Feuchtigkeitsschäden am Schmetterlingsdach

Diskutiere Feuchtigkeitsschäden am Schmetterlingsdach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, nach acht Jahren Feuchtigkeitsschäden am Flachdach, der Dachdecker schlägt vor die Aufdachdämmung anzuwenden. Liegt das an der Dampfbremse...

  1. gir76

    gir76

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kobach
    Hallo,
    nach acht Jahren Feuchtigkeitsschäden am Flachdach, der Dachdecker schlägt vor die Aufdachdämmung anzuwenden. Liegt das an der Dampfbremse Folie die nicht richtig abgeklebt war?
    Welche Alternativen gibt es?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dach

    Dach

    Dabei seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister Bauleiter
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    ursache von Feuchteschäden ?
    Die Frage ist ohne weitere Angaben in etwa so schwer zu beantworten, wie etwa die Frage : "Warum springt mein Auto nicht an?" Im übrigen würde ich die Begriffe "Aufdachdämmung" und "Dampfbremsfolie" eher dem klassischen Steildachaufbau zuordnen, als dem Flachdach. Mir ist also um bei meinem Beispiel zu bleiben noch nicht einmal ganz klar, ob ein Schffsdieselmotor oder ein Nähmaschienenmotor nicht anspringt ?

    Wenn mit Ihrer Frage gemeint sein sollte, ob im Flachdachaufbau in Ihrem Fall ein Wassereintritt von Außen oder ein Tauwasserproblem die Schadensursache ist, so ist die Frage schlicht nicht pauschal zu beantworten.

    MfG

    AK
     
  4. gir76

    gir76

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kobach
    Hallo, die Feuchtigkeitsschäden kommen von Innen. Wir haben also von außen von oben die Schutzfolie ca. 5mm dicke aufgeschnitten, die Bretter sind von unten nass und mit Pilz überseht. Also die Schäden kommen nicht von Außen (Regen).
     
  5. gir76

    gir76

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kobach
    Es ist ein unbelüftetes Dach (Warmdach), nach Meinung von Dacker ist die Dampfsperre nicht richtig verklebt und abgedichtet worden.
    MfG
     
  6. gir76

    gir76

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kobach
    zum Aufbau von unten: Rehgibs, Lattung, Folie(Dampfsperre), Sparren mit Wärmedämmung, Schallung, Dachabdichtung Folie ca.5mm und extensive Begrünung darüber.
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ein blick in die 68800 ... und in die sekundärliteratur würde vieles erklären.
    aber vielleicht wird´s mit der neuen 68800 besser... alles wird besser ;)

    meine persönliche auffassung (mal warten, wie lange es dauert, bis
    das rechtsprechung wird :p):
    der gegenwärtige stand der normung reicht himmelweit nicht aus, um
    probleme an holzflachdachkonstruktionen (dito: folierter schmetterling)
    mit ausreichender sicherheit auszuschliessen.
     
  8. gir76

    gir76

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kobach
    verstehe ich nicht ganz
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    kannst du auch nicht. dazu musst du in die 68800 gucken, bauphysikalische
    grundkenntnisse haben - und beides vernetzen.
    da das für die meisten bauherren schwierig ist, wird das meist von
    fachleuten gemacht - selbst "fachleute" haben nicht zwingend peilung.
    was ist denn da schiefgelaufen, dass 8 jahre rumgesemmelt wird?
    wer hat das vor 8 jahren geplant? wenn das so ist, wie ich mir das vorstelle
    (weniger wegen der rudimentären beschreibung oder wegen meiner
    blühenden phantasie, sondern weil solche schäden und deren mechanismen
    bekannt sind), dann ist die ungeeignete und schlecht verarbeitete
    dampfsperre nicht der einzige fehler.
    weil das eben nicht ferndiagnostizierbar ist - da braucht´s einen
    richtigen fachmann.
     
  10. Dach

    Dach

    Dabei seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister Bauleiter
    Ort:
    Hamburg
    OK,
    also Aufbau unbelüftet, einschalig aber nicht Beton sondern Holzunterkonstruktion, verstehe das so : zwischen den Sparren ausgedämmt und dann auf der Schalung Trennlage und eine Lage "Folie" also Kunststoffabdichtung.
    Hmm, bin bei dieser Bauart immer von Haus aus skeptisch, weil mir bei Holz immer eine Belüftung symphatischer ist, u.A. weil...:

    ...hier ist in der Tat die penible Verlegung der Dampfsperre ein Muß ist.

    Unabhängig von den Schadensursachen: Einfach mit Dämmung von oben den Taupunkt "totdämmen" funktioniert nur solange es noch keinen Schimmel gibt. Wenn Schimmel, dann raus/runter mit dem Mist, und wenn Schimmel in der tragenden Konstruktion, diesen vom Spezialisten behandeln lassen. Es gibt Anstriche gegen Schimmel, auch mit böser Chemie, aber hier ist auf Nummer sicher zu gehen.

    Gruß AK
     
  11. Dach

    Dach

    Dabei seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister Bauleiter
    Ort:
    Hamburg
    @mls " nicht der einzige fehler."

    gibst Du mir noch ein paar Stichworte ? Allgemein, nicht nur hierauf bezogen; Lerne gerne weiter....

    Gruß
    AK
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    s. pn
     
  13. gir76

    gir76

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kobach
    Währe es nicht einfacher ein neues Pultdach draufzumachen?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Dach

    Dach

    Dabei seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister Bauleiter
    Ort:
    Hamburg
    Dann bleibt der Schimmel immer noch Schimmel
     
  16. gir76

    gir76

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Kobach
    Kann sich denn von Wasserdampf soviel Wasser sammeln, dass da Schimmel entsteht? Wer könnte sich mit so einem Problemm auskennen? Wenn könnte ich fragen?
     
Thema:

Feuchtigkeitsschäden am Schmetterlingsdach

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeitsschäden am Schmetterlingsdach - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Abwasserschacht am Haus

    Probleme mit Abwasserschacht am Haus: Hallo zusammen. Ich habe im April 2016 ein Haus (Bj. 1965) gekauft, dieses auch mit mehreren Personen komplett besichtigt und über den Markler...
  2. Feuchtigkeitsschäden beseitigen

    Feuchtigkeitsschäden beseitigen: Hallo! Wir haben im vergangenen Jahr gebaut und im Bereich unseres Wohnzimmers ist nun ein Wasserschaden (Wasserflecken an der Wand)...
  3. Unklarer Feuchtigkeitsschaden im Geschoss unter DG (angrenzend Gaube)

    Unklarer Feuchtigkeitsschaden im Geschoss unter DG (angrenzend Gaube): Hallo, ich fühle mich gerade etwas "in Not". Deswegen hoffe ich hier auf kompetente Hilfe, nützliche Hinweise. Die Grundsituation: -...
  4. Durchfeuchtung Außenputz mit WDVS.

    Durchfeuchtung Außenputz mit WDVS.: Hallo zusammen, hätte nicht gedacht das es uns auch erwischt, aber ist halt nun mal so. Hoffe ich beschreibe das für Euch nachvollziehbar, da...
  5. Hartschaumplatten auf Außentreppe

    Hartschaumplatten auf Außentreppe: Hallo zusammen, an unserem Haus aus dem Jahr 1952 befindet sich eine Außentreppe aus Beton. Sie führt von der Nebentür der Garage hoch zum...