Fenstergrößen

Diskutiere Fenstergrößen im Schlüsselfertig Bauen ? Forum im Bereich Rund um den Bau; Die XY Eigenheim baut laut Bauleistungsbeschreibung Kellerfenster mit einer Fenstergröße Höhe=50cm ein. Dafür ist das entsprechende...

?

Ist dieses Fenster 50cm hoch?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 9. November 2013
  1. ja

    33,3%
  2. nein

    33,3%
  3. Fenstermaße sind mir nicht wichtig

    33,3%
  1. #1 rudimos, 2. November 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. November 2013
    rudimos

    rudimos

    Dabei seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Berlin
    Die XY Eigenheim baut laut Bauleistungsbeschreibung Kellerfenster mit einer Fenstergröße Höhe=50cm ein. Dafür ist das entsprechende Rohbauöffnungsmaß im Betonfertigteil 51cm hoch.
    Soweit so gut, denkt ein Laie wie ich, ein Fenster 50cm hoch passt da bestimmt rein.

    Real sind die Fenster bei uns jedoch nur 45cm hoch, damit wird das Glas auch 5cm kleiner, was ca.30% weniger Licht ausmacht.
    Der Rest wird mit Mörtel zugespachtelt.
    Auf dem Bild ist das Fenster viel kleiner als 50cm, was nach Baufirma keinen Mangel darstellt (...das machen wir immer so :-).

    Was denkt ihr darüber, ist hier auf dem Bild das Fenster wirklich 50cm hoch.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    erst einmal solltest du den namen deines vertragspartners hier nicht nennen!

    wenn die öffnung 51 cm hat, bekommst du einen fensterrahmen mit 50 cm schlecht rein. 48 cm sollte es dann schon maximal sein. 1 cm maßabweichung ist nichts besonderes im rohbau. 30 % weniger an irgendwas hast du nicht! willst du dich jetzt wegen 20 mm theoretisch mehr mit dem unternehmer rumärgern - es lohnt nicht.
     
  4. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Rohbaumaß könnte 51cm sein....könnte. Wenn Rohbaumaß 51, dann Fenster ca. 48 cm hoch. Unten Fensterbank (geht vom tatsächlichen Fenstermaß weg), unterhhalb der FB eingeputzt.....könnte aber auch etwas kleiner sein.

    Und nun?
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    musst du dich nur noch am bürgerentscheid oben beteiligen!
     
  6. rudimos

    rudimos

    Dabei seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für die Antworten. Ich habe mich gefreut, direkt Meinungen von Architekten zu bekommen. Sehr gut war die Info, dass das Rohbaumaß 3cm größer sein sollte als das Fenstermaß --> Danke !
    Deshalb noch einmal zu den Toleranzen:
    Der Fensterbauer hat mir gesagt, dass das eingebaute Fenstermaß (also der Rahmen) 45cm hoch ist. Der Vertrag definiert "ca.50cm Fensterhöhe" als geschuldete Leistung.
    Bei "ca." erwarte ich schlimmstenfalls eine maximale Abweichung von 3%, also mit 48,5cm wäre die Fensterhöhe noch vertragskonform. 45cm Höhe sind dagegen 10% Abweichung und 3,5cm zuwenig. Bei 17cm Höhe der Glasfläche gehen damit 20% Lichteinfall verloren.

    Die Frage, ob es sich das "Rumärgern" lohnt, ist natürlich immer berechtigt. Andererseits gehören Preis und Leistung zusammen. Da ein Austausch der Fenster von 45cm nach 48,5cm Höhe nicht verhältnismäßig ist, muss die fehlende Leistung über einen Preisnachlass geregelt werden.
    Dies betrifft auch noch viele andere Punkte, wo von vornherein so knapp kalkuliert und geplant wurde, dass ein vertragsgemäßer Zustand nur theoretisch möglich wäre, real bei den Toleranzen jedes einzelnen Gewerkes aber ein Zufallsergebnis abgeliefert wird.
     
  7. Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kriminaltechnik
    Ort:
    Niedersachsen
    Auf dem Bild... auf dem Bild ist leider auch nur ein "Zufallsergebnis" zu erkennen, da der Ansatz des Maßstabs nicht mit drauf ist.
     
  8. rudimos

    rudimos

    Dabei seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Berlin
    Ein Bild mit dem vollen Zollstock-Maß im Bild werde ich noch nachreichen.
     
  9. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Es ist nicht böse gemeint, aber wie hier schon mehrfach angedeutet wurde: Deine Volksbefragung hier kannst Du Dir sparen. Mehr von Bedeutung als die Meinung von irgendwem sind anerkannte oder vereinbarte Regeln, wie z.B. die DIN 18 299 über zulässige Toleranzen im Bauwesen. Ob die sich allerdings bezogen auf eine Bauleistungsbeschreibung zwingend einfordern lassen? Keine Ahnung, aber in jedem Falle eher als eine Meinungsumfrage unter unbekannten Teilnehmern.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. rudimos

    rudimos

    Dabei seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Berlin
    Danke für die DIN - Nennung: Leider kann ich die DIN 18299 in der VOB Teil C nur als " Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen" finden. Außerdem baut der Generalunternehmer unseres Vertrauens ohne die VOB, also nur nach BGB, leider !
    Trotzdem danke.
     
  12. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Pardon, gemeint war die 18202, nicht die 18299!
     
Thema:

Fenstergrößen

Die Seite wird geladen...

Fenstergrößen - Ähnliche Themen

  1. Architekt vs. Energieberater und was meint ihr?

    Architekt vs. Energieberater und was meint ihr?: Hallo zusammen, mit meinem ersten Eintrag in diesem Forum komme ich direkt mit einer Frage um die Ecke. Wir sind derzeit in der Planung...
  2. Fenstergröße bei einer Stadtvilla (140m²)

    Fenstergröße bei einer Stadtvilla (140m²): Hallo zusammen, wir sind gerade bei der Planung der Fenster für eine Stadtvilla mit ca. 145m². Zur Zeit sind im Obergeschoss doppelflügel...
  3. fenstergröße sowie Uw nächträgliche Änderung bei Kfw70

    fenstergröße sowie Uw nächträgliche Änderung bei Kfw70: habe nun einen vorläufigen Energieausweiß und den online Antrag auf kfw70. Hier habe ich als Laie damals mal grobe Fenstermaße angegeben und mit...
  4. Maximale Fenstergröße ?

    Maximale Fenstergröße ?: Erst einmal ein großes HALLO in die Runde und vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum. Ich habe ein dringendes Problem, da auf Entscheidung...
  5. Fensterhöhe von oben verringern. Aber wie ?

    Fensterhöhe von oben verringern. Aber wie ?: Hi zusammen, ich bräuchte dringend eure Hilfe zum Thema Fensterverkleinerung im Neubau. Ja richtig, Neubau. Klingt komisch, ist aber so. Es geht...