Feuchte Wand bei Kältebrücke trocknen

Diskutiere Feuchte Wand bei Kältebrücke trocknen im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich brauche euren Rat. Jeweils im Winter bilden sich in unserer Küche und im Büro an den Innenwänden nasse Stellen. Da die beiden Stellen genau...

  1. #1 nicorten, 14.12.2015
    nicorten

    nicorten

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Niederrohrdorf
    Ich brauche euren Rat. Jeweils im Winter bilden sich in unserer Küche und im Büro an den Innenwänden nasse Stellen. Da die beiden Stellen genau dort sind, wo aussen das Fallrohr der Regenrinne montiert ist, habe ich die Vermutung dass durch eine falsche Halterung sich eine Kältebrücke bildet.

    Es wird wohl einige Tage dauern, bis ich das Abklären kann. Bis dahin würde ich gerne in den Raum einen Kondenstrockner stellen, um das schlimmste an der Wand zu verhindern. Hilft das? Oder ziehe ich damit nur noch mehr Feuchtigkeit von aussen hinein?

    Danke für euren Rat. Schöne Grüsse aus der Schweiz
     
  2. #2 nurmalkucken, 24.12.2015
    nurmalkucken

    nurmalkucken

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industrieelektroniker
    Ort:
    Dillingen
    Feuchtigkeit von aussen zieht man sich nicht.
    Die Luft draussen ist sehr trocken. Die Feuchtigkeit, die sich dort sammelt kommt in den meisten Fällen von menschlichen Ausdünstungen, oder in der Küche evtl. noch vom Kochbetrieb.
    Ein Kondenstrockner kann hier helfen, aber man hat dann eben ungemütlich trockene Luft.
    Die beste Lösung wäre allerdings die verringerung der Temperaturunterschiede von Raumluft zu Wand. Also entweder die Wandfläche durch Strahlungswärme erwärmen (Warme Luft bringt hier nichts, da diese nur in gerigem Maße die Wand erwärmt und sich an der Wand rasch abkühlt, was wieder zu Ausfall von Feuchtigkeit führt), oder dafür sorgen, dass die Temperatur der Raumluft minimal gesenkt wird (was auf dauer natürlich auch ein absenken der Wandtemperatur bedeutet und sich dann evtl wieder in die gleiche Situation bringt). Regelmäßig Lüften, auf Zug, etc. lässt die Wände nicht so stark abkühlen, wie ein dauerhaftes absenken der Raumluft und bringt zudem noch trockene Luft von draussen nach drinnen.
     
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Bitte folgendes angeben/messen:

    Raumtemperatur
    relative Luftfeuchte Raum
    Oberflächentemperatur Wandan nasse Stelle und an beliebig anderer Stelle
    Aussentemperatur
    Wandaufbau
    Photo von innen und die Stelle von aussen.

    Dann kann ihnen VIELLEICHT von hier aus geholfen werden.
     
Thema: Feuchte Wand bei Kältebrücke trocknen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kältebrücke trocknet nicht

    ,
  2. Wand nass kaltebrücke

    ,
  3. wie bekomme ich die kältebrücke trocken

Die Seite wird geladen...

Feuchte Wand bei Kältebrücke trocknen - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wände im Erdgeschoss durch Dachschäden?

    Feuchte Wände im Erdgeschoss durch Dachschäden?: Hallo Zusammen, mich habe folgendes Problem. Vor paar Wochen tauchte ein feuchter Fleck im Hauswirtschaftsraum siehe Foto und später auch im...
  2. feuchte Wand: Kondensat oder undichtes Dach?

    feuchte Wand: Kondensat oder undichtes Dach?: Liebe Community, ich möchte euch ein Foto einer feuchten Wand im Dachgeschoss zeigen und gern eure Meinung dazu hören. Ein Techniker wird sich...
  3. Feuchter Fleck mitten an Wand

    Feuchter Fleck mitten an Wand: Hallo zusammen, An einer Ecke im Wohnzimmer habe ich mitten auf der Wand einen feuchten Fleck. Wir hatten dazu bereits einen Handwerker da, der...
  4. Feuchter Schornstein + angrenzende Wände: Horizontalsperre? Alte Steine wiederverwenden?

    Feuchter Schornstein + angrenzende Wände: Horizontalsperre? Alte Steine wiederverwenden?: Hallo, wir haben in einem alten Fachwerkhaus einen Schornstein, der von unten feucht ist. Die angrenzenden Wände sind unten auch feucht. Unser...
  5. Altbau: Rohr in Hohlstein-Wand und aufsteigende Feuchte (Was tun?)

    Altbau: Rohr in Hohlstein-Wand und aufsteigende Feuchte (Was tun?): Hallo zusammen, folgende Situation: Die Außenwände des Untergeschosses meines gekauften Hauses (BJ 1980) besteht aus Betonhohlsteinen. Diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden