Fensteraustausch April/Mai 2012 geplant

Diskutiere Fensteraustausch April/Mai 2012 geplant im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Habe schon ein paar Angebote für den Austausch von 14 Fenstern. Sc.... = 11.500 Euro, Sa..... = 11.500 Euro, Ve.... = 10.500 Euro. Ist denn Sc.......

  1. #1 julianaomi, 3. Dezember 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dezember 2011
    julianaomi

    julianaomi

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Ilvesheim
    Habe schon ein paar Angebote für den Austausch von 14 Fenstern. Sc.... = 11.500 Euro, Sa..... = 11.500 Euro, Ve.... = 10.500 Euro. Ist denn Sc.... wirklich der beste im Profil? Habe mich für 3-Glas entschieden. Habe aber gehört, daß 3-Glas im Altbau zu Schimmel führen kann, weil dann zu gut gedämmt, stimmt das? Der Sc....vertreter sagt, ob nun 2-Fach oder 3-Fach ist egal, Hauptsache es findet ein Luftaustausch statt und es wird gelüftet. Was meint Ihr dazu? Welche Art der Rollladenkastendämmung ist zu bevorzugen? Es gibt Termo-Energiesparrollladen von Ro... oder andere Dämmeinlagen, die in den Kasten hineingelegt werden und dann auch noch den Deckel dämmen. Auf eine Stellungnahme von einem Experten wäre ich dankbar. Viele Grüße julianaomi. :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jeder "Vertreter" wird natürlich seine Marke empfehlen und loben, ist doch klar.

    Schimmelbildung hat mit 2 oder 3 Scheibenverglasung weniger zu tun. Heutige Fenster sind halt "dicht", und deswegen muss man dafür Sorge tragen, dass die feuchte Raumluft rausgelüftet wird.

    Was die Dämmung des Rollandenkastens angeht, so müsste man erst einmal wissen, was für Rolladenkästen überhaupt vorhanden sind. Oder werden die auch komplett ersetzt?

    Gruß
    Ralf
     
  4. julianaomi

    julianaomi

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Ilvesheim
    Rollladenkasten

    Es sind ganz normale Rollladenkasten auf dem Fenster im Mauerwerk verbaut mit einer innenliegenden Revisionsschacht/Rollladenkastendeckel. Sie sind nicht gedämmt, daher werde ich sie beim Fensteraustausch dämmen lassen. Ist im Preis inbegriffen, habe aber noch keine Ahnung welche Methode er dafür hat.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 3. Dezember 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die beste Rollladendämmung ist das Weglassen von Rollläden!
    Statt dessen besser Klappläden!
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ach, mit Vorbaurolläden hätte ich auch keine Bauchschmerzen.

    Das Dämmen der Kästen ist schon sinnvoll, aber mangels Platz in den Kästen lässt sich da nur eine einfache Dämmung anbringen. Besser als ungedämmt, doch mit anderen Lösungen (s.o.) nicht vergleichbar.

    Gruß
    Ralf
     
  7. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ich würde empfehlen, den Wärmedurchgangswiderstand der Fenster deutlich niedriger, als den der Wände einzustellen. Damit besteht wenigstens die Chance, dass Lüftungsfehler schadlos an der Scheibe sichtbar werden.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fensteraustausch April/Mai 2012 geplant

Die Seite wird geladen...

Fensteraustausch April/Mai 2012 geplant - Ähnliche Themen

  1. Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant

    Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant: Hallo Foren-Mitglieder, ich bin zurzeit mein Altbau (1960) am Kernsanieren und es wurde ein Anbau (1 Zimmer) erstellt. Der Anbau wurde so...
  2. Tauwasseranfall bei geplanten Fußbodenaufbau bedenklich? Wärmebrücke Stufe Innen?

    Tauwasseranfall bei geplanten Fußbodenaufbau bedenklich? Wärmebrücke Stufe Innen?: Hallo, bevor ich meine eigentliche Frage stelle, würde ich gern folgendes klären: Ich habe mal gerade die Daten meines geplanten...
  3. OKFF und Strassenausbauhöhe: schlecht geplant? (mit Bild)

    OKFF und Strassenausbauhöhe: schlecht geplant? (mit Bild): Hallo zusammen, wenn ich mir die Planung meines Vermessers bzw. meines Architekten anschaue, dann entdecke ich folgende Fakten. OKFF ist mit...
  4. Fensteraustausch: Umgehung der EnEV Pflicht

    Fensteraustausch: Umgehung der EnEV Pflicht: Hallo Zusammen, wir haben eine Eigentumswohnung übernommen. Im gesamten Haus werden die Fenster getauscht. Jeweils 1-2 Parteien pro Jahr, je...
  5. Terrassenaufbau niedriger als geplant

    Terrassenaufbau niedriger als geplant: Hallo an alle :winken Wir befinden uns bei unserem Hausbau bereits kurz vor dem Innenputz. Unser Haus befindet sich auf einen Hang und so...