Finanzierung ohne festen Bauträger?

Diskutiere Finanzierung ohne festen Bauträger? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wie die Überschrift es schon sagt, in wie fern ist man da "frei" in der Ausführung der baulichen Maßnahmen, wenn man einem Kredit aufnimmt?...

  1. blurboy

    blurboy

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Hallo, wie die Überschrift es schon sagt, in wie fern ist man da "frei" in der Ausführung der baulichen Maßnahmen, wenn man einem Kredit aufnimmt?

    Ich habe bei meheren Banken mal wegen einen Kredit für ein gebrauchtes Haus nachgefragt und was man letztlich alles vorher vorlegen muß, bevor man einen Kredit bekommt, ist ja schon beachtlich.

    Nat. verständlich, da die Banken nat auch nicht interessiert sind, ein Objekt zu Überfinazieren.

    Nun soll es dann doch mal ein Neubau werden und ich frage mich welchen Spielraum man hat.
    Der Bank ist es doch sicher am liebsten, wenn ich mit einen Bauträger komme wo mehr oder weniger eine fetse Summe XY im Vorfeld klar steht.
    Ich würde jedoch mir gern die Firmen für die einzelnen Gewerke selber suchen, was ist dazu notwendig bei einer Kreditbewilligung?
    Muß ich für alle gänzlichen Gewerke Kostenvoranschläge vorlegen oder strenge Kalkulation vom Architekten?

    UND

    Ist es möglich auch Gelder vom Kredit ohne Rechnungen abzurufen, welche ich z.b. im Vorfeld durch andere private Mittel vorfianziert habe?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Üblich ist die Kostenkalklulation des Planers als Grundlage für die Finanzierung.

    Wozu soll das gut sein? Entweder ich setze eigene Mittel ein, oder Fremdkapital, dann gegen Rechnungsnachweis. Abgesehen davon gehe ich mal davon aus, dass Du auch für den Einsatz von Eigenmitteln eine Rechnung hast.

    Gruß
    Ralf
     
  4. blurboy

    blurboy

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Ok eine gesunde Kalkulation sollte nat immer der Ausgang eines solchen Bauvorhaben sien, dass wäre dann ja also kein Problem.


    Zum 2ten Punkt sage ich mal so, dass es sicher wohl kein Bau gibt wo alles mit Rechnung geschieht(mir zumind. keiner bekannt), aber da darf auch jeder gerne seine Meinung zu haben.

    Was eher mein Grundgedanke war, da wir zeitl. beim Bau sehr ungebunden sind ->
    Wäre meine ideal Vorstellungen, dass man den Rohbau mit gedecktem Dach und Fenstern aus privaten Mitteln ggf. durch Stütze by MAMI&PAPI finaziert/fertigstellt/austrocknen um dann im endefekt noch besser Kalkulieren zu können welche extra´s man sich doch noch leisten oder eher streichen sollte. Jedoch würde ich dann gern, die falls notwendige elterliche Stütz damit ausgleichen, dass diese mir dann aber keine Baurechnung für die Bank schreiben können ist ja jedem klar.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja, und dann hast Du doch für diese Arbeiten eine Rechnung von den Handwerkern. Die gibst DU der Bank, die reicht dafür das Geld aus, und Du gibst es Mami und Papi zurück.

    Und, ohne Rechnung läuft nichts. Das solltest Du Dir merken, denn dadurch vermeidest Du eine Menge Ärger. Die Rechnungen solltest Du allein schon aus Eigeninteresse gut aufbewahren, denn ohne Nachweise hast Du ein echtes Problem.

    Gruß
    Ralf
     
  6. blurboy

    blurboy

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Ok gibt es da tempuräre Fristen für die Rechnugen oder können die Rechnung für die geleistete Arbeiten am Bau auch gern mal halbes/ dreiviertel Jahr alt sein? Oder ist dies unterschiedlich von den Kreditgebern?
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das Datum der Rechnung ist nicht so kritisch.

    Die Banken bei uns handhaben das etwas unterschiedlich, kommt auch darauf an, wie gut sie dich kennen. Bei einer Bank mit der man schon seit Jahren oder gar Jahrzehnten zusammenarbeitet, klappt das auf Zuruf. Dann wird ein Teil des Darlehens auf das laufende Konto (ich bevorzuge dann ein eigens eingerichtetes Konto) überwiesen, und von dort überweist man seine Rechnungen. Dann reicht man alle x Wochen (Monate) die Rechnungen nach.

    Bei einer fremden Bank bei der man nur die Nr. 123456789 ist, sieht das anders aus. Da werden die Rechnungen eingereicht, und dann gibt es Kohle.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Desperado

    Desperado

    Dabei seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Oldenburg
    wir haben bei der finanzierungsanfrage ein angebot eines bauträgers eingereicht. der kredit wurde bewilligt. wir haben uns danach für einen anderen entschieden, der nur die maurer- und zimmererarbeiten gemacht hat. das war für die bank gar kein problem. die anderen gewerke haben wir uns selbst gesucht. dadurch bekommen wir für weniger geld mehr leistung und ein größeres haus.

    man hat dadurch etwas mehr zu tun, da man so mehr koordinieren und angebote einholen muss. aber mir hat das sogar spaß gemacht.

    ich würde es auf jeden fall wieder so machen, obwohl wir zunächst bei drei bauträgern gewesen sind, bei denen alles in einer hand gewesen wäre. wenn ich das richtig überschlagen habe, sind die kosten bei den bauträgern ca. 8% höher gewesen. bei ner bausumme von ca. 175000 macht das schon ne menge aus.

    nur mal ein bsp:

    von einem bauträger hatten wir ein angebot für den rw/sw anschluss von 2300€ brutto wenn wir mit ihm gebaut hätten. der ortsansäßige landschaftsgärtner hat uns das für 1200€ angeboten. nach rücksprache mit unserem bauunternehmer hielt er das noch immer für zu viel und wird es für unter 1000€ machen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    :respekt ... da hat jemand verstanden wie Preiswettbewerb im Bauwesen funktioniert :cool:
     
  11. Desperado

    Desperado

    Dabei seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Oldenburg
    nicht dass das schule macht, gell. dann müsstet ihr ja auf einen großen teil eures verdienstes verzichten.
     
Thema:

Finanzierung ohne festen Bauträger?

Die Seite wird geladen...

Finanzierung ohne festen Bauträger? - Ähnliche Themen

  1. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  2. Festes Oberlicht auswechseln

    Festes Oberlicht auswechseln: Hallo beisammen, wie schwer ist es eigentlich, ein fest installiertes Oberlicht - also kein Fenster, das man öffnen kann - auszuwechseln? Bei...
  3. Finanzierung einer Gewerbeimmobilie

    Finanzierung einer Gewerbeimmobilie: Servus allerseits, Ich überlege den Kauf einer Gewerbeimmobilie (Lagerhalle), um die aktuellen Mietkosten von 3.500 Euro senken zu können....
  4. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...
  5. Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg

    Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg: Hallo, wir fangen bald an ein Einfamilienhaus zu bauen. Wir planen ein klassisches Annuitätendarlehen inkl. KfW 55. Wir werden das Haus selbst...