Feuchter Rand im Keller

Diskutiere Feuchter Rand im Keller im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben vor zwei Jahren mit der Firma Kampa (die dann insolvent wurden)ein Einfamilienfertighaus gebaut. Wir hatten Glück im Unglück....

  1. #1 joypap, 21. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2011
    joypap

    joypap

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTA
    Ort:
    Bietigheim
    Hallo,

    wir haben vor zwei Jahren mit der Firma Kampa (die dann insolvent wurden)ein Einfamilienfertighaus gebaut. Wir hatten Glück im Unglück. Unser Haus wurde bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig.
    Jetzt haben wir ein Problem und zwar das bei uns im Keller (mit Fußbodenheizung) an den Außenwänden über der PVC Boarde bis ca 5 cm "Feuchtigkeit" hochsteigt. Erst dachten wir, dass der PVC-Kleber der Boarde ausgetreten ist. Aber der Putz ist auch nicht mehr so ganz fest dort. Das Ganze sieht etwas bräunlich aus. So richtig feucht fühlt es sich für mich auch nicht an, aber eine kleine Stelle ist sehr dunkel und ich befürchte, dass es vielleicht doch schon Schimmel ist. Ich habe hier im Forum auch schon einen ähnlichen Bericht gelesen, der das Problem auch beim NEubau hatte.
    Vielleicht ist das ja ein häufigeres Problem bei Fertigkellern und mir kann jemand der sich gut auskennt einen Rat geben.Oder mir einen Sachverständigen im Kreis Karlsruhe/Rastatt empfehlen.
    Ich habe wirklich Angst, dass wir unser Haus wieder ausgraben müssen, da es vielleicht an der Drainage liegt. (Hat die FA isdochegal gemacht). Wie gesagt, an die FA Kampa können wir uns nicht mehr wenden. :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Ich vermute mal, daß Ihr Keller von Fa. Kampa ein Betonkeller ist ( Weiße Wanne ).

    Bei einer eventuellen Undichtigkeit der Anschlussfuge zur Boden/Fundamentplatte, kann diese verpresst werden. Aber die Angelegenheit muss vor Ort geprüft werden um über Maßnahmen entscheiden zu können. ( Ursache muß gefunden werden).

    Grüße
     
Thema:

Feuchter Rand im Keller

Die Seite wird geladen...

Feuchter Rand im Keller - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Innenwand durch Fehler Führungsschine Schalusie

    Feuchte Innenwand durch Fehler Führungsschine Schalusie: Hallo und guten Abend zusammen, ich habe da da mal eine Frage, ein anliegen, eine bitte um Hilfestellung :-) Vor knapp 8 Jahren habe ich neue...
  2. Hauswasserwerk in Keller verlagern

    Hauswasserwerk in Keller verlagern: Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Jahren einen Brunnen bohren lassen. Da ich jetzt aktuell am Abdichten und Dämmen des Kellers von außen bin und...
  3. Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau

    Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Euren Rat. Ich bewohne seid 3 Monaten ein Neubau.Im Keller an der Außenwand (Wand aus Beton. Weiße Wanne) habe...
  4. Revisionsschacht Abwasser ? im Keller - mit Gestankentwicklung

    Revisionsschacht Abwasser ? im Keller - mit Gestankentwicklung: Hallo Zusammen, bei uns im Haus (BJ 1915) ist ab und zu ein schlechter Geruch unterwegs aus dem Keller. Nachdem es gestern ziehmlich stark...
  5. Übergangs- und Notlösung bei eindringendem Wasser in den Keller gesucht

    Übergangs- und Notlösung bei eindringendem Wasser in den Keller gesucht: Liebe Bauexperten, nach zweimal Starkregen steht Wasser an unserem Haus an, ca. 1,50 von der Oberfläche gemessen. Es versickert nur sehr sehr...