Fenstereinbau bei zweischaligem Mauerwerk (die 99.)

Diskutiere Fenstereinbau bei zweischaligem Mauerwerk (die 99.) im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten, ich weiss, daß dieses Thema schon oft behandelt wurde, nur leide finde ich keine (oder keine exakte) Lösung für mein...

  1. #1 Juergen12345, 9. Juli 2005
    Juergen12345

    Juergen12345

    Dabei seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Köln
    Hallo Bauexperten,

    ich weiss, daß dieses Thema schon oft behandelt wurde, nur leide finde ich keine (oder keine exakte) Lösung für mein aktuelles Problem.

    Also, wir bauen zweischalig (KS, 14cm-Kerndämmung, Fingerspalt-Luft, Klinker)
    Bei der Kerndaemmung handelt es sich um Mineralwolle (Isover....) .

    Nun gibt es einige Diskussionen zum richtigen Fenstereinbau. Die Fenster sollen als RAL-Montage installiert werden.
    Der Fensterbauer empfehlt uns bei den Hohlräumen zwischen Zargen und Baukörper PU-Schaum einzusetzen (ich weiss nicht VOB konform...)
    Er hat nun vorgeschlagen, zwischen KS und Klinker an den Fensterseiten einen Porenbeton zu setzen. Dann könnte er die PU-Schaum-Abdichtung optimal anbringen.
    Das Problem ist nur, daß ich davon nicht besonders begeistert bin, da ich mir in diesem Fall doch jede Menge Wärmebrücken erstelle, oder?
    Die nächste Idee war, statt dem Porenbeton-Stein einen Styrodur-Streifen zu nehmen.....
    Das finde ich ja schon besser, doch wie sieht denn der "Stand der Technik" in diesem Fall aus?
    Was macht ihr in einem solchen Fall?
    Sollen wir vielleicht doch weg vom PU-Schaum?

    Vielen Dank für die Antworten!

    Gruß
    Juergen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baufuchs, 9. Juli 2005
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

  4. #3 BTopferin, 9. Juli 2005
    BTopferin

    BTopferin

    Dabei seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    business
    Ort:
    Other side of a pond
    Benutzertitelzusatz:
    Profi-Benutzerin?
    Hi Jürgen

    auf der o.g. Seite von KH Ries werden Sie auch merken, dass Schaum keine Abdichtung ist, sondern Dämmung. Haben Sie schon khr's ganze Website angeschaut? Viele Infos dort. z.B. hier: http://www.khries.de/fenstereinbau.htm

    laienhafte Grüße
    Amy
     
  5. #4 Juergen12345, 10. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2005
    Juergen12345

    Juergen12345

    Dabei seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Köln
    Erstmal Danke für die Antworten.
    Natürlich habe ich die Seiten von K.-H.Ries gelesen (es sind die Besten die ich zu dem Thema kenne). Unter http://www.khries.de/Einbau4.htm gibt es eine seitliche Darstellung....Hier ist das Mauerwerk an der linken Seite der Zarge breiter gestaltet. Dieses "breiter" wäre bei uns das Styrodur. Der Spalt zwischen Styrodur und Zarge wäre ungefähr 1,5cm; hier wäre PU-Schaum dann eine gute Lösung. (wenn man sich die Kommentare zur PU-Schaum Diskussion ansieht).

    Entschuldigung Herr Ries für die Verunstaltung der Darstellung!
    Das rote Rechteck ist Styrodur.

    Die Frage ist, wie der "Stand der Technik" für eine dauerhafte und vernünftige Lösung aussieht, z.B:
    - ist Styrodur mit PU-Schaum eine sinnvolle Variante? Gibt es eine bessere Lösung?
    - wenn ja, wie befestige ich das Styrodur?
    - wenn ja, wie breit sollte das Styrodur sein?
    - wenn ja, wie sieht der Übergang zwischen Styrodur und Mineralwolle aus?
    - ...

    Deshalb die Frage an die Experten-Runde..... :)

    Gruß
    Juergen
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fenstereinbau bei zweischaligem Mauerwerk (die 99.)

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau bei zweischaligem Mauerwerk (die 99.) - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Wassereintritt nach Fenstereinbau

    Wassereintritt nach Fenstereinbau: Hallo zusammen, bei uns wurden in der vorletzten Woche die Fenster montiert. Gestern und heute hat es reichlich geregnet und rechts unten am...
  4. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  5. Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

    Dauerfeuchtes Mauerwerk ?: Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...