Fertiggarage 3m Breite ausreichend ?

Diskutiere Fertiggarage 3m Breite ausreichend ? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo. Wir möchten ein EFH bauen ohne Keller und müssen uns leider aus finanziellen Gründen für die zwei folgenden 2 Varianten entscheiden. Die...

  1. GM1983

    GM1983

    Dabei seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Dortmund
    Hallo. Wir möchten ein EFH bauen ohne Keller und müssen uns leider aus finanziellen Gründen für die zwei folgenden 2 Varianten entscheiden. Die Garage wird einen direkten Zugang zum HWR haben. Es wäre nett wenn ihr mir eure Meinung und Erfahrung sagen könntet.

    1.) 3,45m x 7,0m Fertiggarage
    2.) 3,0m x 6,0m Fertiggarage + 3,0m + 3,0m Anbau

    Ich bin mir nicht sicher ob die 3 Meter Breite Garage genug Platz bietet um "halbwegs" bequem von beiden Seiten einzusteigen. Die Tordurchfahrt ist 2,54m und die lichte Breite 2,84m. Unser Auto ist inkl. Spiegel 2 Meter breit. Wenn ich beide Türen öffne 3,60m.

    Reicht eurer Meinung nach eine 3 Meter Breite Fertiggarage aus, um von beiden Seiten auszusteigen bzw. einzusteigen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Antwort hast Du Dir doch schon selbst gegeben:

    Die Garage hat eine lichte Breite von 2,84 Meter, das Auto mit offenen Türen 3,60 Meter. Wenn Du immer in die exakt gleiche Position in die Garage fährst, fehlen also exakt 76 cm.

    Was passiert, wenn Du Dir ein größeres Auto kaufst?
     
  4. GM1983

    GM1983

    Dabei seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Dortmund
    Also fast alle Fertiggaragen haben eine Breite von 3 Metern. Anscheinend kommen fast alle damit aus. Mann muss die Türen ja nicht 100% Öffnen. Eine größeres Auto hätte auch nur 2,10m inkl. Spiegel (Audi Q5). Leider ist der Hersteller zu weit weg um es in der Praxis zu testen.
     
  5. #4 wasweissich, 28. Juli 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    noch gibts ja bei dir in der nähe einen hersteller mit 2,10 über die spiegel :D
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    bei 3 m steigt keiner bequem von beiden Seiten ins Auto ein. Park etwas Seitenversetzt und alles wird gut... Ich hab weniger und komme super damit klar mit einem SUV...

    Muß die Partnerin halt draußen einsteigen
     
  7. GM1983

    GM1983

    Dabei seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Dortmund
    Was heißt weniger ? Also auf beiden 2 Seiten aussteigen ist nicht möglich bzw. zu unbequem ?
     
  8. feelfree

    feelfree Gast

    Ist es so schwierig, mit deinem 2m breiten Auto einmal 42cm (=84cm für beide Seiten) von einer Wand weg einzuparken und versuchen auszusteigen?

    Aber wir können es auch abkürzen: Ich kenne niemand, der versucht, in einer 3m breiten Fertiggarage in der Mitte einzuparken. Vergiss es einfach. Der Beifahrer muss vorher raus.
     
  9. #8 biologist, 28. Juli 2013
    biologist

    biologist

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Doktorand
    Ort:
    Riedstadt
    Warum fährst du nicht einfach auf einen Parkplatz, ziehst zwei parallele Linien im Abstand von 3m und probierst es aus obs für dich ok ist?
    Junge Junge...
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    rechne doch mal... Du hast 2,85, dein Auto ist 1,90 breit. Da bleiben 95 cm übrig, davon noch mal 10 cm für die Türe, bleiben 85 cm platz... Und wenn du auf beiden Seiten aussteigen willst: noch mal 10 cm abziehen, bleiben 75, durch 2 sind ca 35 cm. Ist deine Frau Topmodel Marke Twiggi? Und du bist
    Reed Richard? Dann passt das... Sonst würd ich mal sagen: Keine Chance...


    Parkplätze im öffentlichen Raum sind 2,50 breit, da kann keiner auf zwei Seiten aussteigen wen die Türen nciht in die Nachbarparkplätze eindringen können...
     
  12. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Die Frage ist sehr berechtigt. Ich habe eine Innenbreite von 3,30m und ich muss (Golf4) schon gut zielen, damit man beidseitig erträglich ein- und aussteigen kann. Auch wir haben einen direkten Durchgang zum Haus - eines der besten Features unseres Hauses, wie ich finde, weshalb ich die Garage sonst auch nicht einschränken möchte.

    Diese Tür sollte aber beim Starten des Motors bereits zu sein ... Damit ist auch das draussen Zusteigen evtl. nicht so ganz angenehm, je nachdem wie Deine Einfahrt maßlich aussieht (Abgas, Wetter, ...).
    Bei uns ist es eher schwierig die hinteren Türen vernünftig aufzukriegen, wenn man was laden will. Das spricht wieder fürs unmittige Parken. Zudem ist die Frage, was sonst noch alles in der Garage passiert, Fahrräder rein und raus, Leitern etc. .... ?
    Überlege auch gut die Position (bzw. "schau Deinem Architekt auf die Finger" ...) der Durchgangstüre. Da muss man auch mal ums Auto rum, es steht auch mal die Heckklappe offen etc... 6m wird da auch schon knapp, wenn man´s bequem haben will. Im Winter ist die Karre naß und dreckig ...

    Mein Fazit: ich würde nie mehr nur einen cm schmäler bauen als unsere 3,30m innen, mindestens wenn es vom BPlan oder Grundstück dazu keinen Zwang gäbe. Mehr als 3,50m aussen war bei uns nicht drin, ohne das Haus schmäler zu machen, aber wir haben dafür keine zusätzliche Innenwand, nachdem der Statiker sich etwas ins Zeug gelegt hatte.

    Mein Nachbar baute nachträglich eine +/- individuell geplante, "masskonfektionierte" Beton-Fertiggarage eines namhaften Herstellers, die war offenbar gar nicht teuer und ist deutlich breiter als unsere gemauerte und ort-betonierte. Sowas würde ich mir anschauen, wenn es die Vorschriften zulassen und die Garage, wenn´s finanziell nicht anders geht halt evtl. etwas später bauen.
    Wieviel macht das bei Dir finanziell aus und von wem hast Du die Angebote dafür? Ist das ein BT?? Sind das realistische Preise?
     
Thema: Fertiggarage 3m Breite ausreichend ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 3m Garage einstieg

    ,
  2. garage 3m breit

    ,
  3. fertiggarage breite

Die Seite wird geladen...

Fertiggarage 3m Breite ausreichend ? - Ähnliche Themen

  1. Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?

    Größe Gäste-WC und HWR ausreichend?: Hallo liebe Experten, meine Freundin und ich stehen vor dem ersten eigenen Hausbau. Alles ist neu und auf Papier noch recht abstrakt. Meine...
  2. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  3. Sehr breite Fensterfront: HST oder PSK

    Sehr breite Fensterfront: HST oder PSK: Wir haben einen 60-er Jahre Bau gekauft und sanieren dort gerade. Im Wohnzimmer wollen wir die bestehende Fensterfront (6,75m Breite) nach oben...
  4. Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?

    Wendeplatz zwischen Garage, Haus und Grundstücksgrenze ausreichend?: Hallo, wir sind kurz vor Abgabe des Baugesuches. Lediglich bei der genauen Position vom Haus und der Garage sind wir noch etwas unsicher. Reicht...
  5. Ausführung Hauwand / Fertiggarage

    Ausführung Hauwand / Fertiggarage: Guten Morgen Zusammen, ich habe eine Grundsatzfrage. An mich wurde letztlich folgende Frage herangetragen mit der bitte um meine Meinung....