Fensteraufmaß und Einbau in Eigenregie

Diskutiere Fensteraufmaß und Einbau in Eigenregie im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich beabsichtige meine Fenster im Neubau selber Aufzumessen und auch Einzubauen. Ich werde mich wohl für das Thyssen Elite oder Thyssen...

  1. rellek

    rellek Gast

    Hallo,

    ich beabsichtige meine Fenster im Neubau selber Aufzumessen und auch Einzubauen. Ich werde mich wohl für das Thyssen Elite oder Thyssen Prestige Profil entscheiden.

    Um die Fenster genau nach RAL einzubauen, hätte ich gerne gewußt, wo man sich genau informieren kann, wie man hier schrittweise vorzugehen hat.

    Kann mir auch einer die Adresse der Herstellerfirma der o.g. Profile nennen?

    Gruß

    Manfred
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tom_

    Tom_ Gast

    Das mit der RAL-Einbauanleitung würde mich auch interessieren.

    Ist das Ausschäumen der Zwischenräume eigentlich grundsätzlich Mist, oder ist es OK, wenn man zusätzlich ein Quellband (Kompriband) verwendet?

    Gruß
    Tom
     
  4. #3 Gast23627, 5. Januar 2005
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Fenstermontage

    Guten Tag Tom und Manfred,
    Beispiele für eine fachgerechte Fenstermontage finden Sie hier:
    http://www.illbruck.de/building-sys...ant_systems/applications/window/index_de.html
    Ob diese Hinweise für einen "Heimwerker" ausreichen, bezweifle ich jedoch.
    Die Montage der Fenster ist ebenso wichtig wie die Qualität der Fenster selbst.
    Hinzu kommt, dass Sie keinerlei Gewährleistungs - Ansprüche geltend machen können.
    Und wenn Ihr eigenes Aufmaß nicht stimmt, wird das Jammern groß sein.
    :(
    Am besten ist, Sie vergeben Aufmaß, Lieferung und komplette Montage in eine Hand.
    Am falschen Ende gespart kann sehr teuer werden.
    Freundliche Grüße
     
  5. Tom_

    Tom_ Gast

    Hallo Herr Schrage,

    vielen Dank für Ihre Antwort.
    Die Sache mit der Selbstmontage sehe ich ebenso.

    Trotzdem kann es nichts schaden, sich genau zu informieren, da man ja leider nie weiß, wie gut der beauftragte Fensterbauer seinen Job macht.

    Welcher Bauherr kennt sich schon so gut aus, daß er die Leistungen des Fensterbauers auch tatsächlich richtig beurteilen kann.
    Empfehlungen anderer Bauherren sind also auch mit Vorsicht zu genießen...

    Gruß
    Tom
     
  6. frederic

    frederic

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ra
    Ort:
    Uttenreuth
    Dichtband oder Schaum?

    Das hätte mich auch sehr interessiert, ob es eigentlich "auch" noch ok ist, Fenster mit Schaum einzubauen.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    schaum ja, aber nicht nur.
    googeln nach "khries ral".
     
  8. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Das geht ??
     
  9. #8 Unregistriert, 7. Januar 2005
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    klar

    Klar geht das! Erster Treffer!!

    thieleks
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. HeikoM

    HeikoM Gast

    Dazu noch eine weitere Frage:
    Wie wird das Fenster überhaupt gehalten, da es doch bei einem zweischaligem Mauerwerk nur "auf/in" der Dämmung sitzt?
    Ich habe häufig bei Neubauten "Stahlbänder" gesehen, die das Fenster in Position halten. Reichen diese aus? Wo tauchen diese Stahlbänder beid er Dämmung auf?

    Danke
    Heiko
     
  12. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Guxt Du hier:

    www.khries.de
    >> Fachwissen
    >>> Fenster
    >>>>> Einbau von Fenstern in die Wärmedämmebene

    oder auf der Seite von sfs-intec.biz (oder ähnlich)
     
Thema:

Fensteraufmaß und Einbau in Eigenregie

Die Seite wird geladen...

Fensteraufmaß und Einbau in Eigenregie - Ähnliche Themen

  1. Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen

    Fensteröffnung Garage zumauern - Lüfter einbauen: Ich hab eine Garage in der ein altes großes Metallfenster rausnehmen möchte und es zumachen will. Darin kommen 2 Lüfter zur Regulierung der...
  2. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...
  3. Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?

    Dampfsperre vs. -bremse: warum ist der Einbau ungleich schwieriger?: Tag zusammen. Habe jetzt ein paar Stunden in das Thema gesteckt und trotzdem nichts dazu gefunden: Man liest ja überall, dass eine Dampfsperre...
  4. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Hallo, in meinem Badezimmer habe ich den Fußboden entfernen müssen. Jetzt habe ich eine Sandkiste. Ich werde eine neue "Bodenplatte" gießen mit...
  5. Einbau Raffstore Wärmebrücke

    Einbau Raffstore Wärmebrücke: Hallo zusammen, ich wende mich an Euch wegen des folgenden Anliegens: Im DG haben wir 10,5 Schichten a 25cm = 262,50m Abzüglich Bodenaufbau...