Fenstermontage fachgerecht

Diskutiere Fenstermontage fachgerecht im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Wer schon immer mal wissen wollte, wie man Fenster fachgerecht einbaut: http://www.youtube.com/watch?v=K6h2eGC6OHE&feature=related...

  1. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Westfalenland, 8. April 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    tja, wofür macht ihr denn 3 Jahre Ausbildung? Der Film zeigt in 2:45 Minuten wie sowas geht :respekt
     
  4. Bugs

    Bugs

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Ort:
    Österreich / NÖ
    Werd auf MeinHummer gleich mal schaun wo ich mit Fenstereinbauen Geld verdienen kann!
    Ich weiß ja jetzt wie´s geht!!! :bounce:
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 8. April 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und wir wundern uns über so viel Murks auf den Baustellen. :mauer :mauer

    Wenn nicht mal die Hersteller wissen, wie´s richtig geht, woher sollen es dann ihre Monteure wissen.
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    :D Das war aber auch zu verlockend :D
     
  7. #6 Shai Hulud, 8. April 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Ich weiß gar nicht, was Ihr habt: Das Fenster ist doch drin. :biggthumpup:
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ja Ja aber ich hoffe das auch jemand nicht nur guckt sondern auch liest :D
     
  9. atze02

    atze02

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dem Inschinör ...
    Ort:
    Kkb
    ... dann zeigt IHR mal was ihr könnt ...

    Hallo an die Egsbaerdn,

    da ich momentan auch auf der Suche nach Fenstern und dem "richtigen" Fensterbauer bin, hatte ich diesen Film vor Kurzem auch schon direkt auf www.fenster....com gesehen und - DANKE AN DAS FORUM - erkennen können dass das so wohl nicht richtig sein kann.
    Aber - wie macht man es denn richtig? Gut, das wurde hier schon vielmals erklärt, aber manche Begriffe sagen mir als Laien nicht so sehr viel bzw. ich könnte sie wenn ich es sehe nicht einordnen.
    Eine kleine provokative Aufforderung: wenn es keine Berufsgeheimnisse verrät, dann kann doch einer der Profis hier mal eine kleine Fotodoku ins Forum reinstellen WIE man es richtig macht und WAS alles dazu gehört. ... Bilder sagen mehr als Tausend Worte ...
    Und selbst wenn dann der Gärtner aus MyHammer sieht wie es richtig geht - außer am Stundenlohn kann er nichts sparen wenn er es richtig machen will und SOLL und der Auftraggeber es GLEICH sieht
    (ach wie wär´ das Forum dann leer :e_smiley_brille02: )


    Viele Grüße,

    André
     
  10. #9 Shai Hulud, 8. April 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    [​IMG]

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=33032
     
  11. sachwas

    sachwas

    Dabei seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatl. gepr. Techniker, Kommunikationst.
    Ort:
    Hessen
    Ein paar Bilder von einem vorbildlichen, fachgerechtem Einbau wären für den Bauherren hilfreich und für den Heimwerker noch lange keine Anleitung.

    Wenn man in den Texten "Kompressionsband" liest, dann kann man sich darunter nicht unbedingt etwas vorstellen.
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 9. April 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was sollen die denn helfen???
    Mir fallen auf Anhieb 25 verschiedene Einbausituationen mit unterschiedlichen Anforderungen und Ausführungen ein.
    Sollen wir für jede mögliche und unmögliche Einbaulage hier ne Fotolovestory erstellen.

    Vielleicht solltet Ihr mal Euer Anspruchdenken hinterfragen!
     
  13. #12 BauherrHilflos, 9. April 2009
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Ich weiß garnicht was Ihr habt?

    Für nen Altbau ist das doch ok. So wie es außen aussieht, kommt noch was auf die Laibung. Wenn dies dann eine Anputzleiste zur Endbearbeitung der Laibungen ist.. ist es doch gut.? Oder etwa nicht? :think

    By the way:
    In unserem Legohaus wurden die Fenster so in der Art eingebaut. Lediglich wurde von Innen in die Fugen ein "Alu-Klebeband" geklebt. Dann kam die Anputzleiste für Innen.. Putz.. fertig.
    Sollte das etwa nicht "fachgerecht" sein?
     
  14. #13 Gast23627, 9. April 2009
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Ich hab was...

    Hallo werter hilfloser Bauherr,
    wenn das so einfach ist, was sollen da noch (Bastel)-Anleitungen bringen.

    Und noch was:
    Zitat Ihrer Signatur
    "Ganz wichtig! Ich bin ein gebrannter Bauherr. Somit absoluter Laie auf dem Bausektor. Die von mir geschriebenen "Erfahrungen" sollten nicht als "Experten-Tip" verstanden werden."
    Warum verschonen Sie uns dann nicht....
    mfg
     
  15. #14 BauherrHilflos, 9. April 2009
    BauherrHilflos

    BauherrHilflos

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Euskirchen
    Der Smiley im Ersten Absatz sollte schon zeigen, das ich die Sache einfach überspitzen wollte. Sorry, wenn das nicht klar herübergekommen ist.

    Der Hintergrund meines Beitrags kam am Ende:

    SO wurden bei uns die Fenster eingebaut; mit den Zusätzen, die ich dabei geschrieben hatte. Jetzt wäre es halt man interessant zu wissen, was denn dabei falsch ist, bzw. welche Auswirkungen das auf Zeit haben kann.

    Zum Thema Signatur:
    Ich hatte mir angewöhnt, bei allen meiner Beiträge klar zu schreiben, das ich Laie bin.
    Und um nicht immerwieder die selben Worte in den Text zu hacken, ist es eben nun in der Signatur.

    Aber um nochmal auf Ihr "Warum verschonen Sie uns dann nicht" zu kommen:
    Darf man keine mehr Frage stellen?
     
  16. sachwas

    sachwas

    Dabei seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatl. gepr. Techniker, Kommunikationst.
    Ort:
    Hessen
    Mir persönlich haben jedenfalls die Baumurks-Bilder und die Bilder auf der Baumurks-Seite (gute und schlechte Beispiele) sowie auf der Luftdicht-Seite geholfen.
    Ich konnte viele schreckliche Beispiele für "wenns-so-aussieht-läuft-was-falsch" und einige beruhigende "wenns-so-aussieht-wirds-wahrscheinlich-in-ordnung-sein" sehen. Das Ersetzt natürlich keinen Fachmann, aber es ist schon hilfreich, wenn man selber nicht ganz dumm ist.

    Ich stelle nicht den Anspruch an irgendjemanden er müsse nun unbedingt dieses und jenes machen. Aber ich werde hoffentlich Fragen stellen und Vorschläge machen dürfen?

    Und jetzt stelle ich noch eine Frage: Warum fällt es euch so leicht den Murks von anderen zu fotografieren und zu veröffentlichen, warum ist es so schlimm vielleicht mal mit den eigenen guten Arbeiten (auf die man eigentlich Stolz sein sollte) das gleiche zu tun?


    Das hier keine Anleitungen für Selbermacher und professionelle Murkser, geschweige denn ein allumfassendes Lehrbuch veröffentlicht werden soll, verstehe ich. Mir geht es nur um einige gute Beispiele von kritischen Details, die immer wieder in den Beiträgen beschrieben werden.


    An der Stelle mal vielen Dank an alle schreibenden Experten! Das mitlesen hier in diesem Forum hat mir schon ziemlich bei der Planung und Durchführung von unserem Hausbau geholfen.
     
  17. atze02

    atze02

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dem Inschinör ...
    Ort:
    Kkb
    oder vielleicht so?

    Hallo an die Egsbaerdn,

    ... da war ich doch am Sonnabend nochmal schnell im Toom-Baumarkt, greife mir im Vorbeigehen einen Katalog aus der Box und sehe dann: Seite 46 und 47 "Kunststofffenster-Einbau: selbst gemacht und Geld gespart" ... 2 Seiten ohne eine Dose Bauschaum sondern Montage mit "Fugenabdichtband"
    [Satire ON] - für die Experten "unerklärbar" :fleen und der Baumarkt beschreibt´s in 2 Seiten Fotolovestory :eek: - was nun, doch selber machen? :motz ... NEIN, will ich nicht, bring ich nicht! Es muß doch da draußen einen Fensterbauer geben der meine Fenster nach a.a.R.d.T. (*1) einbauen kann, wobei, wenn ich die Beiträge hier im Forum nehme es außer den hier Mitschreibenden keine gibt?
    [/Satire OFF]

    Spaß beiseite, was halten denn die Profis von den beiden Filmen?:
    http://www.iso-chemie.de/index.html?iso-bloco-one/filmspecial/iso-bloco-one-filmspecial.html
    http://www.iso-chemie.de/index.html?material/filme/fenstermontage/fenstermontage-filmspecial.html

    @ Shai Hulud
    - " ... Wissen vermitteln, um Probleme zu vermeiden" , ja, das wär´ toll VORHER wissen was schief laufen kann
    - "NICHT Sinn ... Projektanleitungen für DoItYourself-Heimwerker ..." Richtig, ich will es nicht selber machen

    @ Ralf Dühlmeyer
    [Spaß ON]
    Anspruchsdenken, Anspruchsdenken ... :think ... mal über den abgesägten Daumen kalkuliert:
    * fleißiger, hilfsbereiter Foren-Experte:
    7,15 Beiträge / Tag a 5min: 35,75min/Tag -> 4,17h/Woche -> 216,9h/Jahr

    * Fensterbauer der am Tag mindestens 1 Fenster einbaut
    Mehraufwand für Fotos: 10min, Foto-Love-Story: 2h
    25 Varianten: 4,17h + 50h -> 54,17h einmalig
    [Spaß OFF]
    Ohne jetzt hier eine komplette FMEA durchzuführen, ist es nicht prinipiell hilfreich Fehler , bzw. noch besser, die richtige Ausführung vorher zu kennen? :)

    So , LÄCHELN,

    André


    (*1)
    http://www.ral-fdks.de/content/view/21/29/
    Gütegesicherte Fugendichtungsbänder, -folien, und –leisten werden üblicherweise in Rollen und in unterschiedlichen Breiten geliefert. Die Breite richtet sich nach den jeweiligen Erfordernissen der abzudichtenden Fuge. Schäume, die dieser Gütesicherung entsprechen, werden als Dosenschäume hergestellt und geliefert. Zur Verarbeitung wird die Dose mittels ihres Schraubaufsatzes mit einer Pistole verbunden und vor Ort verschäumt.
     
  18. Hantago

    Hantago

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    76xxx
    Frage zu den Videos im Beitrag obendran:

    Wieso wird das Dichtband denn nur auf 3 Seiten angebracht? Wie wird der Spalt unten an der Fensterbank abgedichtet?

    Gruß dhbdhb
     
  19. #18 schriebs71, 16. April 2009
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Weil das Fenster nicht Schweben kann.
    Das Fenster steht auf Trageklötzer, wie soll dort das Band aufgehen??U Unten wird herkömmlich abgedichtet!!

    Gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Vorgartenzwerg, 21. April 2009
    Vorgartenzwerg

    Vorgartenzwerg

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Sorry, muss jetzt auch nochmal nachfragen...:o

    Im Filmchen von iso***** sieht das ja ganz töffte aus mit
    dem Dichtband. Funktioniert das auch im Altbau?

    Ich denke mir gerade laienhaft: Wenn die alten Fenster aus
    der Laibung genommen werden, dann hab ich darunter ja
    auch die rohe Wand. Ergo müsste ich doch auch im Altbau
    die neuen Fenster mit dieser Technik montieren können.

    Oder stell' ich mir das laienhaft zu naiv vor? :wow

    Danke für Aufklärung,
    Vorgartenzwerg
     
  22. #20 Olaf (†), 21. April 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Antwort...

    von Radio Jerewan:
    Im Prinzip ja - allerdings ist das von der konkreten Einbausituation abhängig und muss danach beurteilt und geplant werden - Näheres sagt Ihnen Ihr Fensterbauer:winken
    Ob das nun schön aussieht oder nicht ist erstmal wurscht - die Abdichtungen müssen ihre Aufgaben erfüllen.
     
Thema:

Fenstermontage fachgerecht

Die Seite wird geladen...

Fenstermontage fachgerecht - Ähnliche Themen

  1. Sanitärinstallation - fachgerecht?

    Sanitärinstallation - fachgerecht?: Hallo zusammen, mich würde interessieren, wie anhand der Fotos die Arbeiten bewertet werden. Folgt. Gruß Frager23
  2. fachgerechte Abdichtung Fenster / Behebung von Mängeln?

    fachgerechte Abdichtung Fenster / Behebung von Mängeln?: Hallo zusammen, ich habe noch einmal eine Frage in Sachen fachgerechte Montage. Dieses Mal betrifft es unsere Fenster. Wir haben für unseren...
  3. Rohinstallation Sanitär - fachgerecht?

    Rohinstallation Sanitär - fachgerecht?: Hallo zusammen! in unserem Neubau wurde die Rohinstallation Sanitär ausgeführt. Unser Architekturbüro hat zu der Installation keine Mägel...
  4. Vor Fenstermontage 2 cm xps auf Brüstung kleben....

    Vor Fenstermontage 2 cm xps auf Brüstung kleben....: so das die Fenster auf dem xps montiert werden, so ist der Vorschlag des Fensterbauers um Schwachstelle Fensterbank oder unteren Anschluss in...
  5. Glattstrich auf Poroton vor Fenstermontage

    Glattstrich auf Poroton vor Fenstermontage: Der Baustoffhändler meinte Klebe und Amierungsmörtel oder LM21 oder egal..........google sagt Fassadenleichtputz Was sagen die Leute vom Fach...