Feuchtes Mauerwerk, ist das normal?

Diskutiere Feuchtes Mauerwerk, ist das normal? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen z.Zt. in Kleinmachnow unser Einfamilienhaus. Wegen der Vorgaben des Bebauungsplanes (First und Traufhöhe) darf das Gewerk eine...

  1. Durlacher

    Durlacher

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialhilfeempfänger
    Ort:
    Timbuktu
    Hallo,
    wir bauen z.Zt. in Kleinmachnow unser Einfamilienhaus. Wegen der Vorgaben des Bebauungsplanes (First und Traufhöhe) darf das Gewerk eine bestimmte Höhe nicht überschreiten. Da der Architekt sich verrechnet hat, sind die von ihm zugesicherten Raumhöhen nur schwer zu realisieren. Er muß zum einen mittels teurerer Dämmung den Fußbodenaufbau verkleinern. Zum anderen hätte er die zuläassige Traufhöhe überschreiten müssen ("Merkt ja eh keiner"). Das haben wir strikt abgelehnt, so daß wir uns darauf geeinigt haben, die Bodenplatte 5 cm tiefer zu legen. Lt. Einmeßbescheid sind es sogar 8 cm tiefer geworden.
    Dies zur Vorgeschichte und besseren Verständnis der Frage.

    Gestern gefertigte Bilder vom Bauvorhaben zeigen, daß die unteren Steine komplett feucht sind. Es hat die letzten Tage hier geregnet.

    Ist das normal, oder ziehen die Steine Wasser, weil die Bodenplatte den tiefsten Punkt des Grundstücks und der Nachbargrundstücke dargestellt?
    Will fragen, handelt es sich um eine sog. Wasserkuhle?

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Sperrbahn unter dem MAuerwerk sieht gut aus.. das was jetzt zu sehen ist, ist Wasser das kapillar nach oben steigt, Mauerkronen sind scheinbar auch abgedeckt...

    sieht alles gut aus ...
     
  4. Durlacher

    Durlacher

    Dabei seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sozialhilfeempfänger
    Ort:
    Timbuktu
    Danke!
     
Thema:

Feuchtes Mauerwerk, ist das normal?

Die Seite wird geladen...

Feuchtes Mauerwerk, ist das normal? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung einer feuchten Kellerwand

    Abdichtung einer feuchten Kellerwand: Hallo, bei uns im Keller ist eine Außenwand im unteren Bereich feucht (ganz unten). Wir vermuten, dass der Anschluss zur Bodenplatte nicht ganz...
  2. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  3. Feuchte Innenwand durch Fehler Führungsschine Schalusie

    Feuchte Innenwand durch Fehler Führungsschine Schalusie: Hallo und guten Abend zusammen, ich habe da da mal eine Frage, ein anliegen, eine bitte um Hilfestellung :-) Vor knapp 8 Jahren habe ich neue...
  4. Wasser im Revisionsschacht normal?

    Wasser im Revisionsschacht normal?: Hallo, kurze Frage, ist es ein Mangel wenn im Revisionsschacht wasser steht? Mein machbar meinte letztens als ich den Schacht offen hatte, das...
  5. Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz

    Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz: Hallo, in einem Haus, Massivbau mit Betonwänden (linksseitig nichtunterkellertes Haupthaus, direkt rechts davon Zugang zur Garage mit...