feuchter/grüner aussenputz

Diskutiere feuchter/grüner aussenputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; hallo experten, ich habe folgende probleme mit unserem aussenputz efh gebaut ende 2005. weiße putzfassade. 1. aussenputz wird jetzt schon...

  1. nils

    nils

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kommunikationwirt
    Ort:
    tangstedt
    hallo experten,

    ich habe folgende probleme mit unserem aussenputz

    efh gebaut ende 2005. weiße putzfassade.

    1. aussenputz wird jetzt schon grün (kann das sein?) gibt´s da irgendwelche garantien?

    2. auf der ostseite (wetterabgewandte seite) des hauses ist der aussenputz bis zu einer höhe von 50cm vom boden aus feucht. der aussenputz geht direkt bis zum boden, d.h. kein sockel in dem sinne vorhanden.

    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, vielen dank
    nils
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 8. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Zuerst mal die üblichen Fragen ...

    ... in welcher Konstellation habt Ihr gebaut?
    - von Bauträger (BT) Grundstück und Haus gekauft?
    - von Generalübernehmer (GÜ) auf Eurem Grundstück planen und bauen lassen?
    - von Generalunternehmer (GU) auf Eurem Grundstück nach den Plänen Eures Architekten bauen lassen?
    - oder "klassisch" mit Architekt und Einzelvergabe?

    Und: Gab es Abnahmen für die Einzelgewerke oder nur für das ganze Haus und wann?
     
  4. nils

    nils

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kommunikationwirt
    Ort:
    tangstedt
    hallo,
    danke für die schnelle antwort..

    gebaut haben wir ganz klassisch
    einzelne gewerke wurden nicht abgenommen, es hat nur eine endabnahme statt gefunden.

    danke
    nils
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 8. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Also wo ist das Problem ...

    ... Euer Architekt schaut sich das an und schreibt eine entsprechende Mängelrüge an den ausführenden Handwerker. Gewährleistung dürfte bei Ausführung in 2005 (noch) kein Problem sein.
     
  6. nils

    nils

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kommunikationwirt
    Ort:
    tangstedt
    naja, doch ein problem..

    ... der achitekt ist auch gleizeitig inhaber der baufirma. und eine gerichtsverhandlung wegen diverser anderer baumängel hatten wir schon. die ist mit einem vergleich geendet hat. werde dann wohl selber diese mängelrüge schreiben müssen.
    allerdings war das jetzige problem nicht gegenstand der verhandlung.

    und nochwas, wie sieht´s mit der algenablage aus dem putz aus? normal oder mangel.

    vielen dank
    nils
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 8. Januar 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Also doch nicht...

    klassisch, sondern ein GU/GÜ
    Grün = Algen???
    Ewiger Streitpunkt bei WDV, kann, muss aber nicht auftreten.
    MfG
     
  8. nils

    nils

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kommunikationwirt
    Ort:
    tangstedt
    man, man, man

    was ich mir in meinem letzten posting so zusammen geschrieben habe...:wow

    was ist den wdv?
    und algen=moos=grünes kroppzeugs aus der natur=unschön:konfusius


    danke
    nils
     
  9. #8 VolkerKugel (†), 8. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wdvs ...

    ... = Wärmedämmverbundsystem = "Styropor"-Dämmung auf den Außenwänden.

    Sonst wie Ralf :konfusius .
     
  10. nils

    nils

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kommunikationwirt
    Ort:
    tangstedt
    hab kein styropor als dämmung, putz ist direkt auf dem porenbeton...
     
  11. #10 Hundertwasser, 8. Januar 2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Grüner Bewuchs auf Fassaden entsteht in der Regel durch Blau- oder Grünalgen. Diese können auf der Fassade wachsen weil sie dort Wasser, Licht und Nährstoffe vorfinden. Abgesehen davon sind Algen ein guter Indikator für eine saubere Umgebungsluft.

    Bei den heutigen, gut gedämmten Fassaden ist die Oberflächentemperatur so niedrig, das die Algen in den Wintermonaten fast immer genügend Feuchtigkeit vorfinden. Ursache der Feuchtigkeit ist Regen- oder Tauwasser. Ob Styropor oder sonst was drunter ist spielt kaum eine Rolle.

    Zur Sanierung gehört die Fassade gereinigt und mit einem Algicid eingestrichen. Danach am besten mit Siliconharzfassadenfarbe in einem dunklem Farbton streichen. Die Siliconharzfassadenfarbe nimmt wenig Wasser auf, die dunkle Tönung lässt die Oberfläche durch die Absorbtion des Lichtes schneller trocknen.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 T9-Liebhaber, 8. Januar 2007
    T9-Liebhaber

    T9-Liebhaber

    Dabei seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatl. gepr. Bautechniker
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Gutachter Wasserschäden
    fotos wären fein
     
  14. MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
Thema:

feuchter/grüner aussenputz

Die Seite wird geladen...

feuchter/grüner aussenputz - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Außenputz zw. Garage und Haus

    Außenputz zw. Garage und Haus: Hallo, wir lassen uns im Juni 2018 einen Holzrahmenbau aufstellen und die Garage wird direkt ans Haus angebaut, wobei die Garage eine eigene...
  3. Kellervorraum Feuchte

    Kellervorraum Feuchte: Hallo. Habe ein Haus Baujahr 56 renoviert. Im Kellervorraum Messe ich eine Luftfeuchte von 70%. Lüfte ich geht die Luftfeuchte auf ca. 60% zurück...
  4. Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte

    Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte: Hallo zusammen! Meine schwangere Frau und ich haben heute ein Reihenendhaus (Baujahr 2007) besichtigt. Die Verkäuferin ist eine Freundin meiner...
  5. Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe

    Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe: Guten Tag bevor ich jetzt Sanieren lasse möchte ich kurz Rückfragen welches die beste Lösung ist da es verschiedene Lösungsansätze gibt. Das...