Fermacell-Fugen vs. Gipskarton-Fugen

Diskutiere Fermacell-Fugen vs. Gipskarton-Fugen im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Ich muß in meinem Dachboden (voll gedämmt, bisher noch kein Kniestock außer der Fußpfette) noch einen falschen Kniestock bei h = 1 m bauen. Die...

  1. #1 capslock, 09.01.2011
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Ich muß in meinem Dachboden (voll gedämmt, bisher noch kein Kniestock außer der Fußpfette) noch einen falschen Kniestock bei h = 1 m bauen. Die Schräge (ab Werk flächig mit Spanplatte beplankt und abgeklebt) habe ich schon mit Gipskarton verkleidet.

    Nun haben mich im Baumarkt die Fermacellplatten angelacht, die schon die richtigen Maße haben und für Schnickschnack (eingelassene Fächer / Regale) sicher auch robuster und einfacher zu handhaben sind als Gipskarton.

    Während ich Gipskartonfugen ganz passabel spachteln kann, habe ich das bei Fermacell, das ja stumpfe Stöße hat, noch nie gemacht.

    Sind Fermacellfugen schwieriger oder einfacher zu spachteln als Gipskarton mit der ca. 5 cm breiten Vertiefung und der abgerundeten Kante?

    Ist Verkleben mit ca. 1 mm Spalt oder 5 - 7 mm Spalt lassen und komplettes Verspachteln empfehlenswerter?


    Danke
     
  2. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Gipsfaserplatten erfordern ein höheres Maß an handwerklichem Geschick, was die Verarbeitung und das Spachteln betrifft. Konstruktiv nehmen sich GKB und GFP nichts, da die Ausführung immer aus einer stabilen UK bestehen muss. Das fugenlose verkleben der GFP entbindet nicht vom Spachteln und schleifen. Was mMn bei GFP aufwendiger ist, weil die Flächen mit geschliffen werden müssen, wenn man keinerlei Wandbeläge auswählt....
     
  3. #3 Gast943916, 09.01.2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    kann ich unterschreiben...
    wenn schon Gipsfaser dann bitte auch den dafür geeigneten Spachtel verwenden, denn sonst hast du an den gespachtelten Stellen eine andere Oberflächenoptik als auf der Fläche, dieser Spachtel lässt sich allerdings wesentlich unschöner verarbeiten als bei GK.

    Übrigens es gibt auch Gipsfaserplatten mit TB Kante, die Fugen- u. Kleberlos verlegt werden.
     
  4. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Erinnert mich an eine Desaster vom letzten Sommer. Aquapanel spachteln und schleifen. Was für eine undankbare Aufgabe. Das ganze als Carportdeckenverkleidung mit akkurat Gegenlicht wenn man reinfährt....

    In meiner Todo Liste steht seit dem: " Aquapanel spachteln, NEIN"
     
  5. #5 Gast943916, 09.01.2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nix für ungut, aber dafür gibt es Trockenbauer die ihren beruf erlernt haben....
     
  6. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    ...sagt der der spachteln hasst.
    Ich mach das auch nie wieder, versprochen!
     
  7. #7 capslock, 09.01.2011
    capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Aquapanel ist ja auch eine Zementplatte, Kleber ist PU. Ist der Fermacell-Kleber auch auf PU-Basis?



    Vorteil von Fermacell gegenüber Gipskarton:

    1. Ich kann auch mal 10 cm jenseits eines Stiels überstehen lassen, z.B. weil da eine Nische oder Schublade rein soll. Außerdem sind Sichtkanten eventuell etwas robuster und ohne dreimalige Bewehrung mit Gewebe machbar - richtig?

    2. Potentiell müssen geklebte Fugen nur noch 1x mit Feinspachtel gemacht werden gegenüber einer flächigen Vertiefung, in die Gewebeband reingehört und die ich mit meinem Ungeschick erfahrungsgemäß 2 - 3x spachteln und zudem schleifen muß. Wenn ich den Kram eh tapeziere, ist Fermacell wirklich handwerklich anspruchsvoller als Gipskarton?
     
  8. #8 Gast943916, 10.01.2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Sichtkanten ohne Einfassprofil sind immer gefährdet...

    Prospekt und Realität sind unterschiedlich, Fermacellspachtel ist nun mal schwieriger zu spachteln als GK, oder glaubst du wirklich, dass man schlecht gespachtelte Fugen unter der Tapete nicht mehr sieht? Ich nicht...
     
Thema: Fermacell-Fugen vs. Gipskarton-Fugen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fermacell stöße spachteln

    ,
  2. fermacell platten verspachteln und schleifen

    ,
  3. fermacell kleben oder spachteln

    ,
  4. fermacell verkleben,
  5. gipsfaserplatten spachtel,
  6. fermacell spachteln,
  7. fermacell Wandanschluss v fuge,
  8. fermacell und Rigips spachtel,
  9. fugen gipsfaser,
  10. fermacell fuge kleben,
  11. fermacell.kleben oder.spachteln,
  12. fermacell fuge kleben oder spachteln,
  13. www.gipskarton fuge,
  14. gipsfaserplatte fugen,
  15. fermacell auf beton kleben,
  16. fermacell spachteln ohne gewebe,
  17. gipskarton vs gipsfaserplatte,
  18. fermacell stoß SPachteln,
  19. fermacell oder rigips Oberfläche,
  20. fermacell fugen bearbeiten,
  21. gipskarton v-fuge verkleben,
  22. gipsfaserplatten spachteln,
  23. vorteil fermacell tp kante,
  24. fugen gipsfaserplatte,
  25. gipsfaserplatten warum sind fugen erforderlich
Die Seite wird geladen...

Fermacell-Fugen vs. Gipskarton-Fugen - Ähnliche Themen

  1. Fermacell auf Außenwand möglich?

    Fermacell auf Außenwand möglich?: Hi liebe Trockenbau Experten Wir sind gerade am überlegen wie wir unseren Innenausbau an gehen . Jetzt ist der Aufbau wie folgt Außen Putz...
  2. Wandanschlussfugen Fermacell

    Wandanschlussfugen Fermacell: Hallo, hab mir heute ein paar Stunden Zeit genommen, um herauszufinden wie ich meine Fugen an den Wandanschlüssen als Trockenbaulaie "relativ"...
  3. Fragen zu Fermacell: Fugenabstand und Unterkonstruktion

    Fragen zu Fermacell: Fugenabstand und Unterkonstruktion: Hallo Forum, liebe Bauexperten, schön, euch gefunden zu haben. Ich bin leider auch nur so eine Möchtegern-Heimwerker und hoffe, bei euch 2-3...
  4. Fermacell--Stoß Decke/Wand mit Fuge, Rigips nicht??

    Fermacell--Stoß Decke/Wand mit Fuge, Rigips nicht??: So wie ich es verstanden habe, werden Gipskartonplatten an der Wand direkt an die Gipskartondecke gestoßen, sodaß kein Spalt mehr bleibt. Kann...
  5. Fuge von Putz zum Fermacell an Dachschräge

    Fuge von Putz zum Fermacell an Dachschräge: Hallo, ich bin mir nun nicht sicher, ob es besser ist die Wand erst putzen zu lassen und danach die Fermacellplatten zu montieren oder nach der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden