Fensterkauf

Diskutiere Fensterkauf im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, Wir bauen ein Niedrigenergiehaus KFW 40 in Eigenleistung Auch wenn es etwas früh ist, haben wir uns bereits Angebote für Fenster von 3...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ibiza1425, 11. April 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Hallo,

    Wir bauen ein Niedrigenergiehaus KFW 40 in Eigenleistung
    Auch wenn es etwas früh ist, haben wir uns bereits Angebote für Fenster von 3 unterschiedlichen Fensterfirmen eingeholt.

    Die einen sagen 3 Fach Dichtung, 7Kammer ist Muss für ein Niedrigenergiehaus, die anderen sagen das die äußere Dichtlippe versetzt sein sollte und 2 Fachglas und 2 Dichtungen bei 5 Kammer System ausreichen.

    Das günstigste Angebot war von Wikka.
    Angeboten wurde uns das Streamline 76 mit 2 Fach Verglasung

    angeblich kommen die auf einen U- Wert Fenster auf 1,2.

    http://www.wikka.de/z-kunst-fenster-1.htm
    (gleich das obere, Srteamline rund)

    Was haltet ihr davon?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olaf (†), 11. April 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Falscher Ansatz!

    Für Euer Kfw-40er muss es doch eine EnEV-Berechnung geben - da steht drin, welcher Uw-Wert (Wert des ganzen Fensters) NOTWENDIG ist. Wenn Eure Fenster nicht dem geforderten Wert entsprechen, könnte KfW-40 futsch sein. Dann hilft nur noch beten, dass sich das keiner von dort anguckt (Fördermittelrückzahlung, Anzeige Subvensionsbetrug)

    Siebenkammer, Mitteldichtung.... ist alles (fast) schnurz. Sind Mittel zum Ziel.
    Lasst Euch den Uw-Wert zeigen (Prüfzeugnis) oder vorrechnen.

    Ich bezweifele, dass man mit 1,2 Kfw-40 schafft, wenn nicht bei Dämmung und Heizenergiegewinnung ganz dolle Lösungen angedacht sind.

    Olaf
     
  4. #3 ibiza1425, 11. April 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    in der Berechnung für den Primärenergiebedarf sind die Fenster mit 1,2 berechnet. Also sogesehen würde das passen.

    Nur ist mir nicht ganz klar warum es 8Kammersysteme mit 3Fach Dichtung gib t wenn die den selben U- Wert haben?

    Kenn ihr die Wikka /Samlalmander Fenster?

    Verglasung wird Clima +1 genannt.
     
  5. #4 Olaf (†), 11. April 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Dann...

    mal ein bisschen vertiefen

     
  6. #5 ibiza1425, 11. April 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ich hoffe das der Verkäufer grad nicht mitliest aber er ist ca 5000€ günstiger als seine Konkurenz.

    Nicht das ich das nicht gut finde aber das weckt halt Vorsicht.

    Ist das Climaplus 1 bekannt?
     
  7. #6 Martin Wiesner, 11. April 2008
    Martin Wiesner

    Martin Wiesner

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Tiefenbach
    Hallo Ibiza,

    es könnte sich dabei um das Glas Climaplus one von Climalit handeln. Nähere Info erhalten sie mit folgendem Link: climalit.de/fileadmin/user_upload/climalit-partner/pdf/CLIMAPLUS_ONE.pdf

    In Verbindung mit dem Salamander-Profil streamline 76 kann mit dem o.a. Glas rechnerisch ein Uw von 1,2 W/m² erreicht werden. Sie sollten sich jedoch diesen Wert nachweisen lassen - und zwar für die Fenstergrößen, die bei Ihnen in Frage kommen.

    Auf jeden Fall sollten Sie beim Angebotsvergleich nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Fordern Sie von jedem Anbieter die gleichen Leistungen. Mindestens genau so wichtig wie das Element selbst ist der Einbau. Ihr Architekt sollte deshalb das Gewerk detailliert ausschreiben.

    Gruß Martin Wiesner
     
  8. #7 Olaf (†), 11. April 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Mag ich...

    nicht so recht glauben, climaplus one ist der Mercedes der SG-Gläser (abgesehen vom miesen g-Wert), Aufpreis locker bei 10-20% zum 1,1er

    Hinterfrag mal den U-Wert des Glases, lt. Website Wikka ist 1,2 Standart:confused:

    Das ist jetzt aber nicht Dein Ernst Martin?

    Uw-Werte werden auf der Grundlage der 10077-1 ermittelt: Für eine Referenzfenstergröße von 1,23x1,48

    Erzähl das mal unseren Archis hier, dass sie für jedes einzelne Fenster den Uw-Wert vorgeben sollen bzw. jedes einzelne mit seinem tatsächlichen Wert in der EnEV-Berechnung berücksichtigen sollen:yikes

    Gruß Olaf
     
  9. #8 Martin Wiesner, 11. April 2008
    Martin Wiesner

    Martin Wiesner

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Tiefenbach
    Hallo Olaf,

    Allerdings braucht der Bauherr einen Uw-Wert von 1,2 W/m² K. Wie wir beide wissen, baut wohl kaum jemand Fenster von 1,23 * 1,48 m ein und selbst bei einer Balkontür von 0,98 * 2,10 m werden nicht die Werte von der sogen. Referenzgröße erreicht. Da jedoch die gebräuchlichen Fenstergrößen ein ungünstigeres Verhältnis Rahmen/Glas als die Referenzgröße aufweisen, sollte wenigstens der Durchschnittswert stimmen. Die Berechnung der Fenster sollte für jeden Fensterbauer ein Klacks sein.

    Mit dem richtigen Profil und Glas sind auch die Werte erreichbar. Und wer behauptet, sein Fenster bringt,s, der sollte es auch belegen können:D.
    Oder?

    Gruß Martin
     
  10. #9 Olaf (†), 11. April 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Regelwerke...

    sind dazu da, um eine gleiche Grundlage zu haben. Auch wenn Deine Absicht löblich ist, stehts weder mir noch Dir zu, eigene Regeln zu erfinden.

    Test:
    Lieber Martin, mach mir doch bitte ein Angebot, wie Du das realisierst:
    ich möchte, dass jedes Fenster Uw 1,2 hat.
    Das Klofenster ist 50x120 und dann hätte ich noch diverse, das größte Element davon ist im Wohnzimmer, 220 hoch 270 breit, zweiflügliche Fenstertür mit seitlicher Festverglasung, gedrittelt.

    Ausrechnen ist easy - die Frage ist, was bringts außer Verwirrung?
     
  11. #10 VolkerKugel (†), 11. April 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wo ...

    ... soll denn da das Problem sein :confused:

    @Martin Wiesner
    Die Eingabe des Referenzwertes in die EnEV-Berechnung ist regelkonform.
    Wenn ich aus Spaß an der Freud´ einen korrekteren Mittelwert eingebe, ändert das am Ergebnis nicht wirklich was :konfusius .
     
  12. memotec

    memotec

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Niederlassungsleiter
    Ort:
    Mindelheim
    Hallo Freunde...

    ich bin neu hier. Zu den Berechnungen kann ich leider nichts Neues beitragen, nur kann ich sagen, dass wir für unser Neubau (ist unser zweites Haus) gerade von Wikka die Fenster bestellt haben.

    Im Vergleich zu den anderen Anbietern, sind die Wikka Fenster auch günstiger. Wir haben einen super Rabatt erhalten. Die Firma wurde uns von einem Arbeitskollegen empfohlen, weil er auch mit dieser Firma zufrieden ist.

    Salamander Produkte sind mir auch bekannt, die Firma Salamander ist bei mir um die Ecke und die produzieren schon weltweit sehr gute Profile.

    Ich hoffe nur, dass ich nach dem Einbau, so ca. November/Dezember auch was positives drüber berichten kann.

    Das Neueste ist nur, dass die Fenster in der Zwischenzeit einen U-Wert von 1,1 erreichen.

    Grüße Mehmet
     
  13. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    Mal rechenwerte aussen vor ,das salamander 3d ist meiner meinung nach das schönste profil am markt ,alles rund also flügel und rahmen und richtiges weiß ,nicht so lala
     
  14. tttit38

    tttit38 Gast

    Lieber Nemotec,
    es würde mich sehr interessieren ob Du letztendlich, nach dem Einbau, mit der Fa. Wikka zufrieden bist.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bauherr0910, 14. April 2011
    Bauherr0910

    Bauherr0910

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst-Ständig
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    .. das würde mich auch brennend interessieren!
     
  17. #15 Ralf Dühlmeyer, 14. April 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da dieses Thema ständig Anlaß zu Moderationen ist, mache ich hier mal zu, bevor sich hier noch mehr Leute "austoben"

    :closed:
     
Thema:

Fensterkauf

Die Seite wird geladen...

Fensterkauf - Ähnliche Themen

  1. Frage bezüglich Fensterkauf

    Frage bezüglich Fensterkauf: Guten Tag, mein Mann und ich haben uns ein Haus gekauft. Das Haus ist zwar grob gut in Schuss, allerdings müssen dennoch noch ein paar Dinge...
  2. Generelle Herangehensweise Fensterkauf Neubau

    Generelle Herangehensweise Fensterkauf Neubau: Hallo, wir bauen zur Zeit einen Massivhaus-Neubau (den Plan hierzu habe ich von einem Architekten erstellen lassen).Das Mauerwerk wird mit...
  3. Grundsatzfrage Fensterkauf

    Grundsatzfrage Fensterkauf: Hi Sind Fenster welche sich nur Drehen lassen viel günstiger als Drehkippfenster? Macht das beim Preis einen großen Unterschied oder ist das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.