Fensterauswahl

Diskutiere Fensterauswahl im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo wir benötigen eine größer Anzahl Balkon-Fenster/Tür 3220 x 2120mm. Tür rechts angeschlagen ca. 950mm dreh kipp, Fenster fest im...

  1. Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    Hallo

    wir benötigen eine größer Anzahl Balkon-Fenster/Tür 3220 x 2120mm.
    Tür rechts angeschlagen ca. 950mm dreh kipp, Fenster fest im Blendrahmen, im Austausch gegen Holzfenster.

    Jetzt stellt sich als erstes die Frage, welchen Profilhersteller wählt man. Aluplast, VEKA, Kömmerling, Rehau, einen aus der profine group oder ??

    Woran kann ich erkennen welche gut sind (Lebenserwartung, Festigkeit).

    Wie finde ich einen guten Fensterproduzenten, woran erkenne ich ihn?

    Was darf das Glas kosten?
    1,1er 40€/m²
    0,9er mit Krypton ??
    0,7 dreifach mit Argon
    0,5 dreifach mit Krypton

    Danke für Info
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Ach Mensch, Du bist seit 2006 mehr oder weniger Unterwegs da solltest auch Du die Suchfunktion kennen.

    Also Glas mit Krypton-Füllung ist recht Preisintensiv soweit ich das mitverfolgt habe. Die Preise können Dir die Experten sicher genauer Erläutern wie ich.

    Profilhersteller ist das eine, wichtiger ist eher, was der Fensterbauer daraus macht.
    Du kannst nen Super Profil haben und der Fensterbauer macht nur "Mist" draus....

    Wie sagt Olaf :winken so schön , lass Dir Angebote machen, die auch Vergleichbar sind (also nicht der eine gibt nur Ug an der nächste Uw). Also fordere als Beispiel direkt den Uw-Wert und nicht nur Ug.... Dann lass Dir alles schön erklären... Warum ist das gut ... und nicht nur "das ist um Welten besser als .....XXX .....

    Der Fensterbauer sollte RAL Gütezertifiziert sein, da wird er regelmäßig geprüft....
     
  4. Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    Ich hatte zwei Fenstereinbauer vor Ort und mit zwei am Telefon gesprochen.

    Nun habe ich vier Angebote die sich sowohl im Preis als auch in der inhaltlichen Qualität stark unterscheiden.
    So komme ich nicht weiter.
    Ich muss zuerst wissen was ich will und dann entsprechend ausschreiben.

    Damit ich weiß was ich will, brauche ich jedoch erst Erkenntnisse. Daher meine Fragen.

    MfG
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Wie...

    wärs denn mal mit lesen? Das was Du wissen möchtest findeste fast alles in diversen Beiträgen. Wenn was unklar bleibt, Fragen gern. Aber die Hände über der Brust verschränken und sich berieseln lassen? Näää. Außerdem krieg ich da Ärger mit meiner Guten, weil ich wieder stundenlang vorm "Grünen" sitze.
     
  6. Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    *Tu was Du kannst, zeig was du draufhast - aber nimm dich selbst nicht so ernst*

    Den zweiten Teil des Spruches finde ich besonders gut.:mega_lol:

    Danke für deine Hinweise.

    MfG
     
  7. Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    Die Anzahl derer, die zeigen was sie drauf haben, hält sich ja in Grenzen.

    Kann ja sein, dass jemand sich für diesen Link interessiert.
    http://www.fensterberater.de/Page300.htm

    Ist zum Einlesen nicht schlecht.

    MfG
     
  8. schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Kreitmayer,

    das was du möchtest wäre eine Grundlegende Beratung, und die ist Objektiv gesehen in diesem Stadium deines Anliegens und in diesem Forum nicht möglich.

    Jeder Profilhersteller meint, sein Zeug ist das Beste und Schönste.

    Du mußt weiter eingrenzen und dann kann dir auch jemand einen Rat geben.:think

    Gruß
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 28. Februar 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Und warum eigentlich ...

    ... keine Holzfenster :confused:

    Mittlerweile gibt´s auch Fensterkanteln mit einem Uf von 1,1-1,2 :28: .
     
  10. #9 Kreitmayr, 1. März 2009
    Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    Hallo Schriebs

    ich hatte gehofft, es gäbe irgendwo eine Untersuchung z.B. über das Alterungsverhalten der Profile verschiedener Hersteller.
    Wenn ich sehe wie unterschiedlich schnell manche Gartenmöbel verrotten muss es wohl am Material liegen.
    Wenn ich mir dann vorstelle, da lässt einer aus "Restmüll" in China Profile pressen, bau in Deutschland ein Fenster draus und verkauft es mir als Made in Germany.:frust

    Um einzugrenzen gehe ich jetzt davon aus, dass alle Profile in dieser Hinsicht gleich gut sind.

    Die Angebote für das reine Fenster liegen zwischen 500 und 1.075€.

    500€ sind Fenster von ....24 Firmen die im Internet vertreiben (VEKA oder Aluplast).
    1.075€ ist ein örtlicher Anbieter.
    Wenn der die Fenster auch im Internet bezieht macht er keine schlechten Geschäfte.

    Ich muss also alle Anbieter dahingehend befragen, wo werden die Profile produziert und wer baut die Fenster.

    Andere Frage.
    Das Fenster kann in "einem" Blendrahmen ausgeführt werden oder aus Fensterteil und Türteil zusammen gesetzt werden. Bei der Koppelung kann mit Federn oder stahlverstärkten Koppelelementen gearbeitet werden.
    Jetzt habe ich gesehen, die Profile können auch mit unterschiedlich Stahlprofilen ausgeführt/verstärkt werden. Das Gebäude hat 5 Geschosse.

    Gibt es da Ausführungen die zu bevorzugen sind?

    MfG
     
  11. #10 Kreitmayr, 1. März 2009
    Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    @VolkerKugel

    Holzfenster im Eigentum ja, da Anstreichen leicht selbst möglich.
    Im Mietbereich nein.

    Mittlerweile gibt´s auch Fensterkanteln mit einem Uf von 1,1-1,2

    So weit bin ich noch nicht:)

    MfG
     
  12. janjan

    janjan

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    ....dann hast Du noch nicht den "Richtigen" gefunden, der Deinem Anschein nach gut ist
     
  13. #12 Kreitmayr, 1. März 2009
    Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.:)

    MfG
     
  14. #13 esslinger, 1. März 2009
    esslinger

    esslinger

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Korntal-Münchingen
    Benutzertitelzusatz:
    öbuv SV im Glaserhandwerk
    Hallo Kreitmayr,

    ich bevorzuge die Kopplung mit Feder (ohne Stahl) :konfusius - wegen der Wärmebrücken (rechts und links 5-Kammerprofile und dann mit einem durchgehenden Stahl koppeln:mauer).
    für die Statik gibt es Statikprofile zum Davorsetzen
     
  15. #14 schriebs71, 3. März 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Kreitmayr,

    wenn du uns solche Fragen stellst wie in deiner Anfrage, (kann mann davon ausgehen) das du nicht unbedingt vom Fach bist.
    Und du willst dir die Fenster alleine im Netz bestellen :respekt.

    Dein Fachhändler um die Ecke macht dies Gewiss nicht, und das hat seinen Grund!!!

    Und ich würde dies auch nicht machen!! Zumal ja jemand von Dir vorab Kohle verlangt (was ja nicht verwerflich ist) den du aber nicht kennst. So grenzenloses Vertrauen ist selten!!
    Oder hast du Geld zu verschenken, dann melde dich schnell!!!:mega_lol:
     
  16. #15 Kreitmayr, 3. März 2009
    Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    Vom Fach bin ich sicher nicht, aber lernwillig.

    Ich habe vier Alternativen.
    a. rüste die Holzfenster auf mit neuen Gläsern.
    b. kaufe im Internet für meinen Bedarf und baue selbst ein.
    c. schließe mich der Sammelbestellung an die ich zur Zeit vorbereite.
    d. warte noch bis die "Vakuumglaser" auf den Markt kommen.

    Die Anfrage im Internet diente für mich zur Preisfindung.

    Und du willst dir die Fenster alleine im Netz bestellen .:respekt
    Danke für die Blumen.:)
    und ggf. auch selbst einbauen.

    Wenn ich einen Handwerker mit einem Gewerk beauftrage und in dann bezahle, habe ich ja auch grenzenloses Vertrauen, dass seine Arbeit mängelfrei ist und nicht minderwertige Ware verbaut wird.

    MfG
     
  17. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    Ich wollt ja erst garnix hierzu schreiben, aber:
    Hier haben wir jemand der:
    - keine Ahnung hat (deshalb isser hier)
    - alles billigst haben will (siehe #1, was darf es kosten)
    - wir ihm die eierlegendewollmilchsau nennen sollen (das hätt er gern)
    - die Fenster im Internet dann bestellt (und anschließend von uns die Montageanleitung will)
    - usw. usw.
    Achtung: persönliche Meinung

    PS: Kreitmayr, an Deiner Stelle würde ich Punkt 4 nehmen und die Vakuumgläser in die alten Rahmen einbauen aber Schaum nicht vergessen!
     
  18. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Lasst Ihn einfach machen dann hören wier nie mer was
     
  19. #18 Kreitmayr, 3. März 2009
    Kreitmayr

    Kreitmayr

    Dabei seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Iserlohn
    @Pelztier

    Da man nicht alles wissen kann, ist keine Ahnung haben grundsätzlich erst einmal nichts schlechtes.
    Nach dem "preiswerten" zu suchen ist sicher auch die Aufgabe eines Industriekaufmannes und somit auch nicht schlechtes.
    Die Eierlegendewollmilchsau wäre sicher nicht schlecht, befürchte nur du kannst es nicht auch wenn du wolltest.
    Ich habe grade einen Neuwagen im Internet gekauft und bin sehr zufrieden, Preis und Leistung passt. Mit dem Gesparten könnte ich locker das teuerste Fensterangebot auswählen.

    Eine Einbauanleitung würde ich sicher auch erfragen wollen wenn es den notwendig wäre.

    Kannst du das mit dem Schaum bitte näher erklären.

    Und wenn du schon dabei bist, beschreibe doch bitte einmal welchen Sinn du in diesem Forum siehst.

    MfG
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schriebs71, 4. März 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    OH, Lieber Gott, geb ihm die Kraft die er braucht

    MFG
     
  22. #20 schriebs71, 4. März 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Kreitmayer,

    das ist schon i.O. nun das ABER: Die Karre hast du dir irrgendwo angeschaut/ zumindest gesehen, Sie zusammengestellt und im Netz gekauft.

    Du hast genau vorgegeben was du willst!!!

    Wenn du das hier auch machst, können wir dir auch helfen!!!!

    Also nicht den Mut verlieren!!!:winken

    MfG
     
Thema:

Fensterauswahl

Die Seite wird geladen...

Fensterauswahl - Ähnliche Themen

  1. Neubau-Fenster

    Neubau-Fenster: Wir planen gerade unser zukünftiges Haus und wollen natürlich, dass es danach genau unseren Vorstellungen entspricht. Auch die Auswahl der Fenster...
  2. Fensterauswahl

    Fensterauswahl: Hallo Zusammen, wir haben uns ein Häusle gekauft :bounce: und möchten gerne neue Fenster einbauen :think Wir haben uns jetzt auf 4...
  3. Brauche Hilfe bei der Fensterauswahl (Renovierung)

    Brauche Hilfe bei der Fensterauswahl (Renovierung): Hallo liebe Foris. lese schon seit einiger Zeit hier mit und bräuchte nun auch eure Unterstützung: wir beschäftigen uns seit einiger Zeit mit der...
  4. neue Fenster für Altbau: Fensterauswahl und richtige Montage

    neue Fenster für Altbau: Fensterauswahl und richtige Montage: Hallo, ich bräuchte fachlichen Rat beim Fenstertausch in einem Altbau. Es handelt sich hierbei um eine Wohnimmobilie und hier sollen in "einer"...
  5. Fensterauswahl - lost in space...:)

    Fensterauswahl - lost in space...:): Moin, Moin, mit unserem Entschluss einen Bungalow in U-Form (36-er Ytong) bauen zu wollen - Stichwort: "kompakte Gebäudehülle" :mega_lol: -...