Feuchte im Keller-aber woher

Diskutiere Feuchte im Keller-aber woher im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo allertseits, wir haben vor einuiger Zeit ein MF- Haus gekauft. Die Garage ist unterkellert, dort befanden sich die Öltanks. Nach der...

  1. bertel

    bertel

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo allertseits,

    wir haben vor einuiger Zeit ein MF- Haus gekauft.
    Die Garage ist unterkellert, dort befanden sich die Öltanks.
    Nach der Umstellung auf Gas wurde vom Vorbesitzer ein Lagerraum eingebaut. Uns war schon beim Kauf bewusst, das der Keller ein Feuchteproblem hat, die Wande sind hier und da leicht gelblich und die Luftfeuchtiugkeit beträgt ca. 85%.
    Ebenso waren Rostansätze an Metallregalen erkennbar.
    Jetzt hat sich jedoch rausgestellt , das der Boden unter einem Stapel Winterräder geradezu patschnass ist, ebenso sind die Fugen in weiten Bereichen des verfliesten Bodens dunkel , also feucht.Meine Frage wäre nun , ob diese Feuchtigkeit von den unter der Erde liegenden Aussenwänden kommt oder ob das eher unwahrscheinlich ist.
    Ob es Kondensat ist kann ich nicht sagen, wir lüften nur bei kühlem Wetter oder nachts.
    Danke schonmal.
     
  2. #2 JamesTKirk, 24.06.2007
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Aus der Beschreibung raus zu sagen, was die Ursache ist, ist nahezu unmöglich, da auch hier im Forum keiner hellseherische Fähigkeit besitzt. Eine fachgerechte Sanierung ist nur möglich, wenn man die genaue Ursache des Schadens kennt.

    Das sollte sich ein Gutachter ansehen und ein Instandsetzungskonzept erstellen. Anders werden Sie die Sache nicht gelöst bekommen.
     
Thema:

Feuchte im Keller-aber woher

Die Seite wird geladen...

Feuchte im Keller-aber woher - Ähnliche Themen

  1. Vorgehen bei feuchten Keller

    Vorgehen bei feuchten Keller: Hallo zusammen, eine ältere Bekannte hat mich gebeten sie bei der Organisation zu unterstützen und dazu brauche ich mal Eure Hilfe. Sie hat ein...
  2. Das Dauerthema... feuchter Keller 2.0

    Das Dauerthema... feuchter Keller 2.0: Hi Leute, ich steh grad vor nem groooßen Problem. Und zwar hab ich Luftfeuchtigkeiten im Keller, jenseits von Gut und Böse! Nen billiges analoges...
  3. Altbau feuchter Keller

    Altbau feuchter Keller: An unser Haus grenzt ein gepflasterter Bürgersteig. Keller ist da 60 cm oberflächig. Wir wollen von außen abdichten und keine Gehwegplatten mehr,...
  4. Feuchter Keller von 1958, Innenabdichtung vs. Injektionsverfahren

    Feuchter Keller von 1958, Innenabdichtung vs. Injektionsverfahren: Hallo Bauexpertenforum, in unserer Doppelhaushälfte (BJ 1958) is der Keller "baujahrestypisch" feucht. Anscheinend ist das auch bei den...
  5. Bewohnter Keller. Feuchte Aussenwände. Ursachenforschung.

    Bewohnter Keller. Feuchte Aussenwände. Ursachenforschung.: Hallo Zusammen, ich habe vor einigen Jahren ein Haus Bj. 64 gekauft. Das Haus hat ein Streifenfundament. Dieses und die Aussenwände wurden mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden