Flachdach, Frage zum Gefälle

Diskutiere Flachdach, Frage zum Gefälle im Dach Forum im Bereich Neubau; Das Gefälle eines Flachdachs soll ja mind. 2% betragen. In welcher Richtung ist das gemeint?Längs- und/oder Quergefälle? Ich habe ein Bild...

  1. WirBauen

    WirBauen

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Wuppertal
    Das Gefälle eines Flachdachs soll ja mind. 2% betragen. In welcher Richtung ist das gemeint?Längs- und/oder Quergefälle? Ich habe ein Bild angehängt. Es wäre hilfreich, damit wir sehen können, ob unser geplanter Anbau überhaupt machbar ist von den Höhen her.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 1. Januar 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    am besten zum abfluss hin..................:bounce:.................:yikes

    j.p.
     
  4. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Wichtiger wenn sich Gefaelle nicht realisieren laesst:
    Es _muss_ kein Gefaelle vorhanden sein - einfach mit einer zus. Lage an der gezeigten Seite arbeiten und der Drops ist gelutscht.
     
  5. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    Da is gar nix gelutscht! Erzähl nich so ein Zeug.

    @Wir bauen:

    Selbstverständlich soll ein Flachdach ein Gefälle haben und zwar logischerweise zur Entwässerung hin, ob Quer- oder Längsgefälle is egal.

    Deine 2 % sind natürlich arg knapp, aber üblich, was dann die Konsequenz hat, daß Flachdächer so ziemlich die schadenträchtigsten Bauteile sind, neben Kellern.

    Wenn du nur 2 % nimmst, kriecht dir das Wasser zwischen den einzelnen Abdichtungslagen durch Kapillarwirkung hoch. Es genügt eine einzige Undichtigkeit und du kriegst ein dickes Problem. Es ist quasi die Ausbildung einer vollverschweißten "schwarzen Wanne" auf dem Dach erforderlich.

    Versuch lieber auf 3-5 % zu gehen, is bautechnisch sicherer.
     
  6. #5 wasweissich, 3. Januar 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und 3% sind die rettung ?

    ich würde eine ordentliche abdichtung vorschlagen , da geht es auch ohne gefälle , oder sogar mit geplanter anstauung von wasser auf dem dach , wenn man z.b. begrünen möchte.......


    j.p.:shades
     
  7. Rinke

    Rinke

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Selm
    Ähm nein, hast recht, habe gerade nicht aufgepaßt:

    Ab 3 ° (nicht Prozent) kann man beispielsweise eine Blecheindichtung vorsehen, die muß nich verklebt sein und ist dann wirklich dauerhaft dicht.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ähhh ein Flachdach unterscheidet sich in Flachdachabdichtung MIT und ohne Gefälle. Beides ist entsprechend der "Fachregel für Dächer mit Abdichtungen" Regelgerecht.

    Ob ein Gefälle notwendig ist hängt auch vom Folgeaufbau ab! Bei einem normalen Flachdach ohne Folgeaufbau welcher eine Gefällegebung fordert ist das KEIN MUSS @Rinke!!!
     
  10. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Da hast Du dann wieder nicht aufgepasst.
     
Thema:

Flachdach, Frage zum Gefälle

Die Seite wird geladen...

Flachdach, Frage zum Gefälle - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  5. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...