firscher Putz stellenweise nass - lüftungs-/witterungsbedingt?

Diskutiere firscher Putz stellenweise nass - lüftungs-/witterungsbedingt? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, mein Putzer hat mir geraten, möglichst immer morgens alle Fenster zu kippen und abends wieder zu schliessen. Terminbedingt ging das...

  1. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Hallo,

    mein Putzer hat mir geraten, möglichst immer morgens alle Fenster zu kippen und abends wieder zu schliessen. Terminbedingt ging das heute nicht und ich war jetzt um 18:00 kurz dort um was auszumessen.

    Mir ist aufgefallen, dass der frische Innenputz (letzte Woche wurde verputzt) an den Stellen, wo dahinter Beton ist, also im Treppenhaus z.B. auf Höhe der Decke, usw... der Putz richtig nass ist. Teilweise läuft sogar ein bisschen Wasser runter. Vom Dach bis in den Keller nimmt das ab, bzw die verputzten Betonkellerwände sind überhaupt nicht sonderlich nass.

    Temperatur ist hier eigentlich erst abends gefallen, also so ungefähr als ich auch dort war. Luftfeuchtigkeit im Haus war schon deutlich hoch, vergleichbar wie am Abend nachdem Verputzarbeiten im Haus stattfanden. Die Rolllädenkästen sind noch innen offen, ein wenig Luft kann also zirkulieren.

    Muss ich mir irgendwie Gedanken machen oder kam das von der heutigen fehlenden Lüftung?

    Ist die Taktik "morgens alles kippen und abends alles schliessen" in Ordnung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Kommt auf die Tatsächliche Feuchte draußen und drinnen an. Bei ungünstigen Verhältnissen kann man sich den Bau nass lüften.
     
  4. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    es ist auch nur an den Stellen nass gewesen, wo der Untergrund anders ist und es eh langsamer trocknet (Schornstein, Betondecke, usw...)

    wie lüftet man am besten um den Putz gut (und schnell) zu trocknen?
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Faustregel, wenn's draussen nicht entschieden wärmer/schwüler als drinnen.
    Heute konnte man ganztägig lüften, zum Beispiel.
    Morgens und abends kräftig lüften wenn's wieder recht heiss und dampfig iss.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. #5 Gast943916, 12. August 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    es sollte draussen "kälter" sein als innen, den nur warme `Luft transportiert Feuchtigkeit.
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nicht ganz richtig:

    Innen: 26 Grad / rel. Feuchtigkeit 60% = absolute Feuchte = 14,7 g/m³ Luft

    Außen 20 Grad / rel. Feuchtigkeit 75% = absolute Feuchte = 15 g/m³ Luft

    und nu?

    wenn man innen jetzt zuheizt auf 30 Grad hat man innen nur noch eine rel. Feuchte von 48%... da lüftet dann nichts mehr ab
     
  8. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    dass es aussen möglichst trockener und kühler seien sollte ist verständlich^^

    Über Nacht haben sich die nassen Stellen so gut wie nicht verändert, war also heute morgen immernoch ein deutlicher Unterschied zu den Stellen ersichtlich, wo normale Ziegelwand hinter dem Putz ist. Hab jetzt mal alle Fenster gekippt, heute Mittag muss ich eh hin, da werd ich dann alles richtig aufreissen, wenn es vom Wetter her Sinn macht.

    Aber über Nacht alles zu machen, oder?
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  10. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    da gucken kann ich, aber sehen wann was Sinn macht nicht^^ Geb ich Temp und Luftfeuchte ein, erhalte ich quasi die Wandtemperatur ab der sich dort Tauwasser bildet, oder? Aber mit dem Klima ausserhalb des Hauses hat das ja noch recht wenig zu tun...
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    rel. Feuchte und temperatur eintippen sonst NIX! Dann kommt die Absolute Feuchte raus! Und die muss außen kleiner sein als innen!
     
  12. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    also ich hab da Temp, rel. Luftfeuchte und den Taupunkt. Wenn ich zu der erweiterten Eingabe wechsle, ist da immernoch keine abs. Luftfeuchte...
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Bei 1!!! Temperatur dann bei 2 NUR rel Feuchte! Dann erscheinen viele Zahlen.... da nur die absolute Feuchte ablesen
     
  15. EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Ahhhh, klassischer Benutzerfehler (Blindheit) :)
     
Thema:

firscher Putz stellenweise nass - lüftungs-/witterungsbedingt?

Die Seite wird geladen...

firscher Putz stellenweise nass - lüftungs-/witterungsbedingt? - Ähnliche Themen

  1. Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass

    Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass: Guten Morgen zusammen, ich weiss noch nicht ob ich ein Problem habe oder nicht. Es geht um die Sanitärentlüftung im Spitzboden. Wir haben ein...
  2. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  3. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  4. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  5. Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich

    Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe noch nicht den passenden Beitrag gefunden, so dass ich einen neuen erstelle. Hier die Problemstellung:...