Feuerschutzplatten-Kosten pro m² im Angebot 7,70 Euro

Diskutiere Feuerschutzplatten-Kosten pro m² im Angebot 7,70 Euro im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich plane einen Dachausbau (mit Gauben, Pavatex, neuer Dämmung usw.). Nun habe ich im Angebot meines Zimmermanns, der den Dachausbau bei...

  1. dachgaube

    dachgaube

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    donauwörth
    Hallo, ich plane einen Dachausbau (mit Gauben, Pavatex, neuer Dämmung usw.). Nun habe ich im Angebot meines Zimmermanns, der den Dachausbau bei mir übernimmt den Posten "Feuerschutzplatten" 286m² mit 7,70 Euro (ohne MWSt.) pro m² angesetzt, was mir als zu viel erschien. Er meinte darauf hin aber, dass die Kosten pro m² das komplette Material umfassen.

    Also Lattung, Gips, Bänder und eben die Feuerschutzplatten. Nun meine Frage: Ist das nicht zu hoch angesetzt ?? Die Feuerschutzplatten kosten doch nur ca. 2,50 Euro por m² ? Und er Rest kann doch nicht ca. 5,20 Euro kosten. Oder ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    die genaue Bezeichnung der Feuerschutzplatten lautet: ???
    + Lieferung
    + Transport
    + Verschnitt
    + Schuttentsorgung
    + Vorfinanzierungskosten
    + Schrauben
    + bisschen Gewinn

    was ist mit Montagekosten?
     
  4. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    schrauben latten profile platten spachtel ect. pp ausgerechnet bestellt und auf die baustelle geliefert ?? aufmass machen, ausrechenen, bestellen angebot schreiben ...
    merkste was??:winken
     
  5. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    hallo gipser, 2 mit dem gleichen gedanken zur gleichen zeit:-)
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Da ist noch W+G drauf, Verschnitt, alles was dazu gehört, Schrauben...

    Kauf dir die Sachen doch selber und mach es selber...

    Oder fang das Verhandeln an, ich find den Preis nicht so unverschämt hoch...
     
  7. Gast943916

    Gast943916 Gast

    das kommt vermutlich daher, dass die Oberpfalz nahe an der richtigen Welt ist....:winken
     
  8. dachgaube

    dachgaube

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    donauwörth
    Montagekosten sind laut Ansprechpartner nicht enthalten, obwohl im Angebot steht "Feuerschutzplatten auf Latten montiert und Oberflächen Klasse 2 verspachtelt". Ich dachte dann wäre die Montage dabei. Aber laut seiner Aussage eben nicht. :confused:
     
  9. Gast943916

    Gast943916 Gast

    dann wär das ja ein Traumpreis....
     
  10. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    7,70 €

    Lieber Herr Inschonör

    Bei meinen letzten Kauf des Pickup habe ich auch gedacht

    1 kg Blech = 0,94 €

    2,2 to macht genau 2068 € - ich dachte, die Montage ist dabei .

    Leider war der Rest 29378,78 € , ist das nicht ein bischen viel für Farbe, Plastik und Motor ??? und dann noch die Märchensteuer, nicht BAT .

    7,70 nur Material ist OK aber nur bei gelieferte Menge, nicht verlegte Fläche.

    Die stelle ich dir an die Bordsteinkante, und berechne dir zusätzlich
    3 Paletten a. 24 € 3 Kranhub a. 6,80 €, 8,50 € Mautanteil, 40 € zufuhr .

    und nur mal zum Verständnis, das Material macht zzgl. Verschnitt und Logistik ca 22-25 % der fertigen Leistung aus, also gesamt fix und fertig knapp ein drittel, was mein Auto kostet.
    D.h. mind. 36 Baustellen , bei einen Nettoverdienst von 3429 € das sind genau 28,2 Jahre, die ich malochen muss, bis ich mir ein neues leisten kann.

    Da mir aber als Kind kein Dachziegel auf den Kopf gefallen ist, wechsele ich alle 2 Jahre mein Auto.

    ... und werde Trockenbauer

    nee Gipser , ein
    Albtraum


    Peeder
     
  11. #10 Der Bauberater, 25. Februar 2010
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    ääääähhhhh!
    Verständnisfrage!
    Warum im Dachgeschoss Brandschutzplatten?
    Gips darüber noch eine andere Wohneinheit, bzw. Aufenhltsräume? Wenn ja, dann ist Brandschutz erforderlich. Wenn nicht, dann nicht!
     
  12. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Aber hört sich doch gut an " Feuerschutzplatte " coole F 30 könnte man mit 12,5er erreichen, wenn die parameter stimmen, Kein Brandschutz erforderlich = 0,34 € gespart !

    Die GKF iss halt ein wenig stabiler und schwerer , vielleicht darum.


    Peeder
     
  13. #12 LiBa Hannover, 26. Februar 2010
    LiBa Hannover

    LiBa Hannover

    Dabei seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt und Bauunternehmer
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    ..........mal eine verständnisfrage: soll der zimmermann 7,70 Euro bekommen oder soll er diesen betrag bezahlen um den auftrag überhaupt zu bekommen........das sind ja my hammer preise:mauer
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Porto und Verpackung - 7,70 für ein öffendliches LV legt man mehr hin.


    Peeder
     
  15. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Du hast einen groben Fehler gemacht. Hättest Du nicht nachgefragt, ob die Montagekosten im Einheitspreis von 7,70 €/m² enthalten sind, obwohl es so im Angebot ausdrücklich steht,

    "Feuerschutzplatten auf Latten montiert und Oberflächen Klasse 2 verspachtelt"

    hättest Du zum EP auch die Montage erhalten. Wie er auch das noch hätte machen sollen, wäre dann sein Problem gewesen :eek:.

    Aber wahrscheinlich hast Du das Angebot schon nicht verstanden. Ich vermute, daß es sich um einen Zulagepreis für Feuerschutzplatten statt der in erster Linie angebotenen " normalen " Gipskartonplatten handelt.

    Der deutsche Michel ist halt ahnungslos und meint gleichwohl, das bißchen Bauen auch ohne fachlichen Beistand zu verstehen.
     
  16. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    :28::28::28:
     
  17. #16 dachgaube, 2. März 2010
    dachgaube

    dachgaube

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    donauwörth
    Aha ich sehe schon lauter Super-Bauexperten. Ich hab den Posten tatsächlich nicht ganz verstanden. In diesem Forum gibts doch lauter Super Baufachleute und man ist sich auch nicht einig und trotzdem stammt das Angebot von einem Euresgleichen.

    Drum nochmal für alle: Im Angebot heißt es unter
    Titel 11 "Innenausbaumaterialien liefern"
    11.03: 286qm Gipskartondecke auf Holzunterkonstruktion
    Material: Gipskartonfeuerschutzplatten 12,5mm stark auf
    27/70 KVH Latten befestigt, Oberflächen Qualitätsstufe 2
    verspachtelt 7,75 Euro/m²

    Tja verehrter Herr Architekt...einen von Ihrer Gilde wollte ich sogar zu Beginn meines Bauvorhabens verpflichten. Aber als ich mit ihm meine fertig ausgearbeitete Pläne (Arcon) durchging, konnte er mir keinen einzigen Verbesserungsvorschlag bringen. Nichts was ich nicht schon wußte. Die 1.5 Stunden Beratung haben dann ganze 200 Euro gekostet. Einfach toll diese Architekten. Soviel zum fachlichen Beistand :mega_lol:
     
  18. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Also für mich liesst sich das nach einer fertig erbrachten Leistung.
     
  19. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Könnte sein. Aber dazu müßte man das ganze LV, insbesondere die Vorpositionen kennen. Denn das LV muß als einheitliches Ganzes ausgelegt werden, §§ 133, 157 BGB.

    Aber was solls, der Michel hat nicht beaufragt, stattdessen nachgefragt und weiß jetzt, daß nicht die fertige Leistung gemeint ist. Demzufolge kommt es nicht mehr darauf an, wie der durchschnittliche Empfänger die Leistungsbeschreibung hätte verstehen können und dürfen.

    Der Unternehmer hat noch rechtzeitig die Kurve genommen. Bei dem EP hätte er, wenn denn die fertige Leistung zu verstehen war, kräftig draufgelegt. Ich denke, es ist ein Ex-Hartz-4-Empfänger aus myhammer.de mit vergeblichem Qualifizierungslehrgang zur Angebotsabfassung.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 dachgaube, 3. März 2010
    dachgaube

    dachgaube

    Dabei seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ingenieur
    Ort:
    donauwörth
    Tolle Mutmaßung. Wer sagt, dass ich nicht beauftragt habe. Ich habe das Angebot schon lange unterschrieben. Die Frage stellte ich danach. Und zwar nicht an einen aus myhammer, sondern an eine große und renomierte Zimmerei mit über 100 Mitarbeitern.

    @Dieter70: Danke! Wenigstens ticken Elektrotechniker ähnlich:shades
     
  22. #20 Gast943916, 3. März 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Was steht denn nun in dem Vertrag, oder wurde der Angebotstext als Ausführung beauftragt?
    Für mich ist das "Angebot" eine fertige Leistung, egal was er hinterher sagt.
     
Thema:

Feuerschutzplatten-Kosten pro m² im Angebot 7,70 Euro

Die Seite wird geladen...

Feuerschutzplatten-Kosten pro m² im Angebot 7,70 Euro - Ähnliche Themen

  1. Kosten "Komplettbauteil Abwasserinstallation"

    Kosten "Komplettbauteil Abwasserinstallation": Hallo! Ich hab mir ein Buch zum Thema Baukosten bei Sanierungen gekauft. Ich würde gerne allgemein wissen (geht nicht um ein konkretes Haus),...
  2. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  3. Leistung Minibagger pro Stunge

    Leistung Minibagger pro Stunge: Hallo zusammen, im Rahmen meines Bauvorhabens möchte ich auf meinem Grundstück einen Graben für eine Entwässerungsleitung ausheben. Das...
  4. Pflasterarbeiten pro qm was habt ihr bezahlt?

    Pflasterarbeiten pro qm was habt ihr bezahlt?: Bei unserem Nachbarn baut gerade eine Firma eine Garage. Die würden auch Pflasterarbeiten durch führen und haben mir ein Angebot gemacht. Dies...
  5. Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot

    Was nun? Leistungen deutlich höher als im Angebot: Hallo zusammen, Wir haben aktuell grosse Probleme mit unserem Gärtner Im August 2016 haben wir mit unserem Gärtner die Aussenanlage besprochen...