Fenstersturz wie soll das gehen?

Diskutiere Fenstersturz wie soll das gehen? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Leuts ich habe mich mal hier angemeldet um mal eure Meinung zu hören. Mein neuer Nachbar baut mit einer Firma wo die Arbeiter leider kein...

  1. Hattac

    Hattac

    Dabei seit:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Reichelsheim
    Hallo Leuts ich habe mich mal hier angemeldet um mal eure Meinung zu hören. Mein neuer Nachbar baut mit einer Firma wo die Arbeiter leider kein Deutsch Sprechen und da ist schon beim Fundament einiges schief gelaufen. Das soll hier aber nicht Thema werden, sonnst würden wir noch nächtes Jahr hier sitzen. Also mache ichs kurz. Ich frage mich ist das so richtig mit dem Fenstersturz ,Eingangstür bzw kann man es so machen? Ich bin nur Schreiner und habe vor drei Jahren auch gebaut. Bin mich aber sicher das der Sturz links und rechts aufliegen muss damit doch die Last von oben abgefangen wird. Und nicht einfach dazwischen gegossen. Nach nachfrage beim Nachbar sagte er mir, sie würden die Last von oben über die Decke abfangen. Da stellt sich bei mir die frage wie soll die last die mit dem gegossenen Betonklotz unterhalt der Decke abgefangen werden. Etwa durch das Fenster?????? :respekt

    Nun ist eure Meinung gefragt
    Ich lasse mich auch gerne berichtigen.
    Gruss Hattac
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie kommst Du darauf, daß dort irgendetwas "zwischen die Auflager gegossen" würde?

    Für mich sieht das schlicht so aus, als ob die Fensteröffnungen bis unter die Decke gehen. Darunter kommt dann vermutlich ein Fensterelement mit selbsttragendem Rollokasten dran.

    Die Last trägt die Ortbeton-Decke.
     
  4. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Oder beim Ringankerguss werden die Stürze mitgegossen. Sieht danach aus, ob das allerdings den a.R.d.T. entspricht??
     
  5. Hattac

    Hattac

    Dabei seit:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Reichelsheim
    @ Julius Die Fenster bekommen Aufsatzrollos (also nicht selbsttragend) die gehen nur bis zum Holzbrett. Holzbrett ist zwischen den Wänden. Und wie lösen sie den Türdurchgang? Etwa mit einer 2.90 Tür?

    @Vossi Was meinst du mit a.R.d.T??
     
  6. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Tür Oberlicht, Fenster mit Betonklotz, Anerkannte Regeln der Technik.
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Mich würde interessieren wieso die bauarbeiter kein deutsch sprechen können? Sind sie illegal? oder kommen die aus China, Polen, Türkei oder Bulgarien?
    Was hat der nachbar für eine nachvollziehbare Baupolitik? Oder hat er ein Vertrag mit eine in deutschland ansässigen Baufirma?
    Achso das soll ja nicht das thema werden:)

    Mauerwerk mach ein sauberen eindruck, mit dem geschalte stürze ohne auflager leuchtet mir nicht ein was das soll, da fehlt definitiv die Auflager.
     
  8. Hattac

    Hattac

    Dabei seit:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Reichelsheim
    Danke Yilmaz, das du meine Meinung teilst das da was nicht ganz stimmt. Das Mauerwerk ist wirklich schön geworden ( Wurde auch nur bei minus Graden gemauert, da Arbeitet es sich auch langsamer und man hat auch Zeit es schön zu machen :mega_lol: )
    Als die Arbeiter angefangen haben zu Mauern haben sie die unterste Reihe einmal rundherum gesetzt. Ohne Türdurchgang usw. Als mich der Bauherr am Abend angesprochen hatte, nur mal so zum Plauschen , hatte ich mal so zwischendrin im Gespräch, über die gesetzten Steine erwähnt, das da die Feuchtigkeitssperre/ Horizontalsperre fehlt. Er ist Laie und meinte er müste mal nachfragen. Daraufhin haben die Bauarbeiter am nächsten Tag alle Steine aufgenommen und die Sperre eingebaut :mauer
    Aber mit den Stürzen werde ich nicht schlau. Ich weiss leider nicht ganz ob da nicht auch Eisen rein muß in den Sturz. Und wie sieht es mit der Isolierung des Sturzes aus.
     
  9. #8 Carden. Mark, 28. Februar 2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ein Blick in die Statik, bzw. den Ausführungsplänen könnte helfen.
     
  10. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    na ja ist ja nur der Nachbar....
     
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    sollte man vieleicht dabei belassen?
    Der nachbar wird wohl das bestellt haben...
     
  12. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    In die Impotenzsprechstunde kommen auch nur die, die sich Sorgen um den guten Freund machen.
     
  13. #12 Carden. Mark, 28. Februar 2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Haste gehört........
     
  14. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    trifft es ziemlich genau denke ich...
     
  15. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Naja, den Nachbarn darauf ansprechen bevors in die Hose geht könnte vielleicht doch als freundliche Geste gewertet werden.
     
  16. Hattac

    Hattac

    Dabei seit:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Reichelsheim
    Ich möchte doch nur dem Nachbarn helfen und eure Fachmeinung dazu wissen. Wenn hier überhaupt einer Ahnung davon hat. Und nicht euer Dummes geschwätz und gespot. Dachte ich bin in einem Expertenforum und nicht im Kindergarten.
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 1. März 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wer lesen kann....
    In #8 ist alles wesentliche gesagt.
    Also mäßige er sich. Spott und Frotzelei sind der Preis für die kostenlose Beratung.
    Warum frägt denn der Nachbar nicht selber?
     
  18. Niko B

    Niko B

    Dabei seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    86720 Nördlingen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ing.Univ.
    Das habe ich so allerdings auch noch nie gesehen !

    Mit einer ordentlichen Verbügelung wäre es aber meiner Meinung nach kein Problem, die Last des Sturzes "hochzuhängen".

    Eventuell wären dann aber mangels Verbund Risse zwischen Sturz und Mauerwerk zu erwarten.

    Ich empfehle die Flex um ein sauberes Auflager für KS-Stürze herzustellen, die vermutlich eingespart werden sollen!
     
  19. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wovon redest du?
    wo und warum sollte da jemand einen sturz haben wollen?
    weil das schon immer so gemacht wird?
    bei 1m-öffnungen ist die kunst des weglassens beherrschbar ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 1. März 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hat mein Uropa auch gesagt, als er von Jathos Flug gehört hat :D.
     
  22. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich empfehle, abzuwarten, bis zumindest fertig geschalt ist.
    Dann sieht man wahrscheinlich weiter.
     
Thema: Fenstersturz wie soll das gehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenstersturz einschalen und bewehren

    ,
  2. fenstersturz in stb-decke

Die Seite wird geladen...

Fenstersturz wie soll das gehen? - Ähnliche Themen

  1. Fenstersturze dämmen

    Fenstersturze dämmen: Hallo zusammen, ich brauche einen Crashkurs in der Verarbeitung von PU WLG 023 bei der Dämmung von Fenstersturzen im Außenbereich. Hintergrund...
  2. Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

    Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?: Hallo zusammen, bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden: Ich bin gelernter...
  3. Pfusch am Bau WDVS Fenstersturz nicht isoliert

    Pfusch am Bau WDVS Fenstersturz nicht isoliert: Wer hat Recht? Hausherr beauftragt Verputzer Firma ein bestehendes Haus mit einem 140mm Wärmedämmverbundsystem auszustatten. Die Verputzer Firma...
  4. Rohbau - Fenstersturz ausgestemmt --> sichtbare Bewehrung

    Rohbau - Fenstersturz ausgestemmt --> sichtbare Bewehrung: Hallo zusammen, uns ist ein Fehler nach dem Betonieren der Ringanker und Fensterstürze im OG aufgefallen. Dort wurden diese 30cm zu tief...
  5. Fenstersturz instandsetzen

    Fenstersturz instandsetzen: Hallo, ich habe an unserem vor gut 2 Jahren gekauften Haus, Baujahr 1981, folgendes Problem. Der L-Träger/Sturz über der Terrassenfront (1...