Firstreiter/Firstziegel - Falscher Abstand

Diskutiere Firstreiter/Firstziegel - Falscher Abstand im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei mir wurde vor einiger Zeit das Dach eingedeckt. Bei der Nachbarhaushälfte steht diese bevor. Nun konnte ich sehen, dass der...

  1. StefanW

    StefanW

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Hallo,

    bei mir wurde vor einiger Zeit das Dach eingedeckt. Bei der Nachbarhaushälfte steht diese bevor. Nun konnte ich sehen, dass der Firstziegel nicht über den ersten Dachziegel reicht (siehe Bilder), so dass das Wasser dazwischen läuft.
    Bei Creaton gibt es einige Zeichnungen, allerdings kann ich diese nicht korrekt deuten.
    Ist dieser Abstand ok oder ist es ein Mangel ?

    Danke für sachdienliche Hinweise!


    Viele Grüße

    Stefan

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wenn denn das Wasser dazwischenläuft scheint es ja nicht dicht zu sein und sollte somit ein Mangel sein. Wenn man Deine Bilder betrachtet, könnte das sicherlich ein wenig mehr Überdeckung vertragen. Hab ich aber schon schlimmer gesehen. Was sagt denn der Ausführende zu Deinen Befürchtungen???
     
  4. StefanW

    StefanW

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Hallo,

    der Sachverständige sagt Mangel, der Bauleiter hat es heute abend erfahren. Der muss da natürlich erst selbst einmal schauen bzw. die Dachdecker hinzurufen. Das steht noch aus.
    Mir kam es auch spanisch vor, wohin soll das Wasser, was dort aufläuft ? Auch wenn dieses Blech dahinter geklebt wurde, sieht mir das mit Hinblick auf die nächsten Jahre/Jahrzehnte nicht wirklich vertrauenswürdig aus.


    Viele Grüße

    stefan
     
  5. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    na ob das der richtige Weg war? Erst der GA, dann der BU?
     
  6. StefanW

    StefanW

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Hallo,

    na, Sachverstand von dritter Seite ist doch legitim. Das Verhältnis zum GÜ ist soweit einwandfrei, wir sind ja alles Menschen. Ich will ja nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen, nur mehrere Meinungen sind z.T. hilfreich.

    Edit: zumal sich ja auch der Sachverständige irren kann bzw. aufgrund der Bilder die Sache nicht richtig einschätzen kann

    viele Grüße

    Stefan
     
  7. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Dank für die Edith!
    Ich glaub sowas gabs hier schon mal. Ich bin aber zu faul zum Suchen.
    Die erste Frage, die sich mir stellt ist die, ob der Sachverständige denn dafür über den nötigen Sachverstand verfügt.

    Gruß Lukas
     
  8. StefanW

    StefanW

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München

    Hallo Lukas,
    langjährige Erfahrung sind vorhanden, allgemeine Bausachverständigung. Naja, ich werde dann mal suchen bzw. auf die Rückmeldung warten. Vielleicht hat ja jemand selbiges schonmal gesehen, etc.

    Edit: http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=28141&highlight=Firstziegel

    Viele Grüße

    Stefan
     
  9. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    viel spass beim durchsetzen der "vermeintlichen" ansprüche. vielöleicht sollten firstdetailskizze und ausführung nochmals genauer verglichen werden.
     
  10. StefanW

    StefanW

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Hallo,

    naja, Durchsetzen will/kann ich erst, wenn ich weiss, dass die Ausführung nicht korrekt ist. Wüsste ich das, hätte ich nicht gefragt. Also mal langsam machen.
    Im Umkehrschluss entnehme ich dem Satz, dass die Ausführung akzeptabel ist ?


    Viele Grüße

    Stefan
     
  11. StefanW

    StefanW

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Hallo,

    was mich wundert ist: wie soll das Wasser da abfließen.
    Im ersten Bild gibt es ja noch eine Kerbe (1. Reihe zum Nachbarhaus hin), wo das Wasser abfliesen kann. In allen weiteren gibt es keine Einkerbung, also muss sich das Wasser doch hochstauen, bis es über die Erhöhung ablaufen kann. Im Winter, wenn sich dort ein wenig Wasser sammelt und dann friert ? Macht das alles nichts aus ?


    Viele Grüße

    Stefan
     
  12. #11 Reitmeier, 2. Juni 2010
    Reitmeier

    Reitmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM
    Ort:
    Düsseldorf
    ohohohohmann

    no mangel und das viele, viele wasser läuft über die unterdeckfalz ab.

    Grüße
     
  13. StefanW

    StefanW

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Hallo,

    was ist die unterdeckfalz ?


    Danke und Gruss

    Stefan
     
  14. #13 Stromfresser, 2. Juni 2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Aber die Abplatzer, sowas ist bei meinem Dachi gleich vom Dach geflogen...

    Eine Kleinigkeit nebenbei: Deine Zeichnung passt nicht für den gebauten First. Du hast einen First mit Belüftug wahrscheinlich durch das Gratband. Auf der Zeichnung ist der First vermörtelt und die Belüftung erfolgt über die Lüfterziegel.
     
  15. StefanW

    StefanW

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Stört mich in diesem Ausmaß nicht wirklich, sieht man eh nur, wenn man davor kniet, von unten nicht zu erkennen (außer mit einem Fernglas).

    Ja, korrekter wäre wohl die hier:

    [​IMG]

    Jetzt nochmal zu dem Wasser:

    in der obigen Grafik ist dieses geklebte Blech blau, das Wasser würde demnach dem roten Pfeil sich aufstauen am Falz und dann überlaufen, korrekt ?


    Danke und Gruss

    Stefan
     
  16. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    nein nicht korrekt. das wasser läuft an diesem falz zur seite, unter den überdeckenden benachbarten ziegel und in diesem seitenfalz nach unten ab. siehe:

    Den Anhang 20550 betrachten

    Das geklebte Blech wird wohl ein Aluminium Firstband sein.
     
  17. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    War das Josef?: "Man kann eine Sache auch 30 Jahre lang falsch machen"??

    Egal, wie Lukas/Reitmeier schon schreibt.
    @Lukas: was Du meinst war: "ausreichend zu überdecken"
    Habe jetzt aber auch keine Lust zu suchen :D
     
  18. #17 Jürgen Jung, 2. Juni 2010
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    technisch wohl kein Mangel zumindest nach den vorliegenden Informationen, wie jetzt schon öfters erwähnt und gut erkärt von carpe

    optisch und handwerklich eine glatte 5, aber wie will man das bewerten, aus der fotografierten Perspektive scheinen die Firstlatte und die Dachlatte nicht paralell zu laufen, mich würde mal ein Foto von schräg unten über die ganze Dachfläche interessieren
     
  19. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    normalerweise dürfte es so nur in der sanierung aussehen. wenn die first durchhängt dann gehts manchmal kaum anders. es sein denn ich latte eine paar kurven in die ziegelreihen rein.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Reitmeier, 2. Juni 2010
    Reitmeier

    Reitmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM
    Ort:
    Düsseldorf
    aber

    das der ort ned verschraubt iss, darüber hat sich noch keiner ausgelassen....
     
  22. #20 Stromfresser, 2. Juni 2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    @ Reitmeier: Wo siehst Du das mit dem Ort?
     
Thema: Firstreiter/Firstziegel - Falscher Abstand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abstand first zu ziegel

    ,
  2. firstziegel liegen mit grossen abstand

Die Seite wird geladen...

Firstreiter/Firstziegel - Falscher Abstand - Ähnliche Themen

  1. Abstand zu Zisterne und Gastank

    Abstand zu Zisterne und Gastank: Liebes Forum, ich habe mal eine ganz interessante Frage zur Planung: Die Grundstücke werden immer kleiner und man bekommt ja gerade so ein Haus...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand

    seitlicher Abstand Heizkörper zu Wand: Hallo zusammen, ich wollte einmal fragen, was ihr als Mindest- bzw. komfortablen seitlichen Abstand eines Heizkörpers (Seite mit...
  4. Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?

    Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?: Guten Abend, wir sind gerade in den letzten Zügen des Grundrisses für unseren Neubau. Heizungstechnisch möchte ich gerne eine Wärmepumpe mit...
  5. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...