feuchtes Außenmauerwerk Keller im Rohbau

Diskutiere feuchtes Außenmauerwerk Keller im Rohbau im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten, unser Rohbau ist fertig. Fenster und Türen sind drin, Dach ist eingedeckt. Als ich mir heute unseren Keller angesehen...

  1. Grobi83

    Grobi83

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Frankfurt (Main)
    Hallo liebe Experten,

    unser Rohbau ist fertig. Fenster und Türen sind drin, Dach ist eingedeckt.
    Als ich mir heute unseren Keller angesehen habe, musste ich feststellen, dass das Außenmauerwerk feuchte Stellen aufweist:

    Link

    Die Baugrube ist seit gut einem Monat verfüllt und verdichtet. Außen ist eine KMB 2k-Bitumendickbeschichtung aufgebracht. Diese wird zusätzlich mittels Noppenbahn vor dem Erdreich geschützt.
    Bei der Bitumenbeschichtung wurde die Bodenplatte (WU-Beton) mit einbezogen.
    Hinein geregnet hat es nur am Angang der Bauphase, als die Kellerdecke noch nicht vorhanden war. Der Keller hatte seitdem zwei Monate Zeit zum trocknen. Kann das Restfeuchte sein?

    Vielen Dank für die Antworten

    Grobi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 6. Oktober 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    fotos?
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ja es kann die Restfeuchte bzw. restspuren von eingedrungene feuchtigkeit sein! Feuchten eindruck macht das noch nicht. Beobachten.
    Mfg.
     
  5. #4 gunther1948, 6. Oktober 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    kammern der steine standen voll und das wasser will jetzt raus.

    gruss aus de pfalz
     
  6. Grobi83

    Grobi83

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Frankfurt (Main)
    Danke für die Antworten. Das beruhigt mich ungemein. Eure Einschätzungen passen mit den Regenfällen im Bauablauf zusammen.
    Kurz bevor die Kellerdecke gegossen wurde, hat es sehr stark geregnet. Im Keller standen teilweise einige Zentimeter Wasser. Hätte allerdings nicht gedacht, dass die Poroton-Steine so lange brauchen, um das Wasser wieder los zu werden.

    Demnächst steht die Rohbauabnahme an.
     
Thema:

feuchtes Außenmauerwerk Keller im Rohbau

Die Seite wird geladen...

feuchtes Außenmauerwerk Keller im Rohbau - Ähnliche Themen

  1. Aussenfassade feucht

    Aussenfassade feucht: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag hier. Folgende Frage habe ich an euch. Wir haben vor ca. 1 1/2 Jahren ein Bestandseinfamilienhaus...
  2. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  3. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  4. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  5. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...