Fenstertausch, bestmögliche Arbeitsbeschreibung für den Fenster-Einbauer

Diskutiere Fenstertausch, bestmögliche Arbeitsbeschreibung für den Fenster-Einbauer im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, da ich neu bin, kurz vorgestellt: Ich bin Dennis. Elektriker und neuer Hausbesitzer eines Bj 1968 Reihenhauses. Ich habe mich dazu...

  1. DieOmer

    DieOmer

    Dabei seit:
    25. Juni 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelekteoniker
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo,
    da ich neu bin, kurz vorgestellt:
    Ich bin Dennis. Elektriker und neuer Hausbesitzer eines Bj 1968 Reihenhauses.

    Ich habe mich dazu entschlossen die Fenster tauschen zu lassen aus zwei Gründen:
    - Einbruchschutz
    - Kondensat an Fenster und Leibung (und damit natürlich auch Schimmel)

    Antworden suche ich auf:
    1.) Einbauposition der Fenster
    2.) Montage-Aufbau-Planung
    3.) Dammungsausführung
    4.) Montage der Elemente


    Ich wohne schon lange im Haus (4 Jahre) und habe das Lüftungsproblem auch schon sehr intensiv durch. Ich denke ich habe jede "richtige" Motode schon durch. Um´s kurz zu halten... Luftfeuchtigkeit liegt bei 30% Temp 21-23°C und leicht Wasser am Fenster. Dafür aber immer Trockene Nase und ein unnatürlicher Durst. Fenster sind K-Stoff und etwa 7 Jahre alt. Einbau nach dem was ich so wochenlang mir angeeignet haben einfach schlecht. 0815 wie in Presentation VBH "Das haben wir schon immer so gemacht"

    Temp der Fenster bei 0°C Außen:
    - Glas von 9-12°C
    - Kunstoffrahmen 9-12 °C (oben) 5-7°C unten
    - Fensterbank (Stein) 4-6°C
    - Leibung unten in Fensterecke 5-9°C
    Gemessen mit IR-Termometer

    Wandaufbau. Hochlochziegel meist 24cm, Hinterlüfteter Klinker 8cm + 1cm Luft.
    Fensteranschlag Stahlrahmen

    Fenster sind schon da... Aluplast Profile 84mm P4A 2-fach verglast mit warmer Kante (swisspacer Kunstoff und Argonfüllung) Herstellung Polen Elwiz wie ich anhand der Aufkleber vermute. Meist mit Regel Air versehen zur permamenten Lüftung
    Erster Wehrmutztropfen: Ich vermute nicht geprüft und kein Zertifikat. Von Fremdüberwachung brauchen wir nicht sprechen. Glaube ich nicht dran.
    beim Abladen und Transport wurde die Schiebe-Terrassentür zerlegt weil wir die mit 5 Männern nicht tragen konnten. Dabei natürlich gemerkt. Glas ist nicht verklebt.
    Rollanden werden Vorbau.

    - Kann man die Scheiben noch nachträglich mit dem Rahmen verkleben?
    - Sind RC2 Fenster grundsäzlich verklebt?



    Fenster und Stahlrahmen raus. Neue (...nur noch ähnlich) RC2 Fenster (KG+EG)

    Bisher saßen die 68er (Rahmentiefe) 2/3 auf dem Klinker. Ich will die Fenster weiter rein holen, so das sie mehr als zur Hälfte drinnen sind. Ich verspreche mir damit einen besseren isothermenverlauf.

    - Stumpfe Leibung
    - Fensterplanung.jpg
    - Innen soll etwa 12 cm haben.
    - Fenster 8,4cm
    - Außen Rest (ca. 15cm)
    - Unter der Außenfensterbank eine zweite wasserführende Ebene (wannenformige Dichtfolie), damit Wasser kontrolliert nach außen abgeleitet wird.

    Ich bin dabei die Leibungen vor zu bereiten.
    - Tapeten großzügig ab
    - Putz teilweise ab. Laschen abschneiden und entfernen. (Rahmen halten immer noch da außen auf dem Klnker verklebt)
    - Putz von alter Farbe befreien
    - Putz mit Acryl-Tiefengrund grundieren
    - Glattstrich mit mineralischem leicht-Kalkzemtputz (aber nur teilweis, da die Fensterbänke raus kommen und dort wo loser Putz von mir abgekloppt wurde).

    bei der Montage der Elemente will ich auf Würth Amo 3 11,5 Schrauben setzen (KG+EG).

    Fragen:
    - was haltet ihr von dem Aufbau?
    - Glas nachträglich im Rahmen verkleben lassen?
    - unter dem Fenster ist derzeit ein Fensterbankanschlussprofil.
    - hier möchte ich das Tripolex+ FBA aufkleben lassen um unter dem Fenster auch ein korrekte Abdichtung zu haben - Ist das richtig gedacht?
    - Werden Fenster nur durch Klötze getragen? Schrauben werde doch nach unten hin nicht geschraubt wegen Feuchtigkeit, oder?

    So entschuldigt für so viel Text. Hoffe war verständlich

    Mit besten Grüßen
    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fenstertausch, bestmögliche Arbeitsbeschreibung für den Fenster-Einbauer

Die Seite wird geladen...

Fenstertausch, bestmögliche Arbeitsbeschreibung für den Fenster-Einbauer - Ähnliche Themen

  1. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  2. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...