Feuchte Kellerwand. Kiesey/K6 Horizontalsperre?

Diskutiere Feuchte Kellerwand. Kiesey/K6 Horizontalsperre? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe Probleme mit feuchten Kellerwänden. Das Problem taucht immer nur im Sommer auf -wenn es sehr warm ist. Grundwasser sollte...

  1. memfis

    memfis

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankaufmann
    Ort:
    Sankt Augustin
    Hallo,

    ich habe Probleme mit feuchten Kellerwänden. Das Problem taucht immer nur im Sommer auf -wenn es sehr warm ist.

    Grundwasser sollte kein Problem sein, weil sich dieses in 14m Tiefe befindet.

    Habe schon ein bisschen recherchiert und mich an den Tipp gehalten die Fenster geschlossen zu halten, damit keine warme Luft einströmen kann - hat leider nicht sehr viel geholfen.

    Ich habe 2 Bautechniker eigeladen, die mir dazu raten, die Horizontalisolierung zu erneuern.
    Mir wurde zum einen Acrygel und zum anderen Kiesey/K6 vorgeschlagen. Hat jemand Erfahrung mit diesen Verfahren gemacht? Sind diese zu empfehlen?

    Vielen Dank für eure Mühe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    STOP! Nur in Sommermonaten könnte auf Ko0ndensat hindeuten. Eine Horizontalsperre bringt da gar nix! Vor alllem nicht ohne Vertikale Abdichtung! Denn dann gehts eben seitlich!

    Ohne Bauwerksanalyse geht da nichts denn wenn Feuchte kommt müssen auch kapillare da sein die verfüllt werden könnten. Wenn keine da sind auch keine Horizontalsperre ohne einbaubar und dann gäbe es auch keine kapillaren Feuchtetransporte. Ebenso wenn die Kapillare bereits stark mit salz "besetzt" sind.

    mehr als 80% meiner Instandsetzungsvorschläge in dem Bereich brauchen keine Abdichtung. Und wenn nur mit Bauwerksanalyse!
     
Thema:

Feuchte Kellerwand. Kiesey/K6 Horizontalsperre?

Die Seite wird geladen...

Feuchte Kellerwand. Kiesey/K6 Horizontalsperre? - Ähnliche Themen

  1. Aussenfassade feucht

    Aussenfassade feucht: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag hier. Folgende Frage habe ich an euch. Wir haben vor ca. 1 1/2 Jahren ein Bestandseinfamilienhaus...
  2. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  3. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  4. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  5. Kellervorraum Feuchte

    Kellervorraum Feuchte: Hallo. Habe ein Haus Baujahr 56 renoviert. Im Kellervorraum Messe ich eine Luftfeuchte von 70%. Lüfte ich geht die Luftfeuchte auf ca. 60% zurück...