fertig - unsere Grundrisse

Diskutiere fertig - unsere Grundrisse im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hier unsere Risse :e_smiley_brille02:

  1. #1 mitkindundkatz, 12. Februar 2014
    mitkindundkatz

    mitkindundkatz

    Dabei seit:
    9. November 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Niedersachsen
    Hier unsere Risse :e_smiley_brille02:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ich würde an deiner Stelle in Deckung gehen ....
     
  4. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Behalt sie, bevor sie verrissen werden :D
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jau... Wohl besser so...
     
  6. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    in deckung gehen lohnt nicht!

    diy entwurf mit elementaren mängel. nicht fertig, besser zurück auf los und fachmann einschalten.
     
  7. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Eeendlich mal ein BH mit einem seeehr bequemen Treppenwunsch und nicht so raumspartreppenlike,
    die Treppe ist so dermassen bequem, dass sie Gefahr läuft, unbequem zu sein.
    Das Steigungsverhältnis hat die Software (Arcon?) echt so vorgeschlagen?

    Der Treathtitel ist irreführend - fertig ist da gar nichts, nicht mal ansatzweise,
    sorry - aber in eurem eigenen Interesse > das wird so nix.
     
  8. Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kriminaltechnik
    Ort:
    Niedersachsen
    Wäre für Betrachter sinnvoll, wenn Du ein paar Zeilen dazu schreibst... warum die Küche zb keine Stellmöglichkeiten für Küchenmöbel hat oder die Diele von vorn zur Seite verläuft und und und :)
     
  9. #8 mitkindundkatz, 12. Februar 2014
    mitkindundkatz

    mitkindundkatz

    Dabei seit:
    9. November 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Niedersachsen
    Küche2 bekommt einen Block und Schränke kommen an die Wände. Küche 1 beschreibt die Waschküche/HWS-Raum/Vorrat etc.
    Der Nebeneingang ist sozusagen der Schmuddeleingang: Kinder kommen vom Bolzen oder sonst 'ner Matschveranstaltung und können gleich ins Bad stiefeln und müssen nicht durch die ganze Bude eine Dreckspur legen. Ebenso einfache Einflugschneise ins Bad (WC mit Dusche), wenn man wie Schwein aussehend aus Werkstatt oder Garten kommt.
     
  10. #9 mitkindundkatz, 12. Februar 2014
    mitkindundkatz

    mitkindundkatz

    Dabei seit:
    9. November 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Niedersachsen
    Der Dachboden über Garage ist durch Ankleide zugänglich und funktioniert als Stauraum für Zeug, was nicht regelmäßig gebraucht wird: Lager für Wintersachen/-Mäntel, Motorradbekleidung, Helme, Schlafsäcke, Reisetaschen, Koffer, Kisten mit Weihnachts- und Adventskram usw.
     
  11. feelfree

    feelfree Gast

    Seit wann liest Du hier mit? Vermulich nicht lange. Sonst würdest Du dich nicht trauen, so einen Murks hier einzustellen. Glaub' mir, aus eigener Erfahrung: Häuser und Grundrisse entwerfen ist eine Arbeit für Architekten, die haben das nämlich gelernt. Ich habe auch geglaubt dass das nicht so schwer sein kann - aber das, was unser Architekt in 5 Minuten skizziert hat war dann schon deutlich besser als das, was ich in den zahlreichen Abenden zuvor selbst zusammengebastelt hatte.
     
  12. #11 mitkindundkatz, 12. Februar 2014
    mitkindundkatz

    mitkindundkatz

    Dabei seit:
    9. November 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke für Kritiken. Aber bitte nicht vergessen, mir unwissenden Dummchen zu erläutern warum mein Murks Murks ist. Wäre nämlich interessant, von denen, die sich damit auskennen in Kenntnis gesetzt zu werden.

    Im übrigen ist mir klar, dass es einige zu veränderte Punkte zu finden sind (z.B. Wanddicke zwischen Kalt- und Warmraum). Aber solche Ausbesserungsmassnahmen haben keinen massgeblichen Einfluss auf die Grundrisse, die im wesentlichen so bleiben werden.
     
  13. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Erstmal finde ich es super, dass du dich getraut hast selbst einen Plan zu machen, wenn auch nicht perfekt.Somit hast du auch schon Erfahrung wo es ggf. eng wird oder der Platz nicht reicht. Ich hatte es mit meinem Programm z.B. nicht geschafft eine Podestreppe über zwei Stockwerke bis ins Dach zu ziehen ohne die Dachneigung stark zu erhöhen was wir nicht wollten.

    Hat ne Menge Arbeit gemacht dein Plan. Ich denke als Orientierung ja ganz brauchbar.
    Zu nem Architekten musst du eh noch, da würde ich den Plan erstmal zurückhalten und mir mal nen Entwurf machen lassen. Gibt dem Archi erstmal nur deine Vorgaben, Satteldach, Garage, Wohnzimmer so und so groß, offen, geschlossen, Treppenform, Garderobenraum usw. halt die Eckdaten was ihr auf jeden Fall wollt. Bei uns war es z.B. Eckfenster, eingerückte Haustür mit Zweiseitenverglasung, Kaminofen usw. Dann gab es ein paar Entwürfe und wir haben noch weng optimiert bis es gepasst hat.Wir hatten zum Schluss drei Entwürfe wo wir uns quasi dann für einen entschieden haben.
     
  14. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    dann solltest du ganz schnell schnell schauen, dass das jemand baut.
     
  15. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    > Aber solche Ausbesserungsmassnahmen haben keinen massgeblichen Einfluss auf die Grundrisse, die im wesentlichen so bleiben werden.

    Nun denn, auffi gehts, warum dann der Thread?

    > Wäre nämlich interessant, von denen, die sich damit auskennen in Kenntnis gesetzt zu werden.

    Das wünsche ich mir auch öfters mal, in Kenntnis gesetzt zu werden ...
     
  16. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Hab vergeblich versucht, meinen Beitrag zu editieren bzw. den zweiten Absatz zu löschen - aber mittlerweile egal.

    @TE, wenn die Grundrisse gedanklich weitestgehend schon in Stein gemeißelt und im Hirn verankert sind, macht es keinen Sinn, über den Entwurf zu diskutieren.
     
  17. #16 mitkindundkatz, 12. Februar 2014
    mitkindundkatz

    mitkindundkatz

    Dabei seit:
    9. November 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Niedersachsen
    Warum dieser Thread?
    Gute Frage!
    Weil ich dachte, man könnte sachlich drüber reden und vielleicht hätte ich ja sogar die ein oder andere kreative Idee mit umsetzen/ergänzen wollen. Es ist ja nicht so, dass ich nicht bereit wäre mich fachlich von positiven Änderungen überzeugen zu lassen.
    Aber mit Kritik ohne Erläuterung kann ich nix anfangen und interessiert mich deshalb logischerweise auch nicht.
    Insofern schon klar, dass der Riss so bleibt wie er ist - eine bauliche Inspiration ist hier ausgeblieben.
     
  18. feelfree

    feelfree Gast

    Dann fang' erstmal an, die Zimmer nicht mit zahllosen Punkten auszumalen, sondern mit Möbeln. Dann könnte man nämlich schon mal erkennen, ob die gewünschte Nutzung so passt oder nicht.
     
  19. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    dann würde ich mich mal um die Statik kümmern, denn mit den 11er Wändchen wird es schwierig.

    Zum anderen widerspricht der TE mit der Aussage: es wird sowieso so gebaut, was soll man denn sonst "kreatives" dazu sagen.
    bau so und Ende.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    > Aber mit Kritik ohne Erläuterung kann ich nix anfangen und interessiert mich deshalb logischerweise auch nicht.

    Aber mit kommentarlos vor den Latz geknallten Grundrissen, ohne Möblierung und mit sinnfreier Schnittlinienführung können wir nix anfangen, sie interressieren deshalb logischerweise nicht.

    > Insofern schon klar, dass der Riss so bleibt wie er ist - eine bauliche Inspiration ist hier ausgeblieben.

    Amen.

    Sorry, aber alleine deine Ausdrucksweise 'der Riss wird so bleiben' usw. ..., da erwartest du ernsthaft konstruktive Antworten?

    Schalte mal das 0.25'er Raster aus und eine Möblierung an ..., auf der jetztigen Basis kann man Dir unmöglich was raten/Tips geben, dafür gibts einfach keine Basis.
     
  22. #20 mitkindundkatz, 12. Februar 2014
    mitkindundkatz

    mitkindundkatz

    Dabei seit:
    9. November 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Niedersachsen
    Dies hab ich geschrieben:
    Im übrigen ist mir klar, dass es einige zu veränderte Punkte zu finden sind (z.B. Wanddicke zwischen Kalt- und Warmraum). Aber solche Ausbesserungsmassnahmen haben keinen massgeblichen Einfluss auf die Grundrisse, die im wesentlichen so bleiben werden.
    und nicht, dass es sowieso so gebaut wird...

    Die Anforderungen, die gestellt sind, wie zB Kinderzimmer mit annähernd gleicher Größe und gleicher Ausrichtung, die bereits erläuterte Schmutzlaufzone, Küche zum Garten ausrichtet, usw. sind hier umgesetzt. Somit muss der Grundriss im wesentlichen so bleiben, um die Anforderungen, die wir stellen zu erfüllen.
    ...und da ich keine Optimierungsvorschläge erhalten habe, sondern nur Murks präsentiert habe, kann das nur eins bedeuten: wir bleiben dabei.
    Vielen Dank!
     
Thema:

fertig - unsere Grundrisse

Die Seite wird geladen...

fertig - unsere Grundrisse - Ähnliche Themen

  1. Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow

    Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow: Hallo zusammen, wir haben heute von unsere Bauträger einen Vorentwurf für unserem Bungalow bekommen. Bemerkung: 1. Der ist einen Barrierefreies...
  2. Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt

    Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich hier einen Entwurf unseres Einfamilienhauses eingestellt. Nach langem Hin und Her mit der Architektin,...
  3. Bitte um Rückmeldung zum Grundriss

    Bitte um Rückmeldung zum Grundriss: Hallo liebe Forumsmitglieder, auch wir werden demnächst unter die Bauherren gehen und ich erhoffe mir hier ein unabhängiges und ehrliches...
  4. Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla

    Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla: [ATTACH]Hallo, Bin neu hier. Also weil es sich so gehört "Hallo und danke dass Ihr mir helft! :) " Würde gern einmal eine Einschätzung zu...
  5. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...