Fenstereinbau - Zustänigkeiten

Diskutiere Fenstereinbau - Zustänigkeiten im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, heute habe ich mit der Fensterfirma gesprochen, wodurch sich die nächste Frage ergibt: Wie in dem anderen Thema beschrieben, haben...

  1. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    heute habe ich mit der Fensterfirma gesprochen, wodurch sich die nächste Frage ergibt:

    Wie in dem anderen Thema beschrieben, haben wir Fenster mit Aufsatzrolladenkasten bekommen. Der neue Rolladenkasten wurde in den größeren, alten Rolladenkasten eingebaut.
    Der Einbau der Fenster sollte nach RAL erfolgen.
    Der alte Rolladenkasten wurde vom FB nur dürftig mit Mineralwolle gedämmt. Hier wird die Firma nachbessern. Alle Fenster sind bereits eingeputzt.
    Der FB hat angemerkt, dass der Spalt zwischen neuem und altem Rolladen vor dem Verputzen nicht mit einem dampfdiffusionsdichten Band (oder Folie) verschlossen wurde. So würde laut FB die Dämmung mit Steinwolle feucht.

    Frage: Wessen Aufgabe ist es, das Band anzubringen? Der FB sagte, der Weißbinder hätte hier den Fehler gemacht und sei nun für das Öffnen und anschließend, nach den Ausbesserungen des Fensterbauers, für das wieder Verschließen des Spalts zuständig.

    Der FB hat an den Fensterlaibungen eine Folie verklebt. Warum soll am Rolladenkasten, also in der Horizontalen plötzlich der Weißbinder zuständig sein???

    Viele Grüße
    Jazzy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 22. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das nennt sich Schnittstellenkoordination, beinhaltet die Klärung, wer welche Schritte an einem Bauabschnitt auszuführen hat und ist originäre Bauherrenaufgabe.

    Wenn der Bauherr das nicht weiß, ist das sein Problem, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Natürlich könnte man jetzt eine moralische Hinweispflicht der Firmen herbeiwünschen, abewr Verpflichtung ist das nunmal nicht.
    Einzig die fehlende Bedenkenanmeldung des Putzers ist auch juristisch vielleicht herleitbar.

    Auch wenn die üblichen Verdächtigen und auch einige Kollegen jetzt wieder schreien werden, ich würde übertreiben:
    Bei keinem Thema haben wir hier so oft das gleiche, von Laien hervorgerufene Problem wie bei der Fenstermontage - keine Ahnung um Fachregeln und Abläufe auf allen Seiten wie beim Fensterwechsel.
    Daher bleibe ich dabei - Laie sein ist kein Vorwurf, sondern im Leben die Regel. Wer dann aber nicht einmal vorher sein Nichtwissen und die daraus möglichen Folgen hinterfragt und auch auf den Fachmenschen verzichtet, der ist halt selber Schuld!
     
  4. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    Aber wieso werden vom FB die rechte und linke Seite der Fenster mit dem RAL-Band oder Dichtband (oder wie auch immer diese "Klebefolie" hießt) verklebt, nicht aber der Anschluss Rolladenkasten zu Mauerwerk? Als Laie geht man doch davon aus, dass entweder alles oder nichts mit Dichtband verklebt wird.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 22. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ganz doofe Kombi:
    Laie + Annahme
    Ursache 99 % aller Mißverständnisse
     
  6. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    und wieso wird der Anschluss nun nicht von den FB mit Dichtband versehen und die Laibungen links und rechts schon?
     
  7. Gast036816

    Gast036816 Gast

    es muss derjenige die leistung erbringen, der das verschliessen der fugen im auftrag hat!

    meistens bekommt der fensterbauer den auftrag, die fugen zu schließen. der putzer ist nicht unbedingt der richtige.
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 23. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was fragst Du UNS das? Frag das Deinen Fb!
     
  9. Jazzy79

    Jazzy79

    Dabei seit:
    18. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Hessen
    Weil sich der FB bei wirklich allen Mängeln versucht, herauszureden. Sogar bei den Kleinsten, die mit einer Schraubendrehung (mit dem entsprechenden Werkzeug) erledigt wären!
    Ich glaube dem FB nichts mehr, ohne es zu hinterfragen! Dafür muss es doch Regeln oder Richtlinien geben.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ralf Dühlmeyer, 23. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Es gibt Regeln, wie die Fugen auszubilden sind, ja!

    Da steht aber nicht drin, wer für die Ausbildung der Fugen zuständig ist!

    Diese Schnittstellenkoordination ist D E I N E Aufgabe. Und die hast Du versemmelt - wenn auch vielleicht "nur" aus Unkenntnis.
    Ändert nix!
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vermutlich, weil er der Meinung war, dies nicht im Auftrag zu haben!
    Wenn dem so ist - Pech für Dich.
    wenn Du jedoch das Gegenteil beweisen kannst - Pech für ihn.
     
Thema:

Fenstereinbau - Zustänigkeiten

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau - Zustänigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  2. Wassereintritt nach Fenstereinbau

    Wassereintritt nach Fenstereinbau: Hallo zusammen, bei uns wurden in der vorletzten Woche die Fenster montiert. Gestern und heute hat es reichlich geregnet und rechts unten am...
  3. Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?

    Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?: Hallo zusammen, wir sanieren seit 2016 ein Haus in Holständerbauweise aus dem Jahr 1981. Das Holzgerüst der Aussenwände ist 16cm stark, davor...
  4. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  5. Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?

    Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?: Hallo zusammen, hoffe das mir hier jemand helfen kann. Wir haben in unserer Wohnung neue Fenster eingebaut bekommen. Da es Eigentum ist...