Fenstereinbau ok so?

Diskutiere Fenstereinbau ok so? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Bei einem der frisch eingebauten Fenstern (Neubau mit GÜ in NRW) habe ich festgestellt, dass das Kompriband oben nicht bis zum Mauerwerk reicht....

  1. xelax

    xelax

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Köln
    Bei einem der frisch eingebauten Fenstern (Neubau mit GÜ in NRW) habe ich festgestellt, dass das Kompriband oben nicht bis zum Mauerwerk reicht. Anscheinend war das Fenster 2-3 cm zu klein produziert oder die Aufmauerung unter dem Fenster war zu niedrich. Meinem Bausachverständigen, der sich die Fenster letzte Woche angesehen hat, ist das leider nicht aufgefallen. Was wäre von einer solchen Abdichtung zu halten? Soll ich reklamieren?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Kompriband kommt von komprimieren,hier komprimiert nix. Was kommt denn noch drauf?
     
  4. xelax

    xelax

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Köln
    Es kommt WDVS mit Silikonhartputz drauf.
     
  5. #4 Gast23627, 22. Juni 2009
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Bis dahin nicht

    aber danach sollte der Anschluss dicht sein.
    mfg.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 22. Juni 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Sorry Robby -dat stimmt SO nicht. Kompriband kommt von komprimiert.
    Komprimiert war das sicher. Es hat ja seine grösste Ausdehnung erreicht.

    @xelax
    Ich ahne fürchterliches.
    Ist das Band eines, das auf ganzer Rahmentiefe von Aussen nach Innen durchgeht??
    Wenn ja, ist das grosser :Baumurks. Das Band soll nämlich glechzeitig Innen die Dampfbremse herstellen. Und die Winddichtung
    Kann es aber nicht, wenn Wind und Dampf durch den Bauschaum weg können.
    ****
    Wie soll denn die Anarbeitung des WDVS erfolgen??? Fuge + Rahmen überdämmen kenne ich nur bei Montage bündig mit AK MW.
    Geht so zwar auch, ist dann aber (teure) Fummelei. Mag ich irgendwie nicht dran glauben.
     
  7. optikus

    optikus

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Brühl in der sonnigen Kurpfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Brillenklempner ;)
    Guten Morgen!:winken
    Ich häng mich da mal dran.
    Hatte in einem anderen Thread genau wegen diesem Thema schon ne Frage.
    Bei mir wurde nachträglich Fensteröffnungen geschaffen die sind selbstredend nicht so grade wie gemauert.
    Sollte man wegen Abdichtung der Fenster nach RAL,Kompriband etc. nicht schon vom Putzer die Leibungen glatt machen lassen?
    Damit das nicht passiert was hier passierte.
    Von Ralf zu Ralf :
    Das Kombriband wird doch mittig angesetzt am Rahmen und innen überstehend damit es an der Innenleibung eingeputzt werden kann,so wäre es doch richtig,oder?
    Ich bin mal gespannt wenn die Fensterbauer kommen,die Firma hat Einbau nach RAL im Angebot,aber bei Bekannten haben sie es nur eingeschäumt.

    Gruß optikus (Ralf)
     
  8. #7 Olaf (†), 22. Juni 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
  9. xelax

    xelax

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Köln
    Wie WDVS angearbeitet wird, weiß ich nicht. Ich lasse mich nächste Woche überraschen. :shades

    Das Kompriband dichtet bei uns nur von außen ab (geht nur ca. 3-4 cm tief). In der Mitte soll Schaum sein (hab ich mir sagen lassen). Auf der Innenseite ist das Fenster mit einer Folie umlaufend angeklebt.
     
  10. #9 Olaf (†), 22. Juni 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Der..

    "Schaum" ist auf dem Bild sogar zu sehen.
    Ich hoffe, dass die Laibung außen wirklich überdämmt wird - ansonsten wäre das dann :Baumurks

    Abgesehen davon, dass dann mal wieder ein Häuschen in der Gegend rumsteht, dass optisch bescheiden aussieht, weil 120 mm (mind.)Fensterrahmen die Fassade vers....

    Ich werde nie begreifen, wie man ein Haus ohne Überdämmen der Fensterrahmen bzw. bei mit ohne WDVS ohne Anschlag entwerfen kann. Das sieht so bescheuert aus...
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    könnte man eventuell noch nachträglich einen Anschlag mit entsprechenden Ziegeln anbringen? (vorausgesetzt die Tiefe passt)
     
  13. #11 schriebs71, 26. Juni 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    ein vorkomprimiertes Band sollte (muss) auf die Fugenbreite abgestimmt sein!!!!
    Wenn es wie hier ins leere läuft, ist die Schlagregendichtigkeit defenitiv nicht gegeben.
    Das sollte allen beteiligten klar sein.
    Es muss nun nachgebessert werden, oder die Schlagregendichtigkeit mit der
    WDVS-Fassade erreicht werden.

    MfG

    PS: HAU dem Fensterbauer nicht gleich auf die Rübe!!! Er hat insoweit Schwein, dass oben waager. so gut wie nie Schlagregen zu erwarten ist!!!
     
Thema:

Fenstereinbau ok so?

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau ok so? - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?

    Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?: Hallo zusammen, wir sanieren seit 2016 ein Haus in Holständerbauweise aus dem Jahr 1981. Das Holzgerüst der Aussenwände ist 16cm stark, davor...
  2. Gaubensanierung OK?

    Gaubensanierung OK?: Hi, ich bin neu hier und deswegen schon mal sorry, wenn ich gegen Regeln verstoße. Dachte aber, dass hier mein Anliegen vielleicht gut aufgehoben...
  3. Fensterabdichtung so ok?

    Fensterabdichtung so ok?: Hallo! Ich hatte gerade einen Sachverständigen für das KfW Darlehen auf der Baustelle. Der meinte, dass meine Fenster nicht korrekt abgedichtet...
  4. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  5. Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?

    Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?: Hallo zusammen, hoffe das mir hier jemand helfen kann. Wir haben in unserer Wohnung neue Fenster eingebaut bekommen. Da es Eigentum ist...