Fettabscheider/ Montage Kosten.

Diskutiere Fettabscheider/ Montage Kosten. im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Liebes Forum. Ich bin neu hier und habe ein paar wichtige Fragen bezüglich Fettabscheider. Ich möchte mich Selbstständig machen im...

  1. reza

    reza

    Dabei seit:
    13. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Essen
    Hallo Liebes Forum.

    Ich bin neu hier und habe ein paar wichtige Fragen bezüglich Fettabscheider.

    Ich möchte mich Selbstständig machen im bereich Imbiss,Pizzeria,Döner.

    1.-Ab wann brauche ich einen Fettabscheider?

    2.-Was Kostet es einen Fettabscheider einzubauen?

    3.-Und könnt ihr mir einen Fettabscheider empfehlen?

    Wäre wirklich sehr hilfreich wenn ihr mir helfen könntet.

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wem gehört denn überhaupt das Gebäude, in dem Du arbeiten möchtest?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kurzform:

    zu 1.

    Fettabscheideranlagen sind immer dann einzusetzen, wenn Fette und Öle organischen Ursprungs aus dem Schmutzwasser zurückgehalten werden müssen. Das gilt for allen Dingen im gewerblichen/industriellen Bereich. (Bsp.: Großküchen etc.). Die einschlägigen Normen und Verordnungen sind zu beachten.

    zu 2.

    Das hängt von den Gegebenheiten vor Ort ab (sprich vom Aufwand)

    zu 3.

    Nein, weil nicht bekannt ist um was für einen "Betrieb" es sich handelt. Imbisswagen, industrielle Dönerproduktion, Kneipe usw. usw. usw.

    Gruß
    Ralf
     
  5. reza

    reza

    Dabei seit:
    13. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Essen
    Hallo und danke für die antworten.

    Also das Gebäude gehört nicht mir.

    1.-habe auch häufiger grossküchen gelesen und mich gefragt ob eine kleine Dönerbude oder Pizzeria auch zu Grossküchen gehört?

    2.- Kann man da mit bis zu 2-3 tausend Euro rechnen oder doch mehr?

    3.- Es soll eine Dönerladen werden oder Pizzeria oder beides.

    Aber kein Imbisswagen der mobil ist.


    Was haltet ihr von so eine art Fettabscheider?

    http://www.google.de/products?oe=ut...esult_group&ct=image&resnum=3&ved=0CCkQzAMwAg

    Halten die was der Hersteller verspricht? Wenn ja wäre ich schonmal erleichtert.

    Sofern man eine Spühlmaschine hat, muss man auch die mit dem Fettabscheider verbinden?

    mfg
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann auf jeden Fall mit dem Vermieter abstimmen.

    Das ist egal. Die Anzahl der "Essen " hat nur Einfluß auf die Größe des Fettabscheiders. Bei einer Gaststätte geht man (zu Recht) davon aus, dass hier mehr Fett anfällt als in einem privaten Haushalt.

    Wie oben schon geschrieben, das kann man so nicht beantworten, das müste man vor Ort anschauen. Dein budget dürfte aber nicht ausreichen.

    Könnte passen, aber es geht ja nicht nur um die Kiste.

    Müsste ich jetzt nachlesen, aber ich kenne nur die Anschluß"pflicht". Ob´s da Ausnahmen gibt?

    Hast Du schon einmal mit den zuständigen Behörden gesprochen? (Gewerbeamt)

    Gruß
    Ralf
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. reza

    reza

    Dabei seit:
    13. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Essen
    Hallo und viellen dank für die schnelle antwort.

    Also ich wahr heute bei unserer Pizzeria um die Ecke. Der wusste garnicht was ein Fettabscheider ist. hm. Vorher wahr eine Klassische Pommesbude drin und der scheint dan wohl auch keine gehabt zu haben.

    Dann wahr ich noch bei einer Pommesbude meines Vertrauens der meinte das er keine hat/braucht. Und es soll wohl , seiner meinung nach , von der Konzession abhängen. Er wusste aber was das ist.

    Zu den aparat hier

    http://www.google.de/products?oe=ut...esult_group&ct=image&resnum=3&ved=0CCkQzAMwAg

    1.-Ich dachte irgendwie das das von der neuen generation wäre und man nicht mehr so riesen tanks bräuchte die teilweise ähnlich aussehen wie eine regentonne und im Keller sein müssten.? Also ist das kleine Gerät längst nicht alles was man braucht? so wie in der anleitung steht bleibt das Fett in dem Apparat.hm.

    2.-Wenn ich beispielsweisse den jetzt eine Pommesbude hätte, könnte ich den nicht das öl/fett von den Fritöse im Becken auffangen und dan bei Fachfirmen Entsorgen?

    3.-Ob man einen Fettabscheider braucht oder nicht , hängt dies auch damit zusammen ob das neubau oder altbau ist?

    4.-Eine Frage mit der Spühlmaschine anders gefragt: Muss man den Fettabscheider auch deswegen haben damit wenn man beispielsweise Geschir mit der hand im Waschbecken wäscht das fettreste nicht in das waschbecken gelangt.

    Viellen dank für eure hilfe.
     
  9. reza

    reza

    Dabei seit:
    13. März 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Essen
    Hallo leute.

    Ich bräuchte nochmal rat.

    Wenn ich in einem Gebäude einen Ladenlokal errichten möchte, reicht mir dan so ein Fettabscheider? http://www.fairplay-gastroshop.de/shop/index.php?product=_7358

    Also bei dem Gerät steht ja auch das das ein Kompakt gerät ist , einfach zwischen waschbecken und abfluss klemen und das wars.

    oder gibt es eine andere Lösung ausser diese riesen anlagen?

    Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet.

    mfg
     
Thema: Fettabscheider/ Montage Kosten.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten fettabscheider

Die Seite wird geladen...

Fettabscheider/ Montage Kosten. - Ähnliche Themen

  1. Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?

    Kosten Betonplatte für 2000m2 Lagerhalle?: Servus allerseits, ich plane den Kauf einer 2000m2 Lagerhalle, aktuell besteht der Bodenaufbau aus 30cm Schüttung und 6cm Gussasphalt. Der...
  2. Kosten Abwasserkanal

    Kosten Abwasserkanal: Folgende Frage: Es gibt zwei unbebaute Grundstücke und eine Strasse mit teilweise verlegten Kanal für das Abwasser. Beide Grundstücke sind...
  3. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  4. Eingangstüre Probleme

    Eingangstüre Probleme: Hallo, wir haben eine Bayerwald Eingangstüre bekommen und sie wurde von einer Montagefirma eingebaut. Jetzt ist folgendes aufgefallen: •...
  5. Kosten für Verspachteln der Deckenfugen

    Kosten für Verspachteln der Deckenfugen: Hallo zusammen, ich baue derzeit eine DHH in HH-Niendorf (ca. 100 qm Wohnfläche). Laut Bau- und Leistungsbeschreibung wird eine...