Feuchtigkeit links und rechts am Fenster hinter Bauschaum "siehe Bilder"

Diskutiere Feuchtigkeit links und rechts am Fenster hinter Bauschaum "siehe Bilder" im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen zusammen, Ich werde mit dem neuen Fenster/Firma noch wo Wahnsinnig ! Wir haben vor ca 6 Monaten ein neues Fenster bekommen,...

  1. traugott12

    traugott12

    Dabei seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betonfertigteilbauer
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen zusammen,

    Ich werde mit dem neuen Fenster/Firma noch wo Wahnsinnig !

    Wir haben vor ca 6 Monaten ein neues Fenster bekommen,
    nach den ersten Regenschauer ist Wasser an der untersten Fensterseite eingdrungen.
    dies musste 3 mal seitens der Firma nachgebessert werden so das dies jetzt "dicht" ist (es wurde seitens Firma jetzt noch eine neue Kunststofffesterbank-außen- verbaut)

    jetzt sind wir aus dem Urlaub gekommen, und mussten mit erschrecken festellen das jetzt die Wände feucht sind. siehe Bilder.

    Ich habe jetzt probeweise nochmehr Bausschaum entfernt um zu sehen ob feuchtigkeit auch dahinter ist!

    ja ist es!!!!!

    Ich habe heute morgen wieder die Fenster-Firma kontaktiert. Man kommt am Dienstag vorbei und schaut es sich an

    jetzt meine Frage

    ist das Fenster -siehe Bilder- richtig eingebaut worden ?

    wird dort nicht normal eine Dichtung oder sonstiges um das Fenster eingebaut ?

    hoffe ihr könnt mir Tips gegeben wie ich jetzt vorgehe, solangsam reicht es mit diesem Fenster/Firma.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 15. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Bild von aussen?
     
  4. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Bauschaum dichtet nicht gegen Feuchtigkeit ab, das sollte von Aussen durch xxxx geschehen.
    Und mach mal die Bilde so dass man auch etwas Umfeld erkennt.
     
  5. traugott12

    traugott12

    Dabei seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betonfertigteilbauer
    Ort:
    NRW
    [​IMG] [​IMG]
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 15. Oktober 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da kann man sich ja gar nicht entscheiden, durch welches der vielen Löcher das Wasser reinläuft.

    Auf die Frage, was da fachgerecht ausgeführt wurde, gibts eine ganz einfache Antwort:
    GAR NICHTS
     
  7. traugott12

    traugott12

    Dabei seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betonfertigteilbauer
    Ort:
    NRW
    echt UNGLAUBLICH !
    was kann ich jetzt tun !?

    hier sind noch ein paar Bilder !
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  8. bauloehr

    bauloehr

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Saarland
    Da wo man den Lichtspalt sieht, war nur ausgeschäumt?
     
  9. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    wirklich übel, hole dir einen Sachverständigen für das Gewerk (Adressen über lokale Handwerkskammer, über google zu finden) denn der Murks ist so offensichtlich dass der ausführende Fensterbau-Betrieb (schnell und billig?) vor weiterem Zuschmieren mittels Silikon abgehalten werden muss.
     
  10. traugott12

    traugott12

    Dabei seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betonfertigteilbauer
    Ort:
    NRW
    ja der Lichtspalt war nur ausgeschäumt bzw mit Silikon zugemacht
    zum Thema schnell und billig war er nicht !
    ist ein jahrelanger Ortsansäßiger Fensterbauer/monteur
    Preislich war er im mittelrahmen !

    was wird mich sowas kosten ?
     
  11. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    kommt drauf an, was mit dem fensterfuzzi vereinbart war, was steht im veretrag oder im auftrag drinzum anschluss der fenster ans bauwerk. es fehlen dichtungsbänder innen und außen.

    was er dir abgeliefert hat ist obermurks und nicht dicht. schick den fensterfuzzi eine mängelanzeige und fordere ihn auf, die mangelhafte leistung durch eine mangelfreie bis zum (in 1 woche) zu beseitigen. das schreiben schickst du ihm als einwurfeinschreiben. die kurze laufzeit kannst du mit der derzeitigen witterung begründen.
     
  12. #11 Ralf Wortmann, 15. Oktober 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    @TE:

    Hole aber nicht noch mehr Bauschaum raus aus den Fugen, als schon geschehen. Lasse die anderen Fugen im "Originalzustand, sonst kannst du den Pfusch im Rahmen einer Besichtigung durch einen SV (im Streitfall) nicht mehr beweisen, weil du alle Beweise verändert bzw. zerstört hast.
     
  13. traugott12

    traugott12

    Dabei seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betonfertigteilbauer
    Ort:
    NRW
    @ rolf_a_i_b
    ich schaue morgen mal nach was im Vertrag steht
    werde dann berichten, habe mit dem ein Termin für Dienstag ausgemacht

    @Ralf Wortmann
    ok lasse jetzt ales so wie es ist
     
  14. #13 Fliesenfuzzi, 15. Oktober 2015
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Ortsansässiger Fenstermonteur. Heißt? In dem Fall: auf dem Stand der 70/80er Jahre stehengeblieben was die Fenstertechnik anbelangt, auf dem Stand eines Kleinkindes was die Silikonschmiererei anbelangt.
    Hoffentlich hat er noch kein Geld gesehen... wenn ja, dann hilft Dir auch klagen nix. Bei solchen Leuten ist dann eh nix zu holen, selbst wenn Du irgendwann einen Titel hast.

    Mein Vorschlag: spare Dir das Geld für den ganzen Rechtskram. Beiß in den sauren Apfel, beauftrage einen vernünftigen Fensterbaubetrieb und laß das Fenster neu montieren. Und verbuche es als Lehrgeld... Dürfte die schnellste und effektivste Lösung sein. Billiger als Sachverständiger, Anwalt, Gericht etc... Ist leider so.

    Es geht um lediglich 1 Fenster, oder?
     
  15. #14 Ralf Wortmann, 15. Oktober 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Da es offenbar lediglich um ein Fenster geht, ist das ein wirklich überlegenswerter Vorschlag. Spart Zeit und Nerven.
     
  16. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    vielleicht investiert der fensterfuzzi ein wenig zeit in eine lehrstunde und dichtet richtig ab!
     
  17. bauloehr

    bauloehr

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Saarland
    Ich kann nicht nachvollziehen, wie sich eine Firma am Markt halten kann, deren Aufgabe sich quasi ausschließlich auf Fenstermontage bezieht und das dann so schlecht macht. Und auch wenn dazu nichts in einem Vertrag steht, sollte die Firma doch vor dem reinen Ausschäumen darauf hinweisen, dass das so nicht genügt. Wenn das der Standard ist, müsste der Betrieb doch 100% seiner Arbeit nachbessern.
     
  18. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Und wo ist die Institution den noch dooferen Bauherren (ohne Wertung gemeint) über die Unfähigkeit seines beauftragen Betriebes aufzuklären? Also schreibt die Realität das Buch und es findet erst ein Umdenken statt, wenn man auf die Fresse gefallen ist. Das ist Gang und Gäbe. Ich könnte jetzt, in meinen Augen, noch die Gründe dieses Umstandes schreiben aber wir wollen das Thema nicht Kapern.
     
  19. bauloehr

    bauloehr

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Saarland
    Zum Verständnis: Spielst Du auf den eingesparten Planer und Überwacher an? Also einen Architeken oder Bausachverständigen, der plant und überprüft, wie ein einzelnes Fenster durch einen angeblichen Fachbetrieb einzubauen ist?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Nein, ich beschreibe dir die Realität. Richtig lustig wird es, wenn du dir Referenzen auf Handwerkerseiten ansiehst und beim flüchtigen Blick schon Ausführungsfehler findest. Kümmert keinen damit nicht werben zu wollen - schlicht weil man sich der Fehler offenbar nicht bewusst ist.
     
  22. bauloehr

    bauloehr

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Saarland
    Ok, alles klar.
     
Thema:

Feuchtigkeit links und rechts am Fenster hinter Bauschaum "siehe Bilder"

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit links und rechts am Fenster hinter Bauschaum "siehe Bilder" - Ähnliche Themen

  1. Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster

    Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster: ich habe mir jetzt neue Fenster einsetzen lassen. Wenn ich es selber gemacht hätte, hätte ich sie so eingesetzt wie die Aluminium-Fenster vorher...
  2. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  3. Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???

    Fenster /Glasleisten nicht auf Gehrung???: Hallo wollte heute endlich meine Abnahme zwecks Fenstereinbau machen....und hatte eine Diskussion zwecks denn Gehrungen (siehe Bilder ) dass ist...
  4. Teilsanierung - Lüftungskonzept bei neuen Fenstern

    Teilsanierung - Lüftungskonzept bei neuen Fenstern: Hallo zusammen, wir haben gerade ein Haus Baujahr 1980 gekauft, es hat einen Energiewert von verbrauchsbezogen 80kWh. Es besteht aus einem nicht...
  5. Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar)

    Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar): Hallo Zusammen, wir haben derzeit ein Grundstück mit Altbestand (Größe rund 870 qm) in Aussicht. Dieses würden gerne mein Vater und ich erwerben....