Feuchtes Dach nach warmer Nacht

Diskutiere Feuchtes Dach nach warmer Nacht im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, heute morgen hab ich mit Schrecken festgestellt, dass die Decke im Obergeschoß meines Pultdachhauses an einigen Stellen feucht ist und...

  1. sleitner

    sleitner

    Dabei seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SFK
    Ort:
    Neumarkt
    Hallo,

    heute morgen hab ich mit Schrecken festgestellt, dass die Decke im Obergeschoß meines Pultdachhauses an einigen Stellen feucht ist und teilweise sogar tropft.
    Es handelt sich dabei um den tiefsten Punkt des Dachs beziehungsweise an eine Stelle in der Mitte, an der die Unterkonstuktion durch einen waagrechten Träger unterbrochen ist, also Quasi der Tiestpunkt der oberen Dachhälfte.
    Es handelt sich um einen Neubau (wir sind im April eingezogen), möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit dem Wetter, wir hatten jetzt 3 Wochen nachts bis Minus 15°, tagsüber sonnig und kalt, gestern hatten wir einen Wärmeeinbruch mit Nachttemperatur von +1°
    Dachaufbau: Foliendach, Kaltdach, 32cm Isolierung, Dampfbremse, Gipsplatten, Verputz.
    Wir hatten zu Beginn schon ein Problem (siehe http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=15380), das aber behoben wurde und damit nicht in Zusammenhang stehen dürfte.

    lg
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast360547, 6. Januar 2008
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    es könnte sein, ...

    Moin,

    ...dass bedingt durch die länger anhaltenden tiefen Temperaturen die Bauteile im Inneren sehr abgekühlt haben. Gelangt nun wärmere und dadurch auch sehr viel feuchtere Luft an diese Bauteile, gebt sie die enthaltene Feuchtigkeit an die Bauteile ab, die dann nicht in der Lage sind, die Feuchtigkeit aufzunehmen und/oder zu puffern. Das Ergebnis sind Wassertropfen.

    Dieses Erscheinungsbild kennt man auch bei z. B. Vorsatzschalen aus Kalksandstein. Nach langen Kaltperioden kommt sehr schnell feuchtwarme Luft an die Außenwände und schon sind die klitschenass.

    Wie oben schon gesagt, sind bei Ihnen vermutlich Konstruktionsteile verbaut, die sich recht langsam erwärmen.

    Grüße

    stefan ibold
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    moin auch.

    es ist an der zeit einen fachmann/frau zu beauftragen.
    ..ist nicht für umsonst, aber evektiver als im internet zu weinen..;)
     
Thema:

Feuchtes Dach nach warmer Nacht

Die Seite wird geladen...

Feuchtes Dach nach warmer Nacht - Ähnliche Themen

  1. Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht

    Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe über einen Händler einen neuen Heizkörper erhalten. Jetzt...
  2. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  5. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...