Fenster mit/ohne Stulp - ein Anbieter will, der andere nicht...

Diskutiere Fenster mit/ohne Stulp - ein Anbieter will, der andere nicht... im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, habe hier zwei Ausschreibungen liegen und habe dazu eine Frage an die Experten: Geplant sind zwei Fenstereinheiten mit...

  1. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Hallo zusammen,

    habe hier zwei Ausschreibungen liegen und habe dazu eine Frage an die Experten:

    Geplant sind zwei Fenstereinheiten mit Zugang zur Terrasse - niedrige Schwelle und mit Stulp. Maße B x H: 2100 (1050/1050) mm x 2385 mm, 20mm Aluschwelle

    Der eine Anbieter schreibt:

    und

    Zwischenfrage: Was bedeutet hier "großer Flügelrahmen"?

    Der andere Anbieter sagt dazu gar nichts, d.h. er bietet Stulp und niedrige Schwelle einfach an.

    Was darf man nun glauben? Besten Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vermutlich hat der Anbieter verschiedene Profile im Programm. Hier käme dann wohl aufgrund der Abmessungen ein größeres Profil zum Einsatz. Bei mehreren Fenstern unterschiedlicher Größe könnte sich das optisch bemerkbar machen.
     
  4. #3 gunther1948, 3. Juni 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    wohl nicht sondern angebote, sonst hätte wohl schonmal jemand im vorfeld gehirnschmalz investiert.

    gruss aus de pfalz
     
  5. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Es waren Ausschreibungen und nun die Angebote...
     
  6. #5 gunther1948, 3. Juni 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    von wem?

    gruss aus de pfalz
     
  7. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Von meinem Architekten - und was hilft das bei der Beantwortung der Frage?
     
  8. #7 Skeptiker, 3. Juni 2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Meinen Bauherren beantworte ich solche Fragen vorauseilend als Teil der Angebotsprüfung - wenn sie mir auffallen, in jedem Falle aber auf Nachfrage.


    mit skeptischen Grüßen!
     
  9. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, habe ich aber nicht nachgefragt - er wird es mir auch nicht beantworten können. Er ist schließlich kein Fachmann - er wird sich dann ebenso schlau machen müssen.

    Und ich habe halt hier nun mal nachgefragt - wisst Ihr denn eine Antwort?
     
  10. #9 ThomasMD, 3. Juni 2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Also hat Dein Archi mehrere Ausscheidungen gemacht? Mal mit und mal ohne Stulp?
     
  11. #10 Skeptiker, 3. Juni 2015
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Er sollte aber wissen und beantworten können, was er weshalb ausgeschrieben hat und ob die Angebote diesen Vorgaben entsprechen - jedenfalls, wenn er mit Arbeiten der LP7 beauftragt ist.


    mit skeptischen Grüßen!
     
  12. #11 Gast036816, 3. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    es war 'eine' ausschreibung und 'zwei' angebote mit unterschiedlichem inhalt.

    wenn du leistungsphase 7 beauftragt hast, dann muss der architekt diese unterschiedlichen angaben bewerten und dir eine empfehlung vorlegen. diese sollte vor- und nachteile beschreiben sowie technische parameter beinhalten.

    ohne das fenstersystem und die angebotenen oder ausgeschriebenen fensterprofile zu kennen, kann niemand deine fragen beantworten.
     
  13. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Würde ich ja sagen, aber darf man hier ja nicht ;).

    Ausgeschrieben war das, was der eine Anbieter angeboten hat - und der andere sagt halt aus statischen Gründen "Nein" zum Stulp mit niedriger Schwelle.
     
  14. #13 Gast036816, 3. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    entweder wurde falsch ausgeschrieben oder der andere anbieter hat ein profilsystem, welches bei den abmessungen mit stulp die grätsche macht.

    ich schätze, wir reden über kunststoff!
     
  15. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Guter Hinweis - hätte ich noch sagen sollen: Kunststoff und beide haben das gleiche Profilsystem angegeben.
     
  16. #15 Gast036816, 3. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann muss der architekt das aufklären.
     
  17. feelfree

    feelfree Gast

    Oder die Anbieter. Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass Anbieter A sagt, machen wir so nicht da zu instabil, und Anbieter B damit kein Problem hat. Ob Anbieter A zu vorsichtig oder Anbieter B zu sorglos ist, wird hier aber nicht zu klären sein.
     
  18. #17 gunther1948, 3. Juni 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    das verstehe wer will. aber eine ausschreibung sieht wohl doch etwas anders aus.

    gruss aus de pfalz
     
  19. feelfree

    feelfree Gast

    Wo ist das Verständnisproblem? Ausgeschrieben war eine Stulp-fenstertüre, und ein Anbieter von zweien sagt: geht nicht in den Maßen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, man will doch mit Gewalt nun auf etwas hinaus.

    Feelfree hat es als einziger verschriftlicht, wo das Problem liegt - und ich ehrlich gesagt auch nicht sehe, was der Architekt daran klären soll. Außer halt wie ich mit den Fensterbauern zu telefonieren...

    Ich dachte, ich bekomme hier einen nützlichen Hinweis.

    Allerdings hat es etwas gebracht: Wir lassen den Stulp nun ganz weg - auch nix Pfosten, sondern Festelement plus Tür. Wenn man das Problem dann mal mit seiner Frau bespricht, kommen manchmal ganz neue Denkweisen :D

    Naja, dafür dann Danke.
     
  22. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Nö. Das dichtest Du dem TE an.
    Möglich, dass er das sogar gemeint hat.
    Geschrieben hat er was Gunther zitiert hat und das heißt klar und eindeutig: Eine Firma hat etwas angeboten und dieses Angebot hat, wer auch immer, zur Ausschreibung für einen oder mehrere andere Bieter "befördert".
    Der TE hat enorme Schwierigkeiten, sich klar und unmissverständlich auszudrücken.
     
Thema:

Fenster mit/ohne Stulp - ein Anbieter will, der andere nicht...

Die Seite wird geladen...

Fenster mit/ohne Stulp - ein Anbieter will, der andere nicht... - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...