Fenstersanierung

Diskutiere Fenstersanierung im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, z. Zt. beschäftige ich mich mit der Sanierung meiner Fenster. Haus Baujahr 1972 Hohlwände vor 3 Jahren isoliert mit Isoschaum...

  1. radilo

    radilo

    Dabei seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Cloppenburg
    Hallo,
    z. Zt. beschäftige ich mich mit der Sanierung meiner Fenster.
    Haus Baujahr 1972
    Hohlwände vor 3 Jahren isoliert mit Isoschaum
    Heizungsanlage vor 2 Jahren ausgetauscht
    Jetzt kommen die Fenster.

    Das Haus ist schön älter, kein Energiesparhaus.
    Reichen Fenster mit einem U Wert für den Rahmen von 1,2 bzw. 1,3 und das Glas mit 1,1 (2fachverglasung)
    oder
    Rahmen 1,1 und das Glas mit 0,6 bzw. 0,7 (3fachverglasung).

    Ist es für solch ein Haus überhaupt sinnvoll das maximum herauszuholen und wenn ja lohnt es sich auch bzw. merkt man es beim Verbrauch bzw. beim Wohlfühlen.

    Mann macht aus einem alten Gaul auch kein Rennpferd mehr.

    Vielen Dank für die Unterstützung. Ich zweifel sehr was die richtige Entscheidung ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Eine wirklich schwierige Entscheidung. Es gibt so viele Varianten, dass man erst einmal die Preise betrachten sollte, denn Geld spielt ja (fast) immer eine Rolle.

    Man bekommt heutzutage für einen moderaten Aufpreis Fenster mit 3-fach Verglasung. In dem Fall würde ich mir diese Fenster gönnen. Wird aber der doppelte Preis aufgerufen, dann muss man sich ernsthaft fragen, ob man gewillt ist das zu investieren. Durch Einsparungen durch den besseren U-Wert lässt sich das kaum amortisieren.

    Vielleicht hilft eine grobe Abschätzung.

    Nehmen wir an, das Delta-Uw wäre 0,4W/m2K und die gesamte Fensterfläche 30m2. Dann reden wir von ca. 40kWh Einsparung pro m2 und Jahr, also insgesamt 1.200kWh. Je nach Wärmeerzeuger sind das bei 7Ct./kWh gerade mal 84,- € die man jährlich durch die "besseren" Fenster zusätzlich einsparen könnte. Nehmen wir weiterhin an, dass die Energiepreise steigen, dann sind das in 10 Jahren vielleicht 1.200,- € Einsparpotenzial.

    Bitte die Zahlen jetzt nicht auf die Goldwaage legen, es geht mir mehr um die Richtung in die der Zug fährt.

    Das mit dem Wohlfühlfaktor ist so eine Sache....es gibt Leute, die fühlen sich gar nicht mehr wohl wenn sie an die Rechnung denken. Ich glaube auch nicht, dass man den Unterschied zwischen einem Uw von 1,3 und Uw von 0,9 deutlich spürt, denn beide sind viel besser als das was vorher drin war.

    Trotzdem würde ich mich wohl für die "bessere" Variante entscheiden, auch wenn es dafür keinen plausiblen Grund gibt. Vielleicht ist es das Baugefühl das mir sagt, ich habe das gemacht was heute sinnvoll möglich, und möglichst zukunftsträchtig ist. Vielleicht braucht man nicht für alles eine plausible Begründung.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Klomann

    Klomann

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl Ing
    Ort:
    duisburg
    Wir haben die gleiche Situation.
    Neue Heizung, neue Fenster.
    Je 1,1er Doppelglas mit WK2 und VSG.
    Das war uns den Aufpreis eher wert als 3 fach Verglasung.

    Aktuell Holzfenster aus den 80ern mit sehr schlechtem Isoglas und furchtbarer Optik.
     
Thema:

Fenstersanierung

Die Seite wird geladen...

Fenstersanierung - Ähnliche Themen

  1. Französischer Balkon als Fenstersanierung

    Französischer Balkon als Fenstersanierung: Hallo zusammen, wir wollen an unserem Wohnhaus in der obersten Etage giebelseitig ein Kunststofffenster durch eine Kunststoff-Balkontüre ersetzen....
  2. suche Fachmann/frau für Innenanschlüsse nach Fenstersanierung im Raum Heinsberg/MG

    suche Fachmann/frau für Innenanschlüsse nach Fenstersanierung im Raum Heinsberg/MG: Hallo, ich suche einen Fachmann/Fachfrau der uns die Fehler eines Kollegen zuerst schriftlich bestätigt (Kostenvoranschlag) und anschließend...
  3. Fenstersanierung

    Fenstersanierung: HI ich bin neu im Forum und habe im Altbau-Forum leider nix genaues gefunden. Ich habe mir letztes Jahr ein Haus gekauft das ich jetzt Sanieren...
  4. Fenstersanierung

    Fenstersanierung: Hallo, ich habe mal eine Frage zum richtigen Anschluss neu eingebauter Fenster. Der Bauherr wünscht eine saubere Methode die alten Fenster...
  5. Laibungsanschluss n. Fenstersanierung wie?

    Laibungsanschluss n. Fenstersanierung wie?: Hallo liebe Gemeinde :winken. Bin in Sachen Bau völliger Neuling. Nach über 1 Stunde Forum lesen habe ich keine passende Antwort auf meine...