Feuerwiderstand Mauerwerkswand

Diskutiere Feuerwiderstand Mauerwerkswand im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo werte Experten, ich möchte wissen ob eine bereits bestehende Mauerwerkswand (11,5cm, beidseitig geputzt) die Anforderungen "unter...

  1. EnderW

    EnderW

    Dabei seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo werte Experten,

    ich möchte wissen ob eine bereits bestehende Mauerwerkswand (11,5cm, beidseitig geputzt) die Anforderungen "unter zusätzlicher mechanischer Beanspruchung hochfeuerhemmend (EI-M 60)" erfüllt.

    In punkto "hochfeuerhemmend" ist die Sache eigentlich klar (die genannte Konstruktion F60-A nach DIN 4102-4 Tab.40).
    Dort ist aber keine Angabe zur Stoßbeanspruchung ("zusätzliche mechanische Beanspruchung") gemacht.
    Wo finde ich die Angabe?

    Die Einordnung als Brandwand, deren Prüfung ja die zusätzliche mechanische Beanspruchung beinhaltet, scheint mir übertrieben, da kein F90 gefordert ist.

    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    VG e
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    unter vorbehalt: nein.

    vorbehalt, weil "sag niemals nie".
    aber das stosskriterium macht (meist) den (dicken)unterschied.

    deshalb wird immer noch zwischen brandwand
    und brandersatzwand unterschieden.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    was sagt denn das datenblatt vom hersteller der steine, gibt es eine zuordnung der mauerwerkswand mit beidseitigem putz in eine brandschutzklassifizierung. die festigkeit und rohdichte der steine sind entscheidend. weiter sind die einbaubedingungen entscheidend. tragende wand oder nichttragend, ist der anschluss an der decke einer nichttragenden wand nicht korrekt ausgebildet, dann hast du wieder F null. bau- und stoßhöhe spielen auch eine rolle. pauschal ist das so nicht zu sagen, das muss der planer schon qualitativ zusammenstellen.
     
Thema:

Feuerwiderstand Mauerwerkswand

Die Seite wird geladen...

Feuerwiderstand Mauerwerkswand - Ähnliche Themen

  1. Überzüge unter tragenden Mauerwerkswänden (Projekt / Studium)

    Überzüge unter tragenden Mauerwerkswänden (Projekt / Studium): Hallo, in meinem Studium rechne ich gerade als Projekt ein Mehrfamilienhaus und hänge gerade an einer kleinen Problemstelle, die mich schon die...
  2. Freistehende Mauerwerkswand

    Freistehende Mauerwerkswand: ich plane eine 2,50m hohe und eine 20m lange Freistehende Mauerwerskwand zu bauen bevorzugt aus 20er ytong steinen oder KS-Steinen an diese Wand...