Fertigteilhaus mit offenen Ecken - Schimmelprävention?

Diskutiere Fertigteilhaus mit offenen Ecken - Schimmelprävention? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Ich saniere jetzt mein Fertigteilhaus (Kampa Bj. 1993) zum Teil. Die Hauswände sind hinterlüftet und alle vier Hausecken sind unten offen. Das...

  1. #1 onyx2014, 16.02.2015
    onyx2014

    onyx2014

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    informatiker
    Ort:
    berlin
    Ich saniere jetzt mein Fertigteilhaus (Kampa Bj. 1993) zum Teil.

    Die Hauswände sind hinterlüftet und alle vier Hausecken sind unten offen. Das heißt, es findet eine Luftbewegung zwischen der Außenluft und der Luft unterhalb der Sockelleisten statt. Unterhalb der Sockelleisten, neben den Randdämmstreifen, bewegt sich die Luft quasi durch das ganze Haus von einer Ecke zur Anderen. Vom Innenraum ist die Luft lediglich durch die Sockelleisten getrennt. Auch die Innenwände stehen so, dass immer regelmäßig einige Millimeter Platz ist, wo Luftbewegung stattfinden kann.

    Meine Frage ist: Ist das so, beispielsweise als Schimmelprävention, vom Hersteller geplant oder sollte ich die vier Ecken schließen? Ich habe Sorge, wenn ich die Ecken schließe, dass sich dann Schimmel bilden kann. Ist meine Sorge berechtigt?
     
  2. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Die luftdichte Ebene ist bei diesen Hausherstellern ein Betriebsgeheimnis. Angeblich halten deren Konzepte, die soweit von den aardt weg sind, wie es weiter nicht geht, so lange, dass keines der Gebäude je einen Feuchteschaden hatte. Mir wurde bei baugleitenden Qualitätskontrollen von mehreren dieser Fertig-Holz-Haus-Herstellern bisher Einsicht in die Unterlagen zur Planung der luftdichten Ebene verweigert. Jedesmal war aufgrund dessen was ich sah mein Urteil: Planung fehlt, dauerhaft Luftdichte nicht gegeben, Gebäude gefährdet.

    Den einzigen Tipp, den man Dir geben kann: Hol einen Bauklimatiker, der sich die vollständige luftdichte Ebene deines Gebäudes anschaut und DANN erarbeitet, was wo getan werden kann und muss.
     
  3. #3 gunther1948, 17.02.2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    das hauptwerk von denen war ca. 28 km von mir weg und luftdichte eben bei denen 1993!!!!
    ein fremdwort.
    bei dem o.a. hersteller ( gibts nicht mehr ) kann ich aus meiner erfahrung nur sagen- feuchteschäden ja, schimmel ja, zugerscheinungen aus de steckdosen jjede menge, angefault fussriegel ja, schimmel unter den spanplatten zum dg ja, abgerutschte dämmung ja, fehlende dämmung in der fläche ja,
    erfahrung mit den sanierungen der hütten -ja- bis hin zum abbruch bis auf kellergeschosshöhe und kompletter neuaufbau ist alles möglich.
    will aber gleich betonen, das ich kein interesse an dem zoff habe ausserdem berlin wo liegt den das glaub da irgendwo im nord-osten von hier aus.:winken

    gruss aus de pfalz
     
Thema: Fertigteilhaus mit offenen Ecken - Schimmelprävention?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Schimmel in Ecken kampa Fertighaus

Die Seite wird geladen...

Fertigteilhaus mit offenen Ecken - Schimmelprävention? - Ähnliche Themen

  1. Eigenleistung beim Fertigteilhaus - Erfahrungen

    Eigenleistung beim Fertigteilhaus - Erfahrungen: Mich würden Erfahrungsberichte mit Eigenleistung beim Fertigteilhaus interessieren. Wie viele Stunden wurde gearbeitet, wie viel wurde erspart.
  2. Fensteranschluss bei vorhandenenem Fertigteilhaus

    Fensteranschluss bei vorhandenenem Fertigteilhaus: Sehr geehrte Forummitglieder, des öfteren schleiche ich durch die Beiträge und nutze das kollektive Wissen des Forums. Da wir nun ein...
  3. P... Fertigteilhaus 1963-1964

    P... Fertigteilhaus 1963-1964: Hallo Leute! Ich habe vor ein P...-Fertighaus von 1963 zu erwerben. Das Haus steht in Österreich und wollte fargen, was zu beachten ist. Welche...
  4. Viele Fragen zum Fertigteilhaus nach Schimmelbefall

    Viele Fragen zum Fertigteilhaus nach Schimmelbefall: Vorgeschichte: Ich wohne in einem Fertigteilhaus eines zwischenzeitlich insolvent gegangenen namhaften Herstellers, der unter altem Namen...
  5. Fertigteilhaus - Kaufempfehlung?

    Fertigteilhaus - Kaufempfehlung?: Hallo! Wir haben uns ein um 1995 erbautes Fertigteilhaus vom Hersteller XXXX angeschaut. Auf den ersten Blick macht das gesamte Objekt einen sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden