Fenster von innen mit Gipskarton beiarbeiten

Diskutiere Fenster von innen mit Gipskarton beiarbeiten im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Trockenbau-Experten, wir haben bei unserem Haus (KfW70, Holzrahmenbau) die Fenster gesetzt bekommen. Die Fenster wurden in die...

  1. Viper2000

    Viper2000

    Dabei seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    nähe Koblenz
    Hallo liebe Trockenbau-Experten,

    wir haben bei unserem Haus (KfW70, Holzrahmenbau) die Fenster gesetzt bekommen. Die Fenster wurden in die Holzrahmen eingesetzt und mit einer Art Compri-Band rundherum abgedichtet. Fensterbänke innen haben wir keine. Wir haben im Innenraum eine OSB-Platte auf den Holzständern und darauf Gipskarton. Rund um die Fenster ist etwa 1,5 - 2cm Platz (Der Raum in dem Das Compri-Band sitzt) und dann beginnt der Fensterrahmen. Von der Tiefe her sitzen die Fenster etwa 4cm hinter der inneren Gipskartonlage. Die Gipskartonplatten sollen an den Fensterrahmen beigearbeitet werden. Wie stellt man diesen Anschluss am besten her?
    Hier eine Skizze:
    Fenster.JPG

    Viele Grüße
    Viper
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wo ist die Luftdichtung des Fensters?
     
  4. Viper2000

    Viper2000

    Dabei seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    nähe Koblenz
    Was meinst du mit Luftdichtung? Es ist ein schwarzes Ausdehnungs-Band von Wü*t* das um die Fenster herum gelegt ist. Die Einbauer und der architekt sagten, dass dies die Luftdichte Ebene sei!?
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Das ist worauf verklebt worden? Der OSB Platte? Zur eigentlichen Frage:

    Entweder soviel Gips übereinander schrauben bis du auf den Rahmen kommst, oder aber mit Holz bis Vorderkante Fensterrahmen aufdoppeln und dann den Gipskarton aufschrauben.
     
  6. Viper2000

    Viper2000

    Dabei seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    nähe Koblenz
    Das Compri-Band ist rund um die Fenster herum auf die Seiten der Profile geklebt worden. Dann wurden die Fenster eingesetzt und das Band dehnte sich aus und liegt nun am Holzständerwerk an. Mehr wurde da nicht gemacht. Die OSB-Platten sind am Fenster rundherum mit grünem SIGA-Rissan vom Zimmermann mit den Holzständern verklebt worden. Ist das eventuell Problematisch? Hier eine aktualisierte Skizze mit in grün eingezeichnetem SIGA-Band:
    Fenster.JPG
     
  7. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Das dort Rissan verwendet wurde eher weniger, wenn auch recht teuer aber das muss der HW ja wissen. Das deine Fenster vermutlich nur über eine Schlagregendichtung (Kompriband) verfügen schon. Normalerweise geht man 3 lagig vor. 1. Innen Band zur Luftdichtung was im Fenster verklebt wird und anschließend auf MW verputzt wird oder bei HRB mit der Luftdichtigkeitsebene verklebt wird. 2. Füllschaum (Bauschaum) zum dämmen des Hohlraumes. 3. Kompriband zur Schlagregendichtung.
     
  8. Viper2000

    Viper2000

    Dabei seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    nähe Koblenz
    Okay bedeutet dies, dass das Kompriband nicht Luftdicht ist? Die Fensterfirma sagte, dass es eine Art Weiterentwicklung oder ähnliches wäre!?
    Von außen wurden die Fenster von den Putzern bereits mit geklebten Anputzprofilen (die mit Gewebe) versehen, mit der Armierungsschicht beigearbeitet und dann wurde der Oberputz aufgezogen. Innen bin ich noch flexibel da noch alles im Rohbauzustand ist. Was sollte ich nun am besten tun bevor die Fenster beigearbeitet werden?
     
  9. kappradl

    kappradl Gast

    Es gibt Kompriband, was luftdicht ist. Das ist fast so breit wie der Rahmen.
     
  10. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Kann man hierzu bitte mal die bauaufsichtliche Zulassung sehen? Das dem WIRKLICH so ist? Ich kenne es nicht. Gut, ich bin auch kein Tischler und baue alle Jubeljahre mal ein Fassadenfenster ein, aber irgendwie wirkt das auf mich wie der Bauschaum der angeblich luftdicht ist.
     
  11. Viper2000

    Viper2000

    Dabei seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    nähe Koblenz
    Um es mal beim Namen zu nennen: Das Produkt ist von der Firma Würth und heißt VKP Trio. Ich habe jetzt etwas Bedenken bezüglich der Luftdichtheit. Wenn die Fenster einmal verkleidet sind kann ich nichtmehr handeln. Meine Rolladenkästen bzw. Raffstore-Kästen (da wo welche sind) sitzen direkt oben auf den Fensterrahmen drauf. Zwischen Fensterrahmen und Käasten ist auch Kompriband. Das Umlaufende Dichtband läuft um den Gesamten Fensterrahmen herum und oben über den Rolladenkasten herüber. Wenn ich wieder auf dem Bau bin kann ich gerne auch mal Fotos machen. Bei dieser Sache würde ich gerne auf Nummer sicher gehen.
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Also ich finde weder auf deren Internetseite, noch bem DiBt entsprechende Zulassungsbescheinigung für den Fall dass dieses Band alle 3 Anforderungen entspricht. Schlagregendicht, ok mag ich glauben. Dämmung, mag ich auch glauben. Aber luftdicht? Hmm...
     
  13. Viper2000

    Viper2000

    Dabei seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    nähe Koblenz
    Ich habe auch nochmal auf der Kamera gesucht und noch Bilder vom Einbau gefunden. Was denkt Ihr darüber?:

    DSC_1909.jpg DSC_1911.jpg DSC_1955.JPG
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    so macht man das DSC02323.jpg mit einem Formteil
     
  15. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Auf der Innenseite soll es angeblich Luftdicht sein, ich würde mir eine Zulassung hierfür geben lassen.
     
  16. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Wenn tatsächlich eine Fuge von 40mm überbrückt werden müssen, dann könnte man 20mm XPS mit Wabenstruktur verkleben und darauf dann sein Rigips verkleben, mit Spachtel und Kleber kommst du dann auf deine 40mm und hast die Laibung zusätzlich gedämmt, später natürlich Eckschutzprofile anbringen.
     
  17. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    moin viper

    auf dem bild in der mitte ist keine lastabtragung zu sehen
     
  18. Viper2000

    Viper2000

    Dabei seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    nähe Koblenz
    moin, was meinst du mit Lastabtragung?
     
  19. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Klötze, die die Fensterlast im Schwellenbereich auf die Konstruktion ableiten.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Viper2000

    Viper2000

    Dabei seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büro
    Ort:
    nähe Koblenz
    Diese Klötze wurden unter dem Fensterrahmen eingebaut. Das hatte ich selbst gesehen. Die hatten kleine Hartholzklötze und diese Kunststoffplättchen zur Distanzausgleichung dabei und verbaut. Insofern habe ich da keine Bedenken. Ich habe für übernächste Woche einen Blower-Door-Test mit dem Architekten vereinbart. Dann wird sich zeigen ob das Band luftdicht ist. Der Architekt hat schon mehrere Bauten mit dieser Variante der Fensterabdichtung durchgeführt und selbst keine Bedenken. Ich bin noch etwas skeptisch.
     
  22. Freak86

    Freak86

    Dabei seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Schrauber
    Ort:
    Im Schwabenländ'le
    könnte man dieses "formteil" nochmals genauer erläutern? sehe ich das richtig, dass dieses "formteil" bündig am f.rahmen anliegt?
     
Thema: Fenster von innen mit Gipskarton beiarbeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie werden gipskartonplatten auf vorwandInstallation gesetzt

Die Seite wird geladen...

Fenster von innen mit Gipskarton beiarbeiten - Ähnliche Themen

  1. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  4. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  5. Außenwand innen vormauern

    Außenwand innen vormauern: Hallo liebe Bau-Erfahrene, ich versuche gerade das Ergeschoss eines Zweifamilienhauses von 1870 zu sanieren. Nachdem ich Videos von Konrad...