Finanzkrise trifft Baufinanzierungskunden

Diskutiere Finanzkrise trifft Baufinanzierungskunden im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Schaut Euch das mal an. http://baufinanzierungsblog.blogspot.com/2009/02/finanzkrise-trifft-baufinanzierungskund.html Einst die Vorzeigebranche,...

  1. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Westfalenland, 20. Februar 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    großer Sport...:mauer:motz:motz
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Verrückte Welt, aber als Freiberufler kennt man die Problematik schon seit längerer Zeit. Da müssen die Zahlen schon sehr gut sein damit die Bank mitspielt.

    Vor gut 4 Jahren hat ein Bekannter von mir (ITler, Angestellter) von seiner Hausbank zu hören bekommen, daß er doch bitte auf Alternativangebote zurückgreifen möchte. Sie würden in seinem Fall ein Engagement nur dann in Erwägung ziehen, wenn er die Sicherheiten verstärken würde.
    Klartext, Grundschuldeintragungen auf vorhandene (abbezahlte) Immobilien der Eltern.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Westfalenland, 20. Februar 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    kann ich bestätigen....
     
  6. #5 HolzhausWolli, 20. Februar 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Erstaunlich wie pauschal mit der Einkommenseinschränkung "Kurzarbeit" umgegangen wird. Warum ist nicht entscheidend ob ein Darlehen ggf. trotzdem bedient werden kann? Ich meine, mit Familie erhält der Kurzarbeiter gesetzlich immer noch 67% -bezogen auf die kurzgearbeitete Zeit- und soweit ich informiert bin in BaWü lt. Tarifvertrag sogar 80%.

    Es ist doch nicht gesagt, daß damit kein Kredit bedient werden kann. Und selbst wenn dies das rechnerische KO-Kriterium wäre, dann ist doch sowieso kein Darlehen möglich. Das hat aber doch mit dem Umstand "Kurzarbeit" nix zu tun. Entweder verdiene ich für ein entsprechendes Engagement genug oder eben nicht.
     
  7. acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Wie verlässlich ist die oben genannte Quelle? Ich bin ehrlich gesagt schockiert!

    Ja, als Selbständiger hast sowieso ein Finanzierungsproblem ... am einfachsten iss' aber oftmals bei Selbständigen sich eine neue Hausbank zu suchen und ALLES dann darüber abzuwickeln! Da muss man mittlerweile eiskalt sein! Ein Privatmann hat solche Möglichkeiten leider nicht!
     
  8. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Das ist es ja gerade. Es wird einfach pauschal über den Leisten gebrochen, ohne Plausibilitätsprüfung.
    Das zeigt die Unfähigkeit mancher Bankmanager.
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ja, warum sollten die jetzt auf einmal fähig geworden sein?
    Ich meine, sie haben es ja nicht mal geschafft, eine halbwegs gesunde Lage beizubehalten, stattdessen haben sie uns in die Krise geritten. Was sollte sie qualifizieren, diese zu meistern?
     
  10. #9 HolzhausWolli, 20. Februar 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Es geht hier um den Ausbau der Risikominimierung, der allerdings für meine Begriffe in diesem Fall zu weit geht.

    Mangelnde Riskoeinschätzung und deren -minimierung sind jedoch der Hauptgrund der Finanzkrise gewesen.

    Leider wird nun nur noch in schwarz+weiß gedacht und entschieden.

    Da beißt sich im Moment die Katze in den Schwanz und die Banken müssen sich schon sehr bald fragen,welche Daseinsberechtigung außer der eigenen Vermögensvermehrung sie noch haben.

    Tripple-A Kunden wie Aldi, Schlecker & Co. benötigten in der Vergangenheit kein Fremdkapital und sicher auch in der Zukunft nicht.
     
  11. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Ich vertraue der Quelle.

    Gute Nachrichten gibt es von der Postbank. Sie hat nur einen Verlust von 970 Mrd Euro.
    Das ist doch subbber!:bounce: Noch nicht mal eine Milliarde.

    Allerdings wird diese Nachricht schon wieder von der Commerzbank getrübt. Von was sollen die bitte schön die 9 % Zinsen bezahlen für die 18 Mrd Euro, die sie von uns bekommen haben und werden?
    Das wären rund 1,6 Mrd Euro. Die haben sie aber nicht, weil sie Verluste einfahren.
    Hmmmm???

    @ HolzhausWolli
    Das Problem von den Banken momentan ist ja gerade, dass sie kein eigenes Vermögen mehr haben. Weil die Abschreibungen auf den "triple trouble" Papieren so hoch sind. Viele haben noch nicht einmal eine ordentliche Vermögensverwaltung, wie die Schweizer z.B.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :(

    Puuuh. Mathematik ist schwer. :D

    Aber man sieht schon, ein Thema mit Emotionen.

    Gruß
    Ralf
     
  13. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Ähm, sorry, ich meinte natürlich Millionen.
    Es ist aber auch schwer, bei den Summen.
    Früher hat man bei ner Summe von 1 ner Mrd (diesmal wirklich) schon nen Infarkt gekriegt und heute reißt das niemand mehr vom Hocker.
     
  14. #13 Achim Kaiser, 20. Februar 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch wie immer ...

    Nieten in Nadelstreifen bauen richtig kräftig Mist und ausbaden darfs der arbeitende Michel.
    Schon bei der letzten Blase haben das z.B. die mit den Lebensversicherungen bezahlt ... was die Jungs damals verzockt hatten.

    Natürlich alles schön vertraglich wasserdicht verpackt.

    Ist doch heute nicht anders ... nur die Verpackung wechselt.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Als ich "klein" war, habe ich immer gesagt, ich werde mal Millionär.
    Letzte Woche kam meine Kleine mit dem Spruch "ich werde mal Milliardär".
    Zwischen den beiden Sprüchen liegen grob 30 Jahre.

    Mit einer Million kannst Du heute niemanden mehr hinter´m Ofen vor locken. Das sind "peanuts".

    Gruß
    Ralf
     
  16. #15 HolzhausWolli, 20. Februar 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Und die Bezeichnung Tausend-Milliarden ist zwar sachlich falsch aber dennoch geläufig, weil die Einheit Billionen außerhalb der wahrnehmbaren Vorstellungskraft liegt.

    Verrückte Welt !

    Zitat:
    Von was sollen die bitte schön die 9 % Zinsen bezahlen für die 18 Mrd Euro, die sie von uns bekommen haben und werden?

    Welche 9% ? Habe ich was nicht mitbekommen?
     
  17. VAUPE

    VAUPE

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst.
    Ort:
    Westfalen
    Na Prima....

    Nun habe ich grad meine Unterlagen für die BauFi eingetütet und wollte diese
    morgen auf die Reise zu den bekannten Hypo-Brokern schicken.

    Zinsen derzeit lau telefon. Auskunft genial (bei 60% BA)

    Und die Rahmenbedingung für uns:yikes

    Meine holde Hälfte: Angestellt bei einem Automobilzulieferer und..... Kurzarbeit :eek:
    Meinereiner: Selbständig........ :eek:

    Da bin ich mal gespannt. Vermutlich müssen wir erst 200.000 Euro in bar nachweisen um 160000 zu bekommen:irre

    Die Typen hauen die Kohle in Ihrer maßlosen gier raus und wir werden doppelt und dreifach bestraft (Steuergelder, Risikozuschläge, Abschreibungen etc.).
    Man sollte die teeren und federn und aus der Stadt jagen .....
     
  18. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    meine Hausbank hat keine Miesen sondern ein bischen mehr Gute gemacht als im Vorjahr.

    Die haben auf den ersten Blick nicht die Besten Konditionen. Aber unter dem Strich kaum schlechter als die Mitbewerber.
     
  19. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Glaubst Du, die bekommen das Geld umsonst? Naja umsonst vielleicht, aber bestimmt nicht kostenlos. Die Schweizer verlangen sogar über 12 % dafür.
    Das lustigste war aber, als der Finanzminister bei der Pressekonferenz nach den Gebühren für die Hilfen gefragt wurde, die die Banken dafür zu berappen hätten und er keine Antwort darauf hatte. Er wußte es einfach nicht. Also insofern befindest Du Dich in bester Gesellschaft.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Carden. Mark, 20. Februar 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Dafür haben die jetzigen Kurzarbeiter mit deren Steuergeldern die Gelder erwirtschaftet, die die Bänker verzockt haben.
    Nun nutzen die Bänker die Steuerfinanzierte - Finanzmittel um denen den Kredit zu verweigern.
    Ich möchte nicht in absehbarer Zeit bei einer Bank wegen eines Firmenkredits vorstellig werden wollen.
    Bauunternehmer bekommen wahrscheinlich nicht mal Ratenzahlung bei den "bin doch nicht Doof" Märkten :bounce:
     
  22. #20 HolzhausWolli, 21. Februar 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig

    Noch mal bitte... wer soll Deiner Meinung nach 9% Zinsen für was bezahlen ?

    Wer erhebt welche Gebühren und warum muß der Minister eine Antwort wissen?
     
Thema:

Finanzkrise trifft Baufinanzierungskunden

Die Seite wird geladen...

Finanzkrise trifft Baufinanzierungskunden - Ähnliche Themen

  1. Bauernhof von 1750 trifft Beton

    Bauernhof von 1750 trifft Beton: bin ich grad zufällig draufgestossen beim scannen des Umfelds hier... Sanierter Bauernhof mit "etwas" Sichtbeton kann mich noch nicht so Recht...
  2. Garagentor trifft aus Hindernis ....

    Garagentor trifft aus Hindernis ....: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage bezüglich eines Sektionaltors in der Garage. Wir haben eine Doppelgarage von einem Hersteller von...
  3. Hamburger Fussleiste trifft Stahlzarge

    Hamburger Fussleiste trifft Stahlzarge: Moin, nach meiner Meinung sieht die aktuelle Realisierung an den Stahlzargen (mehrere im Haus, Bj. 60er) übel aus. Wie wird hier i.a. der...
  4. Balkon trifft anderen ( Ecke ) -- wo Fuge im Estrich machen ?

    Balkon trifft anderen ( Ecke ) -- wo Fuge im Estrich machen ?: [ATTACH][ATTACH] Gestern hatte ich folgendes Problem, bei dem ich nicht weiter wußte. Ein kleiner Balkon / Rundgang den ich beflieste,...
  5. Finanzkrise, ESM, und warum es wirklich Übel ausgeht...

    Finanzkrise, ESM, und warum es wirklich Übel ausgeht...: Schaut Euch das mal an:...