Fenstereinbau/Abdichtung unten korrekt?

Diskutiere Fenstereinbau/Abdichtung unten korrekt? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Unser Rohbau wurde jetzt endlich geschlossen. Alle Fenster sind drin. Vereinbart war Montage nach RAL. Und das Natursteinbänke reinkommen...

  1. #1 AndiSteinmetz, 10. Mai 2015
    AndiSteinmetz

    AndiSteinmetz

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steinmetzmeister und Steintechniker
    Ort:
    Burgkunstadt
    Unser Rohbau wurde jetzt endlich geschlossen.

    Alle Fenster sind drin.

    Vereinbart war Montage nach RAL. Und das Natursteinbänke reinkommen wussten sie auch.
    Der Aufmaßtechniker damals sagte ich solle garnichts weiter abdichten (Nur R500), sie würden alles weitere machen. Zum glück hab ich dem nicht geglaubt.

    links oben und rechts wurde mit einem Kompriband/Trioplex oder wie das heist gearbeitet.

    Unten habe ich die Laibung mit R500 abgeklebt, und dann die Ecken zum aufgehenden Mauerwerk mit Dichtband und Aquafin 2k abgedichtet.

    Darauf hat der Fensterbauer dann innen und Aussen ne Art Fließ Dichtband geklebt.

    Mein Problem ist jetzt, das dieses Band meiner Meinung nach keinesfalls Wasserdicht ist, und teilweise garnicht richtig am Untergrund haftet.
    (Beim ersten regen am Tag, 2 Tage nach Fenstereinbau, ist das Wasser unterm Fenster durch in den Keller gelaufen)

    Nach nachfrage beim Fensterbauer, und langem nachbohren, wurde mir gesagt, dass zumindest an den Terassentüren unten eine art Bitumenband montiert werden soll, an den anderen Fenstern allerdings nicht. Sie haben kein anderes Band hieß es.

    Meine Frage ist jetzt, reicht das Fließband für die Wannenabdichtung aus, oder muss ich damit rechnen das mir in ein paar Jahren evtl. das Wasser unterm Fenster durchläuft und innen zu Schäden führt?
    Meiner Meinung nach müsste da doch ein Wasserdichtes aber Diffusionsoffenes Band hin, welches am Leibungsanschluss noch bis 15cm über OK Fensterbank raufgeführt werden müsste oder?


    Im Anhang mal ein paar Bilder.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 10. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    hat der fensterbauer den üblichen baustaub entfernt, bevor das band geklebt wurde? auf bild 4 sieht das nicht unbedingt danach aus.
     
  4. #3 Halbwissender, 11. Mai 2015
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Bei dem Fenster handelt es sich um das Fenster in einem Obergeschoß und es kommt kein Balkon mehr davor?

    Wie das Fenster ein-/abgedichtet werden muss ist in erster Linie abhängig von der Art der Fensterbank. Ist es eine Natursteinbank o.ä. reicht dieses Vlies in keinster Weise. Dies soll nur eine Winddichtigkeit sicherstellen. Dann müsste vor der Bank eine wannenförmige Abdichtung ausgeführt werden.

    Ist es eine Metallbank muss diese Hinterlaufsicher an dem Fenster angeschlossen und seitlich schlagregensicher ausgebildet werden.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 11. Mai 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wichtigste Frage:
    Was sagt denn die Ausführungsplanung zu dem Punkt??

    Ach ja - die WAS??? :confused:

    Dann:
    Sehe und verstehe ich das richtig? Die Dichtschlämme und die innere wie auch die äussere Folie wurden unten auf eine durchlaufende R500 Bahn aufgebracht???
    Wenn ja -> :Baumurks !

    Wie soll die Luftdichte hergestellt werden, wenn es unter der R500 fleissig durchpfeiffen kann????UNd wie soll eine starre Schlämme auf einer lose verlegten Bahn in den Ecken rissfrei bleiben????

    Das Mauerwerk gehört im Fensteraufstandsbereich z.B. mit dem V-Plus System oder anderen geeigneten Maßnahmen abgedeckelt, dann das Fenster montiert und aussen eine dem Gesamtwandaufbau angepasste Abdichtung mit einem geringen sd-Wert als die innere Ebene eingebaut!
    Dazu einmal das Element (vermutliche alle Fenster) ausbauen! DAS zahlt der Fb, weil er keine Bedenken angemeldet hat!

    Woher die 15 cm seitlich hochziehen kommen, möge der TE erklären.

    Und innen kann dann auch die Fuge zwischen Multifunktionsband und unterer Folie abgedichtet werden.
     
  6. #5 AndiSteinmetz, 11. Mai 2015
    AndiSteinmetz

    AndiSteinmetz

    Dabei seit:
    2. Mai 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steinmetzmeister und Steintechniker
    Ort:
    Burgkunstadt
    Die Brüstungen waren mit V-Plus gedeckelt, und wurden dann zusätzlich mit einer R500 in Dünnbettmörtel belegt.

    Bei den Bodentiefen Fenstern geht die Bahn unten durch. liegt auf zementmörtel und ist auch mit Dünnbettmörtel draufgeklebt.

    Mir geht es jetzt hauptsächlich um die Wasserdichtheit. Das äussere Band ist ein Flexband duo Aussen von W....th.

    Ich kann auf deren Seite nichts über wasserdichtheit finden.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 11. Mai 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ach so. Dann sollten die Dachdecker bei Holzdächern demnächst vielleicht liebr auf Dünnbettmörtel zur Dachbahnverlegung umschwenken - senkt die Brandgefahr!!!

    Mensch - das ist trotzdem Murks! Weil Zement nun mal kein Bitumen kleben kann!!!!
    Und das ganze Detail gehört vernünftig geplant!
     
  8. #7 gunther1948, 11. Mai 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    wie man auf einer efh- baustelle soviele nebenbaustellen aufmachen kann musste mal erklären.
    klär doch deine fragen mit deiner bauleitung, architekten, statiker, tragwerksplaner oder sonst was ab.
    das sind doch alles details bei denen dein gepostetes halb-/nichtwissen zusammen mit unserem nichtkennen der baustelle nicht ausreicht um dir eine umfassende antwort zu geben.
    willst du dich hier jetzt durch jedes gewerk durchwürgen?
    fragen beantwortest du auch nicht siehe anderen post.

    gruss aus de pfalz
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Ralf Dühlmeyer, 11. Mai 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das ist doch das "Grüne" in Personalunion ;)
     
  11. #9 gunther1948, 12. Mai 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo ralf,
    nur der steinirgendwas muss sich doch darüber klarwerden, dass sein wissen nicht reicht um die details einzukaufen und er auf gedeih und verderben ausgeliefert ist.
    das grüne ist in meinen augen nicht der platz um so einem sparbrötchen, durch alle gewerke die kastanien aus dem feuer zu holen.
    was meinsten wenn ich den frage ob er mir in den sandstein vorm haus mein bürologgo für umme reinmeiselt was dann rauskommt??

    gruss aus de pfalz
     
Thema: Fenstereinbau/Abdichtung unten korrekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster von außen abdichten mauerwerk

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau/Abdichtung unten korrekt? - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  3. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  4. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  5. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...