionen, diese Flachmänner !:bounce:.:biggthumpup::bounce::respekt
     
  5. nase

    nase

    Dabei seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SW Eng.
    Ort:
    München
    ich dachte an die heizkabel,die z.b. in terrarien eigebaut werden.
    Die sind ungeregelt und werden mangels leistung nicht mehr als handwarm (wenn sie frei liegen).

    Da sollte eigentlich auch im Fehlerfall nichts überhitzen können.

    Ich hatte eher befürchtet das es mir die scheiben zerreissen könnte wenn ich einen etwa 35 grad warmen draht auf den kalten scheibenrand klebe.

    Heizen und lüften ist nur begrenzt eine option, da wir auch so schon 45-55% rel luftfeuchte bei 20 Grad haben. Sicher könnte man das auf 35% runterbringen aber das ist wohl nicht gesund oder dem holzboden zuträglich.

    vielen dank,
    Nase
     
  6. #5 Andreas77, 9. Januar 2009
    Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
  7. #6 Olaf (†), 9. Januar 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Null...

    Problemo, Varianten gibts viele, Frage ist bloß, ob mans unbedingt bezahlen will, bloß weil mal ne Weile ein bisschen Kondensat rumhängt. Das Problem zu hohe Luftfeuchtigkeit löst man damit jedenfalls nicht und Lüften kann man sich deshalb auch nicht sparen.

    Bei Ganzglasecken kommt man manchmal gar nicht dran vorbei
     
  8. #7 Shai Hulud, 9. Januar 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Unten an den Fenstern ist der kälteste Punkt vom Raum, dort kondensiert es zuerst. Du siehst es, kannst es wegwischen und anschließend besser lüften und heizen, um Kondensation zu verhindern.

    Wenn du dort heizt und sich der kälteste Punkt des Raumes dann an anderer Stelle befindet, welchen Vorteil hast du davon? Kondensation am Fensterrahmen, an der Fensterlaibung, in der Raumecke oder hinter dem Schrank kannst du nicht so gut erkennen oder wegwischen. Damit ist der erste Schritt zum unbemerkten Schimmel getan.
     
  9. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Auch ohne solche Heizkabel sind die Verbindungen der beiden Scheiben bei gut gedämmten Scheiben wegen des Temperaturunterschiedes gefährdet.

    Mit Heizkabel unterhalten wir uns in einigen Wochen über gesprungene Scheiben.

    pauline
     
  10. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Ich glaube, das die Hersteller solcher Heizbänder in der Lage sind, gesprungene Scheiben zu vemeiden. Ist ja keine gefrorene Autoscheibe, die im Anfall geistiger Umnachtung mit heissem Wasser überschüttet wird.

    Ich finde Shai´s Hinweis interessanter/überlegenswerter.
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi!

    Dann bin ich schon seit rund 15 Jahren geistig umnachtet. :yikes
    Damals hat mir ein Canadier den Tip gegeben und ich dachte mir, nach anfänglicher Skepsis, daß die schon wissen, was man bei Kälte macht und hab seit dem nie wieder gekratzt oder Chemie benutzt.

    Besonders geil sind die ungläubigen Blicke, wenn man eine Leasingkarre mit unzerkratzter Scheibe zurückgibt.
    Nett ist auch, daß die Scheibe nicht von innen beschlägt.

    Wie das mit Vorschäden wie Steinschlägen ist weiß ich nicht, werde es aber gelegentlich mal testen. :)

    Gruß Lukas
     
  12. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    War erst vor ein paar Tagen bei "Grip dem Automagazin", da ist die Scheibe geplatzt!
    Kann natürlich nicht aus eigener Erfahrung sprechen:D
    Ich stelle mir immer ne Kerze auf´s Armaturenbrett:-)
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Was war da? Steinschlag? Wie heißes Wasser?

    Gruß Lukas
     
  14. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Scheibe wurde mit Trockenes vereist. Wasser im Tauchsieder zum kochen gebracht undrübber mit. Scheibe ist an 2-3Stellen gerissen.
    Gut, Dein Wasser wird nicht mehr kochen. aber vll. steht es in Abhängigkeit der Temparaturen an der Scheibe? Steinschlag....weiss ich jetzt nicht mehr aussem kopp.
     
  15. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hmm,

    das Wasser hat bei mir ne Temperatur von ca 60°C, wenns ausm Boiler kommt. Dann in ne normale PE-Flasche. Ich kann das Ganze fast ohne Probleme anfassen, also kanns nicht sooo heiß sein und die Scheibe hat minimal -20°C.
    Trockeneis hat knappe -80°C. Mit kochendem Wasser machts ne Differenz von 180°, bei mir max 80°C. (alles sehr theoretisch, reibungsfreier Affe)
    Bei der riesen Differenz glaube ich auch an die gesprungene Scheibe, zumal wohl die gewöhnliche Eisschicht den gröbsten Schock verhindert.

    Wozu haben wir hier eigentlich auch Füsiker an Bord? Evtl. kann ja mal einer den Erklärbären machen.:konfusius

    Gruß Lukas
     
  16. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Naja, dem müßtest du eher den Sachverhalt erklären als umgekehrt... ;)
     
  17. #16 Isolierglas, 10. Januar 2009
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Von Autoglas und Co gesponsort???

    Hilfe!!!

    Ich kenne das nur so: Neu Scheibe im E30 (3-er), Angst Kratzer reinzumachen. Lauwarmes (!!!) Wasser drübergekippt. PENG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    NIE WIEDER. SCHEISSE!!!!!!!!!!!!!!

    Gruss, Dirk

    P.S.: Und natürlich hab ich die Scheibe selbst bezahlt... ;-(
     
  18. #17 schwarzmeier, 10. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Weit ist der Weg vom Elektroheizkabel zur Heisswasser-Abtaumethode der Autoscheibe schon , oder ???:mauer:bounce:
     
  19. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Entschuldige, wenn Du damit intellektuell ein Stück weit überfordert bist.

    Gruß Lukas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wasweissich, 10. Januar 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das mit dem wasser mache ich schon seit jahren , das wasser wird so 35-40° haben , bis jetzt haben es die opelscheiben alle mitgemacht.......
    j.p.
     
  22. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch,

    mach ich seit 17 Jahren so und weder meinem alten Passat, noch dem alten Golf II, noch dem aktuellen Gof IV hats geschadet.
    Im Gegentum: ganz wunnderbar bei tiefstehender Sonne durch die beinahe unzerkratzte Scheibe zu schauen!

    Ich nehme übrigens kochendes Wasser. Bei Trabbi/Wartburg mit ihren vorgespannten Scheiben würde ich das aber nicht versuchen.

    Gruss
    Sven
     
Thema: fenster - kondensat - mit heizkabel lösen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkabel fenster

    ,
  2. heizkabel für fenster

Die Seite wird geladen...

fenster - kondensat - mit heizkabel lösen ? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Kondensat Rohr Frischluft

    Kondensat Rohr Frischluft: Hallo Zusammen, das Zuluftrohr für die Frischluft, welches durch die Wand/Mauerwerk (Höhe Giebel) verläuft, ist bei uns aus Kunststoff/PVC und...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...