Fenstereinbau im Altbau

Diskutiere Fenstereinbau im Altbau im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben ein großes Problem. Wir haben in unseren Altbau neue Fenster einbauen lassen. Die Fassadendämmung ist auch geplant, aber noch...

  1. Teddi

    Teddi

    Dabei seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hannover
    Hallo,
    wir haben ein großes Problem. Wir haben in unseren Altbau neue Fenster einbauen lassen. Die Fassadendämmung ist auch geplant, aber noch nicht sofort. Dies war wie wir jetzt gelesen haben, sicherlich nicht so gut geplant. Aber nun ist es eben so und nicht mehr zu ändern.
    Das eigentliche Problem ist, daß vorher keine Außenfensterbänke vorhanden waren, sondern nur Bleche. Der Auftrag lautete Fenster fachgerecht nach den heutigen Vorschriften einzubauen und abzudichten. Nun ist von aussen unten eine riesige Lücke wegen fehlender Fensterbänke und die restlichen 3 Seiten müssten ja wenigstens versiegelt werden.
    Was sollen wir tun? Und wer kommt für die Kosten auf? Was gehört zu einem fachgerechten Fenstereinbau dazu? Ist es normal, dass man nach Fenstereinbau eine Baustelle hat?
    Gruß Teddi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Glaskugelmodus

    Der Fb hat also die Fenster eingebaut, dazu die alten Bleche abgerissen, aber keine neuen Fensterbänke montiert???

    Das wäre :yikes. Natürlich gehört irgendeine Art von Fensterbank da hin. Zumindest ie Klärung, wer denn da was macht, wäre vom Fensterbauer zu erwarten gewesen.
    Allerdings ist es nicht zwingend Leistung des Fb, die Fensterbank zu liefern und zu montieren.
    Es kann also (je nach Vertrag) sein, dass diese nun mehr Geld kosten.

    Oder liege ich falsch? Bilder ????
     
  4. Teddi

    Teddi

    Dabei seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hannover
    Er ist wohl fälschlicherweise davon ausgegangen, dass die Fassadensanierung gleich erfolgt.
    Trotzdem weiss ich nicht, was es damit zu tun hat, ausser die Entscheidung ob nun endgültige Maße nach Sanierung oder die jetztigen Maße. Wir sind ja auch bereit, die Fensterbänke zu bezahlen, jedoch nicht den Arbeitslohn. Alternativ wäre ja vielleicht auch die Möglichkeit, es erstmal wetterfest zu verputzen bis zur Sanierung.
    Uns geht es 1. um die richtige Lösung und 2. müssen wir dafür extra Arbeitslohn zahlen oder gehört es zum fachgerechten Einbau dazu?
     
  5. #4 Vorgartenzwerg, 30. November 2009
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Wir haben im Sommer auch unserem alten Schätzchen neue Fenster verpasst.
    Zum Job des Fensterbauers gehörte der Einbau und die Erneuerung der
    Rollläden sowie die Dämmung der Kästen.

    Alles andere, sprich: Fensterbänke, Beiputzen, Streichen etc., war nicht sein
    Job, sondern wurde von anderen Fachfirmen gemacht.

    Die muss entsprechend vorher beauftragen, sonst haste ne Baustelle. :Brille

    Wundert mich nur, dass Ihr scheinbar nie über diese "Drumherum-Arbeiten"
    mit Eurem FB geredet habt...
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum MAterial ja, Lohn nein.
    Wenn es zum fachgerechten Einbau automatisch dazugehören würde, dann beides nein
    Wenn es nicht dazu gehört, dann ist beides zu bezahlen!

    Ganz klar. Wenn es nicht mit zum Auftragsumfang gehört hat, dann ist das liefern und Montieren der Fb eine zusätzliche Leistung, die zusätzlich zu vergüten ist. Egal an wen.

    Zum Auftragsumfang gehört es, wenn es im Vertag enthalten war.
    Wenn da nur Fenster ...... liefern und montieren steht, dann nicht.
     
  7. Teddi

    Teddi

    Dabei seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hannover
    Er hatte uns gesagt, dass nur innen etwas Putz kaputt geht und das Anputzen haben wir auch noch zusätzlich vereinbart und bezahlt. Aber es war für uns nicht klar, dass außen auch Schäden entstehen. Ich seh wohl ein, dass er nichts für die Fenster kann, die nun nur aus Blechen bestanden, aber was ist mit den anderen 3 Seiten?
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Welche anderen 3 Seiten?
    Bilder????
     
  9. Teddi

    Teddi

    Dabei seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hannover
    Naja, rechts und links und oben!!!
     
  10. Teddi

    Teddi

    Dabei seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hannover
    Bilder hab ich leider nicht! Könnte ich morgen machen.
     
  11. Teddi

    Teddi

    Dabei seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hannover
    Und welche Lösung ist die Bessere? Fensterbänke einsetzen und bei Dämmung wieder rausreißen, weil sie dann zu klein sind, oder wäre es auchch eine Lösung, die Löcher zu zu machen. Wenn ja, womit am Besten?
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum sollte er die Seiten versiegeln??? Das könnte sogar falsch sein, wenn dadurch die Diffusionsdichte aussen höher als innen würde.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Teddi

    Teddi

    Dabei seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Hannover
    Ich dachte, es könnte in die Spalten reinregnen und feucht werden hinter den Klinkern.
     
  15. #13 Ralf Dühlmeyer, 30. November 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
Thema:

Fenstereinbau im Altbau

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau im Altbau - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  2. Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich)

    Fußbodenaufbau Bad in Altbau (XPS Bauplatten oder zementgebundener Trockenestrich): Hallo, bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir (auf die Sprünge) helfen. In unserem alten Haus (1847) müssen wir das Bad im 1. Stock...
  3. Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?

    Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?: Hallo zusammen, hoffe das mir hier jemand helfen kann. Wir haben in unserer Wohnung neue Fenster eingebaut bekommen. Da es Eigentum ist...
  4. Dämmung Altbau entfernen oder nicht?

    Dämmung Altbau entfernen oder nicht?: Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich unserer bestehenden Wärmedämmung. Zuvor muss ich jedoch zum Haus einige Details sagen, damit...
  5. Sockeldämmung angefressen / beschädigt

    Sockeldämmung angefressen / beschädigt: [ATTACH] Guten Tag, Unser Haus liegt am Hang, also ist das EG auf der anderen Seite komplett im Boden. An dieser Steigung wollte ich nun eine...