Feuchter Schornstein

Diskutiere Feuchter Schornstein im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir stehen kurz vor der Fertigstellung (noch 6wochen) unsers Doppelhauses. Jetzt ist uns aufgefallen, dass wir am Schornstein im EG, OG...

  1. jaspy

    jaspy

    Dabei seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo,

    wir stehen kurz vor der Fertigstellung (noch 6wochen) unsers Doppelhauses.
    Jetzt ist uns aufgefallen, dass wir am Schornstein im EG, OG und DG feuchte Stellen ringsherum am Schornstein haben.

    Siehe Foto EG!

    [​IMG]




    Der Estricht liegt seit 4Wochen, und unser Bauleiter sagte uns,dass die Feuchtiggkeit daher kommt, und bald weggeht. Aber warum haben wir dann auch feuchte Stellen am Schornstein im Spitzboden (dort liet OSB):wow

    Mir ist auch aufgefallen, das wir die letzten Tage mehr regen hatten, und die Stellen dunkler geworden sind, sie waren bisher noch nie so dunkel.

    Unser Nachbar hat nicht solche Stellen an seinem Schorsnstein dort habe ich schon geguckt, wir haben auf unseren Schornsteinen keine Abdeckung oben drauf, er hat allerdings Schieffer-Platten am Schornstein und wir noch nicht.

    Ich hoffe ich bekomme hier eine Erklärung, woher diese Feuchte kommt!
    Und was wir tuhen können`?!

    Tausend Dank für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Am Schornstein gibt es sicherlich eine Revisionsöffnung. Da mal reinschauen, und prüfen ob er der Schornstein von innen nass ist.

    Was ist an den Schornstein bereits angeschlossen?
    Wärmeerzeuger in Betrieb?

    Ich tippe auf Regen, aber das kann man erst sagen, wenn man den Schornstein genauer untersucht hat.

    Gruß
    Ralf
     
  4. jaspy

    jaspy

    Dabei seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo,

    am Schornstein ist noch nichts angeschlossen.

    Die klappe habe ich geöffnet, und es ist Wasser i m Schornstein. Brauchen wir nun eine abdeckung für den Schornstein?
     
  5. #4 Achim Kaiser, 16. August 2011
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Bis jetzt sehe ich da nichts *dramatisches*.

    Es ist normal dass die oberen und vor allem die unteren Bereiche schlechter abtrocknen als die Hauptflächen, da hier deutlich weniger Luftbewegung vorhanden ist, die die Feuchtigkeit abtransportiert.

    Solange der Schornstein nicht in Betrieb ist kann die untere Reinigungsöffnung geöffnet werden, dann trocknet er vermutlich in sehr kurzer Zeit innen ab.

    Wenn in Bälde eingezogen werden soll, dann sollte die Heizungsanlage umgehend in Betrieb genommen werden und mal kräftig geheizt und gelüftet werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Feuchter Schornstein

Die Seite wird geladen...

Feuchter Schornstein - Ähnliche Themen

  1. Aussenfassade feucht

    Aussenfassade feucht: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag hier. Folgende Frage habe ich an euch. Wir haben vor ca. 1 1/2 Jahren ein Bestandseinfamilienhaus...
  2. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  3. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  4. Kellervorraum Feuchte

    Kellervorraum Feuchte: Hallo. Habe ein Haus Baujahr 56 renoviert. Im Kellervorraum Messe ich eine Luftfeuchte von 70%. Lüfte ich geht die Luftfeuchte auf ca. 60% zurück...
  5. Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte

    Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte: Hallo zusammen! Meine schwangere Frau und ich haben heute ein Reihenendhaus (Baujahr 2007) besichtigt. Die Verkäuferin ist eine Freundin meiner...