Fertigtreppe Holz > 2.80m ?

Diskutiere Fertigtreppe Holz > 2.80m ? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich brauche demnächst eine Treppe. Am liebsten aus Holz. Da stellt sich die Frage, von der Stange oder anfertigen lassen. Nun habe...

  1. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    ich brauche demnächst eine Treppe. Am liebsten aus Holz.

    Da stellt sich die Frage, von der Stange oder anfertigen lassen.

    Nun habe ich von OKFF Erdgeschoss zu OKFF 1. Stock ca. 3 Meter (3,05 glaube ich genau).
    Die Fertigtreppen, die ich gefunden habe, hören alle bei 2,80 Meter auf.

    Gibt es keine Fertigtreppen mit 3 Meter?

    Gruß,
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das kann schon sein, dass standarttreppen bei geschosshöhen von 2,85 m am ende sind, da holzwangen dann etwa 5 m lang sind. bei 3,05 m geschosshöhe sind die wangen deutlich über 5 m lang. damit werden treppen mit diesen dimensionen für die massenfertigung eher uninteressant. es wird wohl auf eine schreinertreppe hinauslaufen.

    so gut wie ein schreiner,
    baut sie dir keiner!
     
  4. Shanau

    Shanau

    Dabei seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Biol.
    Ort:
    Bad Schwalbach
    Wir haben mit Splitlevel auch 3 m und entsprechend nach Treppen gesucht. Da wir eine 1/2 gewendelte Treppe brauchen, wurde die Suche schwierig, denn halbgewendelte Treppen gibts nicht von der Stange, da ist das Maximum eine 1/4 Wendung. Die einzige Möglichkeit wäre eine Systemtreppe gewesen (Mittelholm zum zusammenstecken). Die günstigste mit 25 cm Auftritt lag aber da auch schon bei über 2000 Euro. Diese Treppen haben den Vorteil, daß man sich einzelne Treppenstufen samt Befestigung (Steckmodule) dazukaufen kann und so auch ganz leicht auf 3 m kommt (außerdem sind die Stufen in der Höhe und Tiefe auch noch verstellbar).
    Letztlich wurde es dann aber doch eine Schreinertreppe, weil diese billiger war. Die wurde maßgefertigt, Buche natur ohne Geländer (machen wir selbst) aber mit Setzstufen und ohne Oberflächenbehandlung für 1700 Euro. Beizen und Lackieren habe ich selbst gemacht und so einige Hunderter gespart, ist super geworden (dunkelgrau mit Maserung sichtbar) und hat Spaß gemacht.
    Davor hatten wir x Angebote eingeholt und die lagen alle zwischen 3500 und 6000 Euro... das war mir einfach zu teuer.
     
  5. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Treppen "von der Stange" und Irrtümer über Geschoßtreppen für den Wohnungsbau.

    Treppen "von der Stange"
    sind ein sehr seltenes Produkt und ebenso wie "Normfenster" am Markt kaum verfügbar. Bei insgesamt über 10.000 Treppen die bei mir über den Schreibtisch gegangen sind oder die ich selbst gebaut habe ist mir, soweit ich mich erinnere, nur ein einziges Mal eine Treppe bezüglich der Maße und Ausführung zweimal vorgekommen. (Identische Reihenhäuser ectr. ausgenommen)

    "Standardtreppen" und "Schreinertreppen"
    sind bezüglich der Fertigungstechnik absolut identische Produkte. In Süddeutschland werden Treppen auch von Zimmerern gebaut.
    Und das ein "Schreiner" in der Lage ist, längere Wangen als ein "Standard-Treppen Bauer" herzustellen, ist demzufolge ein Irrtum.

    Und kein (vernünftiger) Mensch kommt auf die Idee Treppen vorzufertigen und ab Lager zu verkaufen. Bei der heutigen Fertigungstechnik gibt dafür es keinerlei Preis- und Kostenvorteile. Ausgenommen System-Spindeltreppen.

    Bei den zusammensteckbaren Mittelholm-Treppen werden die Stufen in der Regel (zwangsläufig) auch auf Maß angefertigt.

    Und bezüglich einer "Schreinertreppe für 1.700,00 €" habe ich so meine Zweifel...

    Und Rolf Aib, ein Architekt der eine gerade Treppe bei einer Geschoßhöhe von 3,05 m ( =Ausladung ca. 4,7 m und Wangenlänge ca. 5,6 m) plant, ist mir noch nicht vorgekommen. (aber nichts ist unmöglich)

    Und, ich kenne Betriebe die in "Massenfertigung" und sehr erfolgreich, monatlich einige huntert Treppen individuell und absolut passgenau in vielen unterschiedlichen Holzarten und Geländerausführungen, zu verdammt marktgerechten Preisen und mit großer Kundenzufriedenheit, herzustellen in der Lage sind.

    Gruß
     
  6. Shanau

    Shanau

    Dabei seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Biol.
    Ort:
    Bad Schwalbach
    Treppen von der Stange sind aber keine Exoten. Guckt man mal in Treppenshops im Internet, wird man bei geraden und viertelgewendelten Treppen massenhaft fündig. Diese Treppen bewegen sich in Preislagen von 300 bis 1000 Euro.
    Die halbgewendelten vom Schreiner gibts dann nach Aufmaß, je nach Ausstattung ab ca. 1200 Euro. Ich würde ja nun Links posten, wo (ja wirklich!) echte Schreiner / Tischler ihre maßgefertigten Massivholztreppen zu diesen Preisen anbieten, aber das ist ja hier nicht erlaubt. Wer möchte, kann ja mal entsprechend bei ebay suchen, denn dort inserieren ebendiese Schreiner (Suchbegriff zb "1/2 Schwung").
    Das ganze zzgl. Montage.
     
  7. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Das ist Brennholz

    @ Shanau,

    was da "in der Bucht" angeboten wird ist größtenteils eine Vorstufe von Brennholz und taugt in keinem Fall als Haupt- Geschoßtreppe für ein Wohnhaus.
    (Siehe Bezeichnungen "Raumspartreppe" ö.ä.)

    Und bei den Preisen achte man/frau auf die Bezeichnung "ab xxxx €" plus Montage ectr. denn bei genauem Hinsehen relativiert sich dann so manches.

    Ob ich die Treppe z.B. bei einem Dolmetscher kaufen würde lasse ich mal dahin gestellt.

    Es steht jedoch jedem frei auf so etwas herein zu fallen. Jedes Produkt hat so Seine Berechtigung, so auch für Treppenkostensparer oder ähnliche Zeitgenossen die sich gerne eine "platte Nase" holen.

    Eine Treppe ist ein Sicherheitsrelevantes Bauteil und unterliegt Normen und Richtlinen und daher keine Spielwiese für Bastler und Selbermacher.

    Gruß
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Shanau

    Shanau

    Dabei seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Biol.
    Ort:
    Bad Schwalbach
    Hm also was die Holzqualität betrifft kann ich natürlich nichts zu sagen als Laie. Die Treppe die ich gekauft hab, kam allerdings von einem Treppenbauer mit "30 Jahren Erfahrung im Treppenbau". Macht einen durchweg soliden Eindruck und sehr stabil scheint sie auch zu sein. Wie gesagt - Laienmeinung.
    Was ich dazu sagen muß ist, daß unsere Geschoßtreppe eine Nebentreppe ist (es gibt allerdings keine zusätzliche Haupttreppe), also nicht unbedingt nötig und entsprechend gibts auch keine Vorschriften, wie die Treppe ausgeführt werden muß. Bei einer Haupttreppe hätte ich vielleicht mehr Geld investieren wollen.

    Bisher bin ich mit der Treppe aber absolut zufrieden und kann mich über die Qualität nicht beklagen.
     
  10. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Vorschriften gelten für ALLE Treppen

    Das stimmt nicht.

    Auch so genannte Neben- (Odersonstwas) Treppen (bis hinab zu einer Leiter) unterliegen Sicherheitsrelevanten Vorschriften.

    Gruß
     
Thema:

Fertigtreppe Holz > 2.80m ?

Die Seite wird geladen...

Fertigtreppe Holz > 2.80m ? - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. Holz mit Aluminium Sandwichplatten

    Holz mit Aluminium Sandwichplatten: Hallo an die Experten Mein Anliegen Möchte ein sichtbares Dach aus Brettschichtholz und es direkt mit Aluminium Sandwichplatten Dämmen auf diese...
  3. unbeheizte Holz Garage dämmen - Aufbau ?

    unbeheizte Holz Garage dämmen - Aufbau ?: Hi Leute, es geht um eine Garage die über die Jahre gewachsen ist. Es gibt einen Steinteil in dem das Auto steht, daran folgt ein Holzanbau. Da...
  4. Fliesen auf Holz erneuern

    Fliesen auf Holz erneuern: In der zu erneuernden Küche waren Fliesen verlegt, 40cm x 40cm. Die sollen raus und tolle 20cm x 20cm rein. Der Freund und Fliesenleger hat...
  5. Terrassenüberdachung aus Holz

    Terrassenüberdachung aus Holz: Hallo erstmal, ich möchte mir eine Terrassenüberdachung aus Holz bauen habe aber bei der Planung ein problem. Eine seite vom Dach ist 2 Meter und...